Hotfix für Internet Explorer behebt ein weiteres Patchday-Problem

Neben den vier von Microsoft bestätigten Problemen mit den Updates vom jüngsten Patch-Day gesellt sich jetzt noch ein fünftes Problem hinzu: Wer bemerkt hat, dass der Internet Explorer seit der Aktualisierung deutlich lahmt, bekommt nun ein Hotfix, das ... mehr... Internet Explorer, Internet Explorer 9, Ie9 Bildquelle: Microsoft Internet Explorer, Internet Explorer 9, Ie9 Internet Explorer, Internet Explorer 9, Ie9 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Einen besseren Patch gibt es hier (http://getfirefox.com) oder auch hier (http://chrome.google.com)!
 
@maxerl123: Den Chrome gibts auch hier www.adobe.de/reader/
 
@-adrian-: aber nur, wenn man mit dem IE dort auftaucht ;-) Ist jedenfalls meine Erfahrung.
 
@-adrian-: Irgendwie frag ich mich warum Adobe das nötig hat.
 
@knirps: bei der Java-Installation muss man auch aufpassen nicht Chrome zu installieren und zusätzlich auch noch die Ask-Toolbar...
Bei jeder Installation bekommen man ca einen Dollar, da lohnt es sich erst recht für die seriösen Anbieter mit zig Tausend Installationen am Tag.

Bald liefern die bestimmt auch noch Sweet-Page mit aus, an geltendes Recht halten die sich ja jetzt schon nicht, da Opt-out für diese Werbeangebote seit Ewigkeiten verboten ist.
 
@otzepo: Die Ask-Toolbar kommt sei Java RE 7U67 mit, beim nächsten mal gibt's wieder was anderes.
 
@-adrian-: und den ie gibt es mit windows. was ist wohl schlimmer ;)
 
@maxerl123: Firefox könnte ich ja noch zustimmen aber Software von der Datenkrake Google zu empfehlen empfinde ich fast schon als eine Straftat.
 
@Menschenhasser: Wird nicht Firefox von Google gesponsert ;)
 
@JuanPabloIssa: Nein, Google hat sich die Voreinstellung als Suchmaschine erkauft.
 
@maxerl123: das behebt nicht das Problem. Nur wenn du AKTIV das Programm nicht verwendest heißt es nicht, dass du vom Problem oder Sicherheitsrisiko verschont bleibst. Es ist installiert und somit gehört es gepatcht.
 
Microsoft hat den Schuldigen bereits gefunden *Wie geil ist das denn* Null Qualitätskontrolle und dann großartig herummotzen..
 
5 von 9 Patches machen Probleme, Respekt ;)
 
@OttONormalUser: ja...das nennt man: mut zur lücke...tolle werbung....
 
soo hot kann der fix gar nicht sein, weil er noch nicht über autoupdate verteilt wird...auch für die anderen, doch wohl schwerwiegenden probs, gibt es noch keine lösung...der ottonormaluser soll sich gefälligst selber kümmern...saftladen...
 
@Rulf: Versteh ich auch nicht. Problem gefunden, Problem behoben, aber keine Verteilung. Anscheinend will man noch einige amüsante Twittermeldungen abwarten und das Image vom IE etwas verschlechtern.
 
@Rulf: Es ist seit Jahrzehnten mittlerweile Gang und gebe das Updatesysteme immer leicht verzögert nach dem offiziellen Release versorgt werden.
 
@knirps: also bekannt ist das maleur seit min vier tagen...und bei der geballten kompetenz die ms eigentlich zur verfügung haben sollte und in der heutigen schnellebigen zeit, ist das schon keine kurze verzögerung mehr...aber andererseits kann da auch irgendwas mit der qualitätssicherung nicht stimmen, wenn man gleich 4 böcke mit einem mal schießt...
edit meint noch: stand jetzt immer noch kein update
 
Tja wenn man immer und immer alles in so kurzer Zeit umstrukturiert ist das doch kein Wunder.
 
Wie genau heißt denn das fehlerhafte Update? KB2991509 habe ich bei mir nämlich gar nicht in den installierten Updates. Aber von den vier genannten Updates hatte ich unter Windows 8.1 auch nur 2 von 4 (2982791 + 2975719) wogegen 2970228 + 2975331 nicht dabei waren. Unter Windows 7 waren es auch nur 2 von 4 Updates (2982791 + 2970228) während 2975719 + 2975331 fehlten.
 
Ist das Problem mit dem Internet-Explorer überhaupt jemanden - außer den MS-Mitarbeitern - aufgefallen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!