Flug MH370: Malaysias Behörden von Anfang an gehackt und bespitzelt

Bereits kurz nachdem im März der Flug MH370 verschwand, sind Angreifer bei den zuständigen Behörden in Malaysia in Computer eingedrungen und haben interne Informationen entwendet. Diese sollen dann nach China weitergeleitet worden sein. mehr... Hacker, Tastatur, Maus Bildquelle: Davide Restivo / Flickr Hacker, Tastatur, Maus Hacker, Tastatur, Maus Davide Restivo / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wird man schnell mal im Sinne des Anti Terrors vorgesorgt haben bevor das Flugzeug noch irgendwo im Hochhaus gefunden wird
 
"fertige Angriffs-Pakete"? Also wie Raketen, die man im Waffenlager lagert und bei Bedarf einsetzen kann? Krass...

Ich dachte ja immer man müsste alles analysieren und neu entwickeln, wenn man z.B. ne Radar- oder Atomanlage zerstören will und man stattdessen einfach ein paar Bomben abwirft. Deshalb dachte ich, dass "Cyberwaffen" nie zum Einsatz kommen werden, wenn es mal schnell gehen soll. Tja sieht jetzt wohl anders aus
 
@gola: Natuerlich hat man seine Processe fuer einen Angriff vorbereitet. Meinst du die sitzen da und lernen nichts von dem was sie Jahre lang machen? Sowas ist kein Projekt mehr.
 
MH370_is_here.exe
 
Nun ja, in der USA gab es ja auch mal einen zwischenfall mit einem Flugzeug und 2 Neubeuten.. Ich denke das da alle jetzt vorsichtiger werden..
 
tja und wo is es nu? Verschwunden? Außerhalb der Matrix? ^^ getreu dem Motto das war kein Bug...das war ein Feature von den Machern dieser Welt....
 
@legalxpuser: ???
 
Witzig, man vermutet direkt ein voll ausgestattete IT-Abteilung in der nur Profis sitzen, die böswillig von den Chinesen brutal gehackt wurde. Das Malaysias Schutz gegen sowas auf nahe 0 tendiert schreibt selbstverständlich niemand. Genauso wenig, dass es eine Attacke des Chinesischen Nachrichtendienstes war; Denkbar, dass eine Privatperson aus China mal schauen wollte, was er von zu Hause so anstellen kann. Aus der News entnehme ich nur, dass alle Staaten Malaysia nicht als Überwachungswürdig ansehen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen