Samsung erklärt die Welt: "Metall-Handys bauen wir schon lange"

Der koreanische Elektronikkonzern Samsung hat gestern mit dem Samsung Galaxy Alpha erstmals ein Smartphone vorgestellt, bei dem teilweise Metall als Gehäusematerial verwendet wird. Zuvor war man jahrelang dafür kritisiert worden, ausschließlich ... mehr... Samsung Smartphone, Wave 3, Samsung Wave 3 Bildquelle: Samsung Samsung Smartphone, Wave 3, Samsung Wave 3 Samsung Smartphone, Wave 3, Samsung Wave 3 Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Porsche hat auch mit Traktoren angefangen, die bauen trotzdem keine Agrarmaschinen...
 
@cvzone: So wie Lambo also
 
@-adrian-: lambo baut auch heut noch tracktoren, siehe nitro^^
 
@cvzone: Angefangen hatte er mit Käfer und Rennwagen, die Traktoren gab's erst in den 50er, wogegen Lamborghini tatsächlich mit Traktoren anfing. Sorry fürs klugscheißen.
 
Zum Thema: Mir ist hochwertiges Plastik wie sie in einigen Smartphones von Samsung und den Lumias vorkommen lieber als schlecht gebaute Metallkästen. Ich denke eine Mischung aus hochwertigen Materialien macht ein Smartphone für mich attraktiv. Die Haptik muss halt stimmen.

Nachtrag: Müssen die Titel hier so unnötig reisserisch sein? Sieht für mich so aus als ob der Autor Samsung etwas infantil darstellen möchte. Der Artikel selber ist ja gut und man geht auch auf die Aussagen ein, der Titel passt da einfach gar nicht und zieht die Qualität einfach nur runter.
 
@hundefutter: Bei Lumia würde ich zustimmen, da sieht es gut aus. Aber hochwertiges Plastik und Samsung? Das passt nicht.
 
@RegularReader: beim alten i9000 und auch beim S3/S4 stimmt die haptik, es sieht nur billig aus, fasst sich aber wertiger an als man denkt.
 
@otzepo: Also ich habe das i9000 (Galaxy S) selbst gehabt (bzw. immernoch rumliegen) und ääh --- nein. ;)
Verglichen mit Sonys Xperia-Serie ist das Müll. ^^
 
@RegularReader: ich habe auch ein 2011er xperia und gummierter kunststoff ist natürlich viel geiler anzufassen als glattes plastik aber da klappert nichts und es fühlt sich nicht nach rohem ei an - und die vibration ist beim i9000 um einiges besser.
 
@hundefutter: Da geb ich dir Recht, egal ob Plastik oder Glas (Metall finde ich zu kalt) es muss sich halt hochwertig anfühlen und aussehen. Wobei Holz schon auch ne echt coole sache ist.
 
So langsam muss doch Samsung verstehen, dass es nicht um die Materialien, sondern um die Verarbeitung geht! Oder wurde ein Lumia oder LG Gerät jemals als Plastikbomber beschimpft?
Irgendwie wollen die nichts wahrhaben und hauen planlos irgendwelche Geräte auf den Markt.
 
Immerhin haben sie offenbar nie giftiges Aluminium (Neurotoxin, das im Verdacht steht Alzheimer zu erregen) für ihre Gehäuse verwendet.
 
@nOOwin: Verdammt, woraus soll ich mir jetzt meinen Aluhut bauen? :(
 
@nOOwin: 1. das haben sie und zwar beim Omnia 7, 2. ist das verarbeitete, also das eloxierte Aluminium im Gegensatz zu rohem Aluminium ungefährlich.
 
@gutenmorgen1: >>das haben sie und zwar beim Omnia 7<<

Dann machen sie da offensichtlich nichts bewusst richtig, sondern eben lediglich aus Zufall. Etwa so wie die Zeugen Jehovas, die zwar aus fragwürdigen religiösen Gründen, aber aus wissenschaftlicher Sicht betrachtet durchaus mit Recht Bluttransfusionen grundsätzlich ablehnen, wie ich es auch tue. ;-)

>>ist das verarbeitete, also das eloxierte Aluminium im Gegensatz zu rohem Aluminium ungefährlich.<<

Die Eloxalschicht ist eine dünne Aluminiumoxidschicht aus der durchaus und insbesondere durch den sauren Handschweiss Aluminium ausgelöst wird. Für gewöhnlich ist diese Schicht auch noch gefärbt, damit sie metallisch-glänzender oder bunter aussieht und dann oft mit Nickelacetat versiegelt, damit die ebenfalls nicht wirklich gesunden Farbstoffe nicht so schnell ausbluten. Das Eloxieren macht die Sache daher wohl eher schlimmer, denn alleine über die schädlichen Wirkungen von Nickelacetat kann man Bücher schreiben (vgl. http://www.lanuv.nrw.de/gesundheit/schadstoffe/ni.htm).
 
Ich kann mir nicht helfen... ich finde Samsung Hardware einfach nur hässlich... Aber ist ja alles Geschmackssache... Das Problem bei den Samsung Galaxy S* Reihen finde ich einfach, dass diese total billig wirken... und da bin ich einfach auch nicht motiviert, überhaupt das Smartphone anzuschauen....
Wie gesagt, absichtlich boykottiere ich Samsung nicht. Jedoch habe ich nicht mal ne Festplatte von denen.... hmmm....
 
@shadowsong: Ich meide eigentlich nur Samsung Smartphones, weil sie hässlich aussehen und weil sie keine Software können. In anderen Bereichen finde ich Samsung sehr gut, z.B. Fernseher oder SSDs.
 
@RegularReader: Hässlich finde ich die Geräte nicht, und die Software ist nicht perfekt, aber recht gut. Wegen akuter Hässlichkeit und Unfähigkeit in Sachen Software meide ich da eher den Apple-Kram.
 
@shadowsong: Ich glaube es geht vielen so. Wer schon mehr als 500-600€ für ein Smartphone bezahlt, der erwartet eben kein Produkt, die man auch im Mittelklasse-Segment findet. Andererseits sind Xiaomi und Huawei, was Verarbeitung angeht, viel weiter als Samsung!
 
@shadowsong: Samsung baut tolle Kühlschränke :)
 
@Knerd: Ich find die Schiffe auch nicht schlecht. Das haben sie in ihrem blog übrigens vergessen zu erwähnen, sie haben auch bei Schiffen schonmal Metall eingesetzt ;)
 
@Stamfy: Die Panzer sollen auch ganz gut sein ^^
 
@Knerd: Ich habe damit keine guten Erfahrungen gemacht. Nach ziemlich genau 24 Monaten brummte er wie ein Diesel. Dann lieber Bosch, die haben auch besseren Service
 
seit wann sind denn galaxy s serie und wave etc schlecht verarbeitet ? wenn dann hat samsung ein problem mit seinen bunten os

ps . nutze zz. nexus 4
 
Scheiss egal ob Metall oder Plastik, beides hat vor und nachteile... hauptsache es ist kein bescheurtes glas gehäuse/rahmen. was ich bis heute nicht verstehen kann wie das sinnvoll oder gut sein soll für einen alltags gebrauchsgegenstand.
 
@nodq: Also ich liebe das Glas an meinem Nexus 4, fühlt sich einfach super an und sieht klasse aus.
 
@shriker: und geht direkt kaputt wenn es auf die Rückseite fällt :(
 
@CvH: habs schon oft fallen lassen, ist aber noch nie auf die Rückseite, immer auf die Seite.
 
@shriker: 1 mal reicht, und wenn man Pech hat ist der Riss noch über die Kamera, da brauch man dann auf jeden Fall ein neues Cover für nur ~60€ :(
 
In der Übersicht fehlt noch das Galaxy R i9103, es war das Schwestermodell vom S2 mit Alu-Rückseite.
 
