Flop des Jahres? Amazon soll nur 35.000 Fire Phones verkauft haben

Das mit großer Spannung erwartete Smartphone-Debüt des Online-Händlers liegt nun gute zwei Monate zurück, Amazon hat das Gerät mit einigem Aufwand vorgestellt und beworben. Erfolgreich? Nein. Denn laut aktuellen Berechnungen - offizielle Zahlen hat ... mehr... Smartphone, Amazon, Fire Bildquelle: aapstatic Smartphone, Amazon, Fire Smartphone, Amazon, Fire aapstatic

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sorry, aber kann ich verstehen. Das Ding sieht aus, als hätte es ein Ingenieur als Prototyp designed, wo dann später mal die richtige Designabteilung drauf losgelassen wird. Mit anderen Worten: ich find es hässlich wie die Nacht. Und dann ists einfach zu teuer.
 
@LoD14: Ich glaube allerdings nicht, dass das Design es ist, was die Menschen vom Kauf abschreckt. Würde das Design ein massiv ausschlaggebendes Kaufkriterium sein, würde niemand Samsung-Geräte kaufen.
 
@LoD14:
Mein fresse, das Gerät sieht aus wie meisten der aktuellen Geräte auf dem Markt.
"Runde Ecken" TM Apple !!!!!!!!!! vs. Eckige Ecken
Micro auf der Vorderseite vs. Micro unten
Was will man an solchen Geräten groß ändern?
Ach ja fehlt noch der aufgedruckte Apfel auf der Rückseite stimmts?
 
@KralekM: Auf dem Markt gibt es so viele unterschiedliche Geräte. Da sehen einige Geräte gut aus, andere hässlich! Design bedeutet nicht, dass es nur runde oder eckige Ecken gibt. Auch das UI, Hardware/Software Tasten usw. spielen dabei eine Rolle!

Von Apple hat er doch nichts geschrieben? Bleib mal locker! Scheinst ja richtig verzweifelt zu sein^^
 
@KralekM: Was ist denn bei dir los? Klemmt die Ausrufezeichentaste bei deinem Ruckelroid? Warum so aufgebracht?

Man kann sehr wohl was am Design eines Smartphones machen. In dem Fall wäre es vll ganz nett gewesen dem vollkommen schwarzen Gerät ein paar Akzente zu verpassen, so wie es jeder andere Hersteller tut. Und wofür sind diese 4 komischen Dinger da in den Ecken vorne? Sehen aus wie Kameras.
 
@Bugrick:
Ließ du lieber erst mal den Artikel oder mach dich besser an andrer Stelle mit dem Gerät vertraut wenn du schon so dämliche fragen stellst was für komische 4 Dinger da in der Ecke sind!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
@KralekM: Ok!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Hab ich gemacht.

Dann mach du dich mal mit Designs verschiedener anderer Geräte vertraut, dann weißt du auch, dass nicht jedes Smartphone gleich aussieht ;)
 
Windows Phone hat es ja schon schwer auf dieser Welt... Da brauchts nicht noch einen weiteren, völlig unbekannten Anbieter mit einem eigenen OS..
 
@frilalo: Wie wäre es mit Gesetzen ähnlich wie bei bedrohten Tierarten, die Windows Phone schützen und den natürlichen Lebensraum von WP bewahren?
 
@klarso:
Made my day :D
 
@frilalo: Da läuft doch Android drauf! Fast alle android Apps kannst auch auf das FirePhone klatschen.
 
@FatEric: Soweit ich weiß fehlt da doch der Play Store und lässt sich auch nciht ohne weiteres nachinstallieren?! Ich meide Amazon-Geräte, da man dann sehr an sämtliche Amazon-Dienste gebunden ist.
 
@RegularReader: Es gibt keinen Playstore und auf dem Firephone wohl auch kein Maps, was für mich schon ein Nogo wäre, Mit etwas Know How müsste man das aber nachinstallieren können. Was es aber eben gibt, ist ein Amazon App Store, der die allermeisten Android Apps aus dem Playstore eben auch anbietet. Oft ist die Versionsnummer älter als im Playstore aber dennoch sind die Apps da, was auch deutlich mehr ist, was WP im Angebot an.
Das macht das FirePhone nun wirklich nicht attraktiver, denn es ist einfach zu teuer. Ein Kindle Fire HD mit 7 Zoll hingegen kostet gerade mal ab 79€. Ich hab meinen Neffen so eines geschenkt und die sind hellauf begeistert. Es gibt wie gesagt nahezu alle Spiele, die Laufzeit ist hervorragend und die Performance für 79€ unübertroffen! Und ja, man braucht halt ein amazon Konto, dafür aber kein Google Konto. solche Geräte brauchen, egal ob xBox (Live Konto), PS4 (PSN Account), Apple (iTunes Konto) etc. einfach ein Konto damit man es ordentlich nutzen kann.
 
Oh, wurde MS tatsächlich mal von seinem Flop-Thron verdrängt? :-D
 
@Ariat: nein, auf dem sitzen immer noch die Leute von Tizen gleich neben den Jolla Entwicklern.
 
@der_ingo: Du hast jetzt sicher an die aktuellen Windows Phones gedacht, mit ihrem grandiosen Kin ist Microsoft aber auf jeden Fall ganz weit vorne mit dabei. ;)
 
"Gutes Gerät mit sinnlosen Spielereien" ...
Das war das Problem. Gute Geräte haben die anderen Android Hersteller auch, aber da findet immerhin nützliche Features (siehe Note Stift oder Wasserdichte Xperias)! Wenn man auf Android setzt, dann muss man sich wirklich von anderen abheben! Mit Spielereien, erst Recht nicht mit 3D-Optik (wie kommt man auf sowas?^^), kommt man da leider nicht weiter.

Vielleicht sollte Nintendo mal ihr Glück versuchen. So ein Gameboy Certified Smartphone mit kostenlosen Nintendo Klassikern wäre mal was^^
 
Es gab ein Smartphone von Amazon? o.O
 
wer will schon eine tragbare litfaßseule mit schleppen die einem noch dazu alles aufzeichnet, ok sonntag nachmittag ist das vieleicht interesant, aber da zu gibt ja freunde, die einem das erzählen und ich finde das es auch am preis liegt, die leute dachten wohl, es wird so günstig wie die amazon tablets
 
Tja was erwartet man bei einem Smartphone was völlig auf Werbung setzt, den User mit Werbung nervt und dann zum Vollpreis verkauft wird? Sollten es wie mit dem Kindle Fire machen, Werbungsversion günstiger dann wirds auch gekauft.
 
tatsache ist es sieht aus wie jedes andere handy. hat keine speziellen fähigkeiten bzw diese 4 kamera technologie war ja wie es sich so schön gelesen hat nur darauf ausgelegt um produktbilder bei amazon schöner zu betrachten. die hardware war für den preis einfach veraltet. aber .... welches gerät war beim ersten release denn ein renner. ;) so gut wie keins. sie müssen nun aus den fehlern lernen und nächstes jahr ein neues bringen was besser ist.
 
Wer hätte gedacht, dass man das mieserable Surface-Geschäft noch unterbieten kann....^^
 
@doubledown: Mhh das SP3 verkauft sich wie geschnitten Brot...
 
@GordonStens: Ich dachte eher, wie "warme" Semmeln ^^
 
@FatEric: Eher wie "arme Ritter"...
 
Amazon hätte sich eher einen Gefallen getan, ein günstigers Gerät auf den Markt zu bringen. Was sollte es nochmal kosten? 650 USD? Zuviel für einen Neuling mit seltsamen Schnickschnack
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
49,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check