Windows 9: Insider Wzor mit weiteren Infos u. a. zu Cloud-Backups

Das Sommerloch kann ab sofort für beendet erklärt werden, zumindest wenn man an Themen rund um Microsoft und vor allem Windows 9/Threshold interessiert ist. Denn neue Informationen gibt es derzeit fast im Stundentakt, schon alleine deshalb kann man ... mehr... Windows, Roboter, Windows 9, Windows Blue, Windows Codename "Blue", Zukunft, Robot, Future, Windows 9 Logo Windows, Roboter, Windows 9, Windows Blue, Windows Codename "Blue", Zukunft, Robot, Future, Windows 9 Logo Windows, Roboter, Windows 9, Windows Blue, Windows Codename "Blue", Zukunft, Robot, Future, Windows 9 Logo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also virtualisiert ein Backup in der cloud darstellen klingt zum einen SEHR verlockend weil ich da einfach mich über RDP auf meinen PC verbinden kann, zum anderen aber: NSA & Co. Und da MS vermutlich auch daten aus Europäischen Datenzentren rausrücken muss bin ich mir nicht sicher ob das im privat oder enterprise umfeld angenommen wird.
 
@Ludacris: Kommt drauf an von was. Vielleicht übersehe ich ja was, aber was kann die NSA denn aus einem System Image lesen, was sie nicht aus anderer Quelle genauso einfach bekommen? So wie ich es verstehe ist hier ja nicht die Rede von persönlichen Daten.
 
@Chiron84: Aha und in einem System-Image stecken etwa keine persönlichen Daten, lol.
 
@Chiron84: Da es sich hier, wenn ich es richtig verstehe, um ein 1:1 abbild deiner HDD handeln soll können sie daraus alles lesen was sie von dir haben wollen.
 
@Ludacris: Wer sagt mir eigentlich, dass das System nicht freundlicherweise auch ein Systembackup macht, wenn ich das Feature gar nicht aktiviert habe? Ich bin zwar grundsätzlich MS-Fan aber mit dem ganzen Cloud-Krempel schießen sie - insbesondere nach den Nachrichten des letzten Jahres - deutlich über das Ziel hinaus. Dazu noch Cortana. MS muss aufpassen, dass sie mit W9 nicht eine ähnliche Datenschutzdiskussion geraten wie mit Kinect auf der XBOX.

Ich brauche Windows zum Arbeiten und bekomme Bauchschmerzen bei so viel Fürsorge.
 
@EmilSinclair: Glaub mir gerade wenn du arbeiten willst ist dieses Feature der Heilige Gral. Du kannst da dein Notebook nehmen und aus dem Fenster Schmeißen und ein Auto drüber fahren lassen und meldest dich am nächsten PC mit deinem MS konto an und alles ist 1:1 wie es gerade eben noch war.
 
@Ludacris: Das klingt zunächst verlockend aber im Prinzip kann ich dieses Feature bezogen auf die Dateien auch schon mit OneDrive, etc. nutzen. Allerdings habe ich hier immer noch die Wahl, was ich denn an Daten "auslagern" möchte. Das entfällt bei einem kompletten Systembackup. Das Risiko mein System neu aufzusetzen bzw. ein Backup einspielen zu müssen nehme ich für das mehr an Datenschutz gern in kauf. Ein TrueImage Backup auf externen Festplatten verschafft mir einfach ein besseres Gefühl.
 
@EmilSinclair: Das würdest du sicher bemerken, wenn auf einmal hunderte Gigabyte oder gar Terabyte über das Netz hochgeladen würden...
 
@adrianghc: Schon klar! Aber bei dem Backup, das ich bedenklich finden würde, werden auch keinen Windows-Systemdateien, mp3, Videos oder Steamordner gesichert sondern eher Office- oder CAD-Daten ;-)
 
"Windows-7-Anwender sollen ein besonders "reizvolles" Angebot bekommen, wer derzeit auf Windows 8 unterwegs ist, erhält ein "spezielles" Angebot im Wert von etwa 20 Dollar."

"Besonders reizvoll" ist irgendwie besser als "spezielles Angebot im Wert von 20 Dollar".
Warum sollten Windows 7-Anwender ein besseres Angebot bekommen als Windows 8 Anwender?
Klingt fast so, als ob MS nicht besonders überzeugt von Win 9 ist und die User geradezu anbettelt, es zu installieren.
 
@gutenmorgen1: Immer dieses reininterpretiere, statt einfach das Angebot anzunehmen. Gebe es kein Angebot wäre es auch wieder falsch. Das Interesse liegt einfach darin eine möglichst große Basis für das neue System und die neuen Dienste, als auch eben den Store zu bekommen, welcher, wenn Apps im Fenster laufen auch eine ganz andere Bedeutung auf Desktopsystemen bekommt und somit als Einnahmequelle wichtiger wird. edit: Des weiteren steht auf der anderen Seite immer noch Apple als auch Google die ihre Systeme jetzt schon durch Querfinanzierung kostenlos anbieten. Da kann sich MS auch nicht hinstellen und sagen wir wollen 120 $ haben, sondern muss da mitgehen und schauen, dass man das nach und nach auch per Querfinanzierung zum Beispiel aus dem stark wachsenden Cloudgeschäft wieder reinholt.
 
@gutenmorgen1: Die Kunden von Windows 8 sind wohl wie bei Windows Phone 7 es der Fall war, für Microsoft nur Versuchskanninchen. Toll
 
@klarso: also ich hatte sowohl Windows Phone 7 als auch Windows 8 und ich fühle mich ganz und gar nicht als Versuchskaninchen. Mein HTC HD7 läuft heute noch super (mit wechsel Akku ja kein Problem) und Windows 8 wurde auf Windows 8.1 aktualisiert. War jedoch mit beiden Systemen zufrieden. Selbst mit Windows 8 gab es keine grösseren Probleme und ich hatte es seit der Preview installiert.
 
@b.marco: Das selbe bei mir, benutze immer noch ein HTC Mozart mit WP7.8 (irgendwann wird es aber ein gebrauchtes Lumia 820 werden, da ich auch Apps aus Hobby programmiere), was eigentlich für alles ausreicht(einen neuen Akku müsste demnächst auch mal kaufen). Win8 habe ich seit der RTM installiert und bin absolut zufrieden damit.
 
@klarso: Ich hab im November 2010 mein Omnia 7 bekommen und habe im März 2013 das letzte große Update, nämlich 7.8 erhalten... da wurde ich als Versuchskaninchen aber 10 mal besser versorgt, als die Werbe-Melkkühe bei Google... *hust*
 
@klarso: Da issa wieder der Missionar! ^^ Und jetzt mach den Test "Finger auf die Nase".
 
@daaaani: Microsoft hat selbst gesagt, dass Windows Phone 7 ein Versuch war. Kannst du gerne hier in einer älteren News nachlesen.
 
@klarso: Hab mich nie zu Windows Phone 7 geäußert. Bin auch nicht in Besitz irgend eines Windows Phone. Und wozu sollte ich eine alte News darüber lesen wollen? o.O
 
@daaaani: Aha dann verstehe ich dein Missionierungsgelaber nicht. Macht auch gar keinen Sinn.

Ich bin jedenfalls der Meinung das Windows 8 Nutzer ein Update zu Windows 9 gratis erhalten sollten, da sie aktiv an der Verbesserung des System mitgearbeitet haben. Viele der geplanten Verbesserungen von Windows 9 kommen ja aus der Community und wurden hier auch schon mehrfach durchdiskutiert (natürlich immer totgeminust von F***oys). Wenn sie das nicht machen und das gleiche Spiel abziehen wie bei Windows Phone 7, sieht es eben so aus, als wären die Windows 8 User für Microsoft ebenfalls nur Versuchskanninchen gewesen.
 
@klarso: Du laberst wirres zeugs wie so oft. Das passiert wenn man alle seine Argumente nur irgendwie auf einen Punkt lenken will der, der eigenen Ansicht entspricht. So wie du es oft tust und wie man hier sieht. Hier geht es um Windows 9 und entfernt um 7 und 8 in Bezug auf den Rabatt zu Windows 9. Wie du hier jetzt Windows Phone 7 rein bringen kannst ist mir ein Rätzel. Wir wissen das Microsoft etwas ganz gaaaaaanzzzz schlechtes für dich ist, und du alle auf andere Systeme lenken willst. Das was Microsoft mit Windows 8 gemacht hat sollte dir eine lehre sein! Massen lassen sich nix vorschreiben sie haben eine eigene Meinung. Da kannst du noch so viel und albern drauf einreden, keiner lässt sich was von einem einzelnen vorschreiben oder schlecht reden. Du gibst dich nur der Lächerlichkeit preis!
 
@daaaani: Naja was du so alles zu wissen glaubst ^^

Aber sorry auf dem Niveau diskutiere ich nicht, mach das weiter in deiner Stammkneipe. Schönen Tag noch :)
 
@klarso: Ich respektiere wenn mein Gegenüber erkennt, dass er unterlegen ist! Dir auch einen schönen Tag

ps Ich trinke nicht
 
20$, 20€, klingt jetzt nach nicht viel.
 
@Kirill: wenn man den Umrechnungskurs beachtet ist es ein satter Aufschlag für alle europäischen Kunden.
 
@klarso: Wenn du bedenkst, dass US-Preisangaben immer ohne Mehrwertsteuer sind und dann auf das Umrechnungsergebnis bei uns noch mal 19% draufrechnest kommst du auf 18 Euro.
 
@Kirill: Wenn das zu wenig ist, musst du Schmerzensgeld für die Nutzung von Win8 von MS einklagen. Glaube aber nicht, dass du damit durchkommst. In den USA vielleicht, hier bestimmt nicht.
 
@crmsnrzl: Soll das ein Witz sein?
 
Oh my god Windows RT lebt ^^ ... könnten sie das Zombiesystem nicht mal eindampfen, wer nutzt das noch? In den Nutzerstatistiken taucht es nicht mal mehr auf und darin tauchen noch solche Uraltsysteme wie Windows 2000 auf.
 
@klarso: ich... und auf dem Surface RT macht es einen super Job. Sogar per HDMI und USB Dockingstation am Arbeitsplatz. Und wenn ich mir überlege, wie wenig ich dafür gezahlt habe, könnte ich jetzt noch vor Glück schreien ^^
 
@klarso: Warum sollte man es denn nicht benutzen? Funzt wunderbar als Tablet zum Surfen, Mails, usw..
Es soll sogar Leute geben die kaufen sich ein Chromebook oder ein iPad, und machen dann genau das gleiche damit.
 
@klarso: Jedes Android- und iOS-Gerät kann nicht mal annähernd das was RT kann und hier wird rumgeblubbert. :D
 
@Knarzi81: Ist wohl dann nur eine Falschmeldung, dass sich RT noch schlächter verkauft als Windows Phone :)
 
@klarso: Was hat der Funktionsumfang mit den Verkaufszahlen zu tun?
 
@klarso: Warst du nicht der Typ, der in einem anderen Thread (http://winfuture.de/news,83313.html) jegliches Missionieren weit von sich gewiesen hat, es aber nicht lassen kann, wirklich JEDE MS-News mit Negativkommentaren vollzuspammen?

Du hast irgendwo in dem von mir verlinkten Thema geschrieben: "Jeder der ein WP haben möchte, soll sich bitte ein WP kaufen und damit zufrieden werden."

Wäre nett, wenn du dir deine eigene Aussage mal zu Herzen nehmen würdest, auch auf andere Produkte bezogen, dann könnte man sich hier auch mal über irgendwelche Windows-9-Spekulationen vernünftig unterhalten, ohne sich immer wieder dieselbe Grütze anhören bzw. durchlesen zu müssen.

Just my 2 cents.
 
@DON666: Im Gegensatz zu dir moechte ich keinen zu irgendeinem System ueberreden. Und seit wann gibt es hier ein Verbot seine Meinung zu schreiben? Ich habe es auch nicht noetig Unwahrheiten zu schreiben, nur damit mein Lieblingssystem besser darsteht, wie z.B das bei einigen anderen hier der Fall ist.
 
@klarso: Keine Bange, ich will dich garantiert nicht zu MS-Produkten überreden, warum auch? Da du ja dagegen bist, wäre das ja auch Quark. Es nervt halt nur, jedesmal diese blöden Motzkommentare lesen zu müssen. So langsam weiß wohl jeder hier, dass "klarso" da keinen Bock drauf hat. Aber auch du wirst wiederum keinen dazu überreden, die Sachen nicht zu nutzen, so what...
 
@klarso: Es taucht doch in der News auf oder ? Und du schreibst sogar dazu. ^^
 
........., wer derzeit auf Windows 8 unterwegs ist, erhält ein "spezielles" Angebot im Wert von etwa 20 Dollar. Na bin ich mal gespannt, was wir hier in Deutschland als "Anreiz" angeboten bekommen (???)
 
@Fanta2204: Das kann auch durchaus nur etwas holprig übersetzt sein. Ich gehe davon aus, dass das der Upgradepreis werden könnte.
 
@DON666: Vielleicht, es kann aber genauso ein Gutschein für den App-Store sein. Mal abwarten was es wirklich wird.
 
@DON666:
Original mit Google Translator übersetzt:
Windows 8.1 users can take advantage of a special offer (in some cases free) to access the Windows 9 ...
[...]
for those who bought the retail version of Windows 8, or who was originally an OEM version will be a special offer ~ $ 20

Ganz eindeutig ist es nicht, ob sich "special offer" beide male auf dasselbe bezieht oder ob sich der erste Teil auf das Upgrade bezieht und der zweite Teil vielleicht auf etwas anderes. Beispielsweise 1 Jahr lang gratis extra OneDrive-Speicherplatz im Wert von 20$ oder ein halbes Jahr MS Office 365 Abo. (Ich habe jetzt bewusst Dinge gewählt, bei denen man sich denkt: "pfffft" :3 )

Edit: scheinbar werden kyrillische Zeiche nicht unterstüzt :)
 
Die Generation Facebook und alle Metrosexuellen werden bestimmt auch wieder hoch zufrieden mit Win9 sein. Beim Rest der Welt wird es dank der immer weiter gehenden "vercloudung" auch wieder floppen. Ich will keinen MS Account zur installation, keine aufgezwungenes onedrive noch irgend eine andere native integration von MS Diensten ins system. Wenn sie solch einen Blödsinn in ihr system integrieren wollen dann über offene schnittstellen so das ich mir dann meinen Wunschanbieter aussuchen kann. MS Dienste werde ich zu 100% nicht nutzen!
 
@KralekM: Benutz keinen MS-Account zur Installation und Problem gelöst. Wenn alles nur so einfach wäre. Ich finde übrigens, Microsoft hat schon irgendwie das Recht, in ihrem eigenen Betriebssystem ihre eigenen Dienste für diejenigen zu integrieren, die sie benutzen wollen, alle anderen brauchen das ja nicht zu tun.
 
@adrianghc: Das Clouddrive-Logo ist aber auch bei nichtnutzung eines Accounts im System allgegenwärtig. Wohl zu Werbezwecken.
 
@gutenmorgen1: Ach du Scheiße, und erst der ganze Speicherplatz den das Logo belegt.
 
@crmsnrzl: Warum muss ich bei einem System, für das ich Geld bezahlt habe, Werbung für ein Produkt sehen, gegen das ich mich bereits bei der Installation Entschieden habe?
 
@gutenmorgen1: Genau. Und erst der Appstore, voll von Werbung für Drittanbieter-Software.
 
@gutenmorgen1: Ach ja? Wo denn? Interessiert mich jetzt ehrlich. Wenn du keinen Microsoft-Account hast, müsstest du das Logo eigentlich nur in der Appliste zu Gesicht bekommen.
 
@adrianghc: Ja, du kannst vielleicht das Logo nicht sehen, aber gutenmorgen1 kann seine Präsenz sicher fühlen!
 
Oh, nice. Cortana und Cloud-Backup, schon mal zwei Features, die als erstes deaktiviert werden.
 
@doubledown: Da spricht auch nichts dagegen, gezwungen wird keiner das zu nutzen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles