Snowden: NSA sorgte 2012 für Internet-Totalausfall in Syrien

Der US-Geheimdienst NSA war offenbar der Auslöser hinter einem im Jahr 2012 erfolgten vollständigen Internet-Blackout in Syrien. Wegen eines fehlgeschlagenen Hack-Angriffs soll das vom Krieg gebeutelte Land damals vom Internet abgetrennt worden sein. mehr... Nsa, National Security Agency, NSA Logo Bildquelle: NSA Nsa, Geheimdienst, Keith Alexander Nsa, Geheimdienst, Keith Alexander NSA

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ein Schelm ist wer böses denkt mit dem Internetausfall von heute?
 
@Teyro: Das waren "linke Extremisten".
 
@gutenmorgen1: Passt doch, die NSA ist ganzschön link
 
@gutenmorgen1: Ich glaube die haben beim Hacken in ihren Skript Kiddie HaXortool auch von einem falschen "Link" geladen :S
 
@Teyro: psssssst... nicht so laut :D
 
das zeigt uns wieder zu was diese NSA noch in der Lage ist, was eigentlich keiner für war haben will
 
War wohl #Neuland für die NSA :D
 
Das man die Behörde weiterlaufen lässt sagt doch einiges über die USA aus. Aber keiner hat Eier da mal Nö zu sagen
 
@Windowze: Was sagt es über uns aus dass wir den BND weitermachen lassen?
 
Die NSA darf überall auf die fremden Servern hacken. Und dafür kommen diese Leute straffrei herum. Wenn die anderen kleinen Hackergruppe oder privat die NASA, NSA, FBI, CIA Servern hacken werden die Hackern vor dem Gericht verurteilt und bestraft und mussten jahrelang ins Knast sitzen. Als beispiel nenne ich Gary McKinnon, LulzSec-Gruppe, Black Hat und White Hat
 
@Deafmobil: Wenn du nen Polizist knüppelst wirst du dafür auch belangt, umgekehrt nicht. Dass Behörden mehr Rechte haben als der Pöbel ist doch normal in der zivilisierten Welt.
 
@lutschboy: ich hoffe mal, du zählst dich selbst auch zu diesem "Pöbel".
 
@lutschboy: dazu müsste sich die USA mit Syrien im Krieg befinden, tun sie aber glaube nicht oder ? Somit waren es halt nur "private" Leute.
 
@Deafmobil: Ist quasi eine Variation des Gewaltmonopols des Staates.
 
Hat Syrien nur einen einzigen Router, der den gesamten syrischen Traffic routet? Na bravo.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!