"Lizard Squad" mit DDoS-Attacken auf zahlreiche Spielenetzwerke

Sony, Blizzard und Microsoft stehen derzeit offenbar unter Server-Beschuss durch unbekannte Hacker: Am Wochenende wurden unter anderem das PlayStation Network und Battle.net erfolgreich, aber nur kurz "abgeschossen", auch auf Xbox Live wurde ein ... mehr... Sicherheit, Hacker, Netzwerk Bildquelle: Axel Schwenke / Flickr Sicherheit, Hacker, Netzwerk Sicherheit, Hacker, Netzwerk Axel Schwenke / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
is zwar dumm sowas weil der spieler darunter leidet aber diese anschuldigungen sind nicht von der hand zu weisen. wer PS2 spielt, hat hass auf SOE. für jeden patch gibt es ein patch damit der patch läuft. hotfixes ohen ende und zuwenig hardware. leider traurig aber wahr
 
Dann war es doch angeblich https://twitter.com/FamedGod <- der da, der PSN in die Knie zwang.
 
@testacc: *zwang
 
@nemesis1337: *zwänge
 
Man sollte solche Leute nicht mit der Bezeichnung "Hacker-Gruppe" ehren. DDoS geht vielmehr in die Kategorie Script-Kiddies, welche sich aber durch diesen Vergleich durchaus auch beleidigt fühlen dürften.
Wie bei allen trotzigen Kindern sollte man sie einfach ignorieren und am besten noch nicht einmal namentlich erwähnen.
 
@Johnny Cache: sowas wird leider immer irgendwann public, spätestens wenn der angegriffene sich darüber äußern muss und bei solchen größen, bekommen es immer genug leute mit, deswegen greifen sie ja auch solche größen an.
 
@Mezo: Es ging mir weniger darum auf einen Angriff hinzuweisen, sondern vor allem über die Art und Weise wie man die Angreifer behandelt. Eine namentlicher Erwähnung und sogar die Aufwertung zu einem Hacker sind Dinge die sie einfach nicht verdient haben.
Leuten die mit aller Gewalt Aufmerksamkeit wollen sollte man unbedingt ignorieren.
 
@Johnny Cache: achso, nun verstehe ich. klar, das muss nicht wirklich sein.
 
@Johnny Cache: Schwer zu sagen ohne ausreichende Details. Sich verstärkende DDoS Angriffe würde ich zum Beispiel nicht in die Kategorie Script-Kiddies einordnen. Zum Beispiel Angriffe welche sich NTP Server zu Nutze machen um das Datenaufkommen um mehrere Faktoren zu erhöhen. In der Regel stimme ich dir aber voll und ganz zu, solche von mir beschriebenen Angriffe stellen die Minderheit der DDoS Attacken dar.
 
Winfuture. Zwischen einer ddos Attacke und Hacker Attacke ist ja wohl ein himmelweiter Unterschied. Ddos hat ja mal mit hacking aber rein gar nichts zu tun. Schlimm genug dass die Kleinkinder überhaupt so ein mediales Echo bekommen. Naja wenigstens haben sie sich mit dem bombenhinweis selbst ihr grab geschaufelt. Dadurch steigen sie in der Prio und werden schnell gefunden werden. Wahrscheinlich wie die anderen Pfeifen die meinten ein vpn reicht um von der Welt ungesehen alles machen zu können ;]
 
Nachdem man eigentlich viele dieser Typen in den letzten Jahren eingebuchtet hat, wunderts mich, das immer wieder welche auf diesen Zug aufspringen. Wie hiessen die noch lolz Group!? Schon wieder vergessen!
 
Streicht doch mal die Namen der Gruppen aus den Artikeln das ist doch das einzige was die wollen, Aufmerksamkeit. Ich verstehe nicht warum es so wichtig ist wer ein Netzwerk lahmgelegt hat solange keine Daten gestohlen werden. DDoS verdient keine Aufmerksamkeit und wenn jede Webseite weiterhin schön rausposaunt wer das denn genau war werden die auch weiter machen.
 
F*ck off #LizardSquad .. die wollen doch nur die Welt brennen sehen.
 
@Johro: ...und dann fahren die DDoS-Attacken auf Spielenetzwerke? Wie ernst soll man denn die bitteschön nehmen?

Lächerlich, das sind nur wieder irgendwelche Idioten, die ihre 2 Minuten Aufmerksamkeit wollen, so wie es schon viele vorher gab und auch noch geben wird. Mit "Welt brennen" ist es da nicht so weit her...
 
@DON666: für mich als PlayStation-Plus-Mitglied ist es schon sehr ärgerlich, wenn ich Samstag-Abend meinen Account verlängere (15€ für 3 Monate) und mich Sonntag hinsetzen will und genüsslich eine Runde online spielen möchte und nichts geht. Was tut mir dieses Hacker-Team für einen Gefallen? Gar keinen! .. Deswegen, die wollen nur Aufmerksamkeit und "die Welt brennen sehen".
 
Was sollen diese DDoS Attacken bezwecken frage ich mich ...
 
@Sulc0: Sie verschwenden Geld! Zumindest das Geld der Ziele. Ich will nicht wissen, was ein Ausfall der oben angesprochenen Dienste pro Minute kostet.
 
@Sulc0: Statement von Lizard Squad bei Twitter war, dass Sony endlich mal das ganze Geld was eingenommen wird für Sicherheit ausgeben soll, mit der DDoS-Attacke wollten sie darauf aufmerksam machen, dass Sony genügend Geld einnehme, aber es nicht für die Kunden in Sachen Service investiere, sondern es einfach irgendwo "wegbunkert". Trotzdem leiden die Kunden an den Folgen dieser Tyrannen .. von daher ein Schuss in den Ofen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!