Android One startet nächste Woche, aber etwas teurer als geplant

Gute Smartphones für wenig Geld und für aufstrebende Märkte: Das ist im Wesentlichen die Zielsetzung für das Android-One-Programm, das der Suchmaschinenriese auf seiner Entwicklerkonferenz Google I/O im Juni vorgestellt hat. mehr... Android, Android One, Google Android One Bildquelle: Google Android, Android One, Google Android One Android, Android One, Google Android One Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja, so ganz schlecht sind diese "billigst Einsteiger" Modelle dann aber doch wieder nicht. Schaut man sich das hierzulande erhältliche LG L40 an, welches für inzwischen 69€ zu haben ist, dann sind die Android One Modelle doch etwas besser ausgerüstet. Selbst in Indien scheint der Preis nicht alles zu sein!
 
@FatEric: Das LG hatte einen Einführungspreis von 99€, die Preise hier sind ja auch erstmal nur Einführungspreise. Die Konkurrenz wie Nokia Asha 311 hatte einen Einführungspreis von 129€, ein Nokia 530 99€, ein Nokia 520 von 199€.
 
"da sich die OEMs eigene UI-Anpassungen sparen" - das hätten Sie sich großteils auch vorher schon sparen können, ist sogar ein Vorteil gegenüber Samsungs TouchWiz und Co
 
etwas seltsam das man nicht unter 100 $ kommt, überascht mich da es zum beispiel MT6582 handys gibt die man unter 80€ bekommt, so eine CPU ist ausreichend, da wollen wohl die hersteller mit dem nahmen kasse machen, wundert mich das da google mit macht. schade das es so wenig infos über die handys gibt, CPU und auflösung wären für mich schon interesant gewesen, werd ich wohl selber suchen müssen.
edit: hier für 60€ zwar nur 854 x 480 das hatte das S2 auch, ich frag mich was die da für ach so tolles handy baun http://www.efox-shop.com/doogee-dg310-voyager2-mtk6582-13ghz-quad-core-50-zoll-854-480-ips-bildschirm-android-44-3g-smartp-g-293022
Kommentar abgeben Netiquette beachten!