..."Zuvor war man jahrelang dafür kritisiert worden, ausschließlich Plastikgehäuse zu bieten." Welche Nepochanten haben sich diese Behauptung ausgedacht und dann kritisiert? Klar, dank Internet kann heute jeder Strohkopf alles "öffentlich" dahin kritzeln - aber wer verschwendet seine Zeit mit dem Lesen und vor allem mit dem Weiterverbreiten dieses Gekritzels??? ...
...
Zusatz: Nepochant = alt-Wienerisch für Ahnungsloser oder Ignorant - wahrscheinlich aus dem Jiddischen.
 
ich hatte immer samsung die letzen 4 jahre und musste nun leider weil ich mein note 3 verloren hab auf ein anderes gerät umsteigen was ich günstig bekommen konnte mit einer alu rückseite. ja es sieht hübsch aus. tatsache ist aber das teil fällt mir wenn es warm ist und die hände schwitzig sind fast runter der wlan empfang ist unter aller sau genau wie gsm und bluetooth und es ist auch eine führende marke. da war mein note 3 mit dieser kunst leder imitat rückseite 1000 mal griffiger und praktischer.
 
@Tea-Shirt: also mein HTC One m7 hat besseren Empfang als jedes andere Handy was ich bis jetzt in der Hand hatte. Selbst mein Fernseher mit Wlan und mein Laptop haben in meiner Etage kein Empfang im 5Ghz Netzwerk und im 2Ghz Netzwerk 2 Balken während mein Handy hier oben selbst im 5Ghz Netz, wessen Router 2 Etagen unter mir steht, mit vollen 5 Balken koppelt. und bevor einer sagt billig Laptop oder Fernseher, sie sind beide von Sony und waren nicht gerade billig vor 3 Monaten
 
...so liebes WF. Und nun machen wir mal einen Artikel zu HTC, LG und Rest. Wer hat jetzt in der Summe wie viele Geräte aus Alu auf den Markt gebracht? Wenn Samsung zugegeben etwas trotzig reagiert dann hat das seinen Grund. Erst nörgeln wenn nur Kunststoff und nun Nörgeln wenn Alu und dann noch Nörgeln weil Samsung aufzeigt das sie nicht nur Kunststoff auf den Markt bringen. Das ist hier nur noch PR und keine Journalistische Arbeit mehr.
 
Ich weiß garnicht was dieser Metall Hype soll.
Ja es mag dem ein oder anderen gefallen, aber die Nachteile überwiegen doch einfach.
Schwerer, teurer und dämfen den Sende bzw. Empfangsleistung der Geräte.

Ich brauchs und mags nicht und für jeden der unbedingt ein Metallgehäuse will, kann sich ja eins zulegen, es gibt ja einige Geräte von anderen Herstellern die sowas haben.

Ich jammere ja auch nicht, das HTC sein One M8 nicht in reinem Polycarbonat anbietet ;)
 
@che_guevara: Plastik bricht, Metall bekommt Dellen.

Was ist schlimmer?
 
@metty2410: Plastik ist warm, Metall kalt.

Was ist schlimmer?
 
@cobann: Ein beschädigtes Gehäuse lässt Staub, Dreck, Wasserspritzer uvm. ins innere des Gerätes kommen, ein metallenes könnte sich unter Umständen etwas kühl anfühlen.

Was ist schlimmer?

Und keine Sorge, bei Smartphones holt sich der Prozessor so schnell keine Frostbeulen. ;)
 
@metty2410:
Also bis das "Plastik" am Händy bricht, benötigt es eine Menge fremdeinwirkende Energie.
Mir ist noch kein Polycarbonat am Smartphone gebrochen. Bevor es bricht, geht das Display flöten. Also mache ich mir da gaaaanz wenig Sorgen ;)
 
Das Samsung Wave ist echt Edel und kommt sehr wertig rüber. Es ist so das beste Handy was ich je hatte. Handlich und sehr schnell ist es auch. Ich habe es immer noch als Zweithandy. Der Akku hält dort mehrere Wochen!. (tägl aber auch nur ca. 5-10Min Nutzung). Der Nachteil der Wavereihe ist allerdings das Betreibsystem. Da fehlen wichtige Apps meiner Meinung nach. Ansonsten würde ich mir aber wünschen, das auch noch viele Handys aus Metall erscheinen.
 
Was bringt es denn bitteschön, die wertigsten Geräte zu bauen, wenn es der Hersteller nicht einmal schafft, das Gerät vernünftig am Markt zu platzeieren, geschweige denn seine Software zu pflegen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte