Netflix entwickelt virtuelles "Kino" für die VR-Brille Oculus Rift

Die Virtual-Reality-Brille Oculus Rift wird bisher vor allem mit Gaming in Verbindung gebracht, die 3D-Fähigkeiten dürften das System aber auch zu einem interessanten Abspielgerät für dreidimensionale Kinofilme machen. Wie so ein im wahrsten Sinne ... mehr... Cyberbrille, Oculus Rift, Oculus VR Bildquelle: Oculus Rift Cyberbrille, Oculus Rift, Oculus VR Cyberbrille, Oculus Rift, Oculus VR Oculus Rift

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich will es haben!
 
@HerrAnleiter: bin auch dabei!
 
Aber nur mit "Ständer", Nee ich meine einen Stab zum Abstützen der Brille, die nach 5 min gefühlten 15 Kilo am Kopf (real um 3 Kilo) machen einen Nacken dann echt zu schaffen.
Habs mal bei ner Vorführung in Köln auf gehabt, wird nach ein paar Minuten Hammer schwer.
 
@Kribs: Ist doch ein super warm-up Training für Boxer :D Stiernacken nach 3 Filmen^^
 
@Kribs: Wenn dir die 379g schwere Oculus Rift zu schwer sein sollte, würde ich Dir zusätzlich empfehlen, Lesebrillen und derartiges abzulegen. Wir wollen schließlich keinen Genickbruch beim Fernsehen provozieren.
 
@davidsung: Trage du mal 1,5 Stunden lang 379g vorn am Gesicht. Klingt nicht viel, wird es aber nach einiger Zeit.
 
@dodnet: Schon getan. Ich habe hier den ersten Prototypen für Entwickler liegen. Außerdem liegen die 379g nicht vor dem Gesicht, sondern werden durch die Befestigung am Kopf verteilt. Wie viel sind diese ominösen 379g? Zwei Smartphones? Erzählt mir doch nicht, dass ihr das nicht mehr heben könnt.
 
@davidsung: Wer redet hier von "heben"? Wenn man ein Smartphone 1-2 Stunden lang mit der Hand hochhält, werden selbst die 100g irgendwann schwer.
 
@davidsung: Du unterschätz gewaltig wie störend kleinste Gewichte sein können. 379g, das ist fast das dreifache Gewicht meines Nexus 5 (wird mit 130 Gramm angegeben). Wenn ich das nexus einfach mal auf meinen Kopf lege und das nur so 1-2 Minuten da liegen lasse, wird dieses kleine Gewicht zu einer Anstrengung. Die Vorstellung das etwas meinen Kopf beschwert was drei mal so schwer ist, für mehrere Stunden, ist eine richtige Horrorvorstellung für mich.
 
@davidsung: 379g (?), dort trugen wir das Oculus - Development Kit 2, mit 3,1 Kilogram am Stück.
 
@davidsung: Also ich find das Gewicht auch nich so schlimm. Mein jetziges Headset Logitech G35 ist auch kein Leichtgewicht und das trag ich auch mehrere Stunden... Gut das trag ich aufm Kopf nich vorne dran aber Gott sei dank bilden sich muckies ja auch im Nacken :D... Könnt ihr euch das Kiesertraining sparen XD
 
@Kribs: Ich seh's schon kommen die ganzen Nerds mit Oculus (Ich auch) laufen nach nem Monat mit Stiernacken rum XD.

Dann kommt noch dieser Laufständer für Egoshooter und wir werden Spitzenathleten XD
 
@Welzfisch: (Grins +) Also ich werde mir erst sowas anschaffen, wenn es dazu den "Gefühlsechten-Vibrations-Ganzkörperanzug" gibt, im Partnerlook mit "gemeinsam Spiel Schnittstelle", alleine Spielen wäre sowas pervers!
 
@Welzfisch: Jop dann gehts wieder etwas mehr in die aufrechte Haltung... :D

https://tinyurl.com/mkx5crk
 
Das mit dem Kinosaal-Modus ist doch eher unpraktisch, weil man da den Kopf ja ständig nach vorn halten muss. Praktischer wäre doch gerade hier die Freiheit den Kopf drehen zu können und das Bild dreht sich mit (also bleibt direkt vor einem).
 
@dodnet: Ich glaube beides hat seine vor und Nachteile. Ich mein ein "Kinosaal" mit festem Bild ist ja das normale. Das haste ja ohne die Brille zu Hause auch und ich fänds cool. Zumal man ja auch noch so späße einbauen könnte, dass man das mit Teamspeak zusammen und anderen Freunden die auch in dem Saal sitzen zu nem echten virtuellem Kino machen könnte.

Klingt nerdig aber ich hab eine Freunde in Deutschland die nich um die Ecke wohnen und wenn man mal nen film zusammen schauen will ist das bisher nur über gleichzeitiges starten etc. möglich. Son virtueller Kinosaal für Freunde... das kann man auch noch viel weiter spinnen. Selbst einrichten, verschiedene Räume, Virtuelles Popcorn um die Leute damit zu bewerfen XD
 
@Welzfisch: "Virtuelles Popcorn um die Leute damit zu bewerfen", ja, und eine virtuelle Schrotflinte, um Leute, die mit Popcorn-Werfen nerven, ruhigzustellen. ^^
 
@Welzfisch: Klingt irgendwie nach Second Life ;D
 
@dodnet: vllt wirds ja mit diesen brillen wieder was
 
Ach es wird so schön. Ein Fernsehabend mit Freunden, alle haben so schwarzen Apperat auf und sitzen schweigend da. [/ironie]
 
Bin ja mal gespannt, welches Filmgenre das als erstes für sich umsetzen und damit populär machen wird. Kribs lag wohl in [O2] mit "Ständer" nicht so ganz weit daneben... ^^ (Just my 1 Cent)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check