Silent Hills: Neuauflage von Hideo Kojima und Guillermo del Toro

Die erstmals 1999 erschienene Survival-Horror-Videospielreihe von Konami, Silent Hill, kehrt zurück. Und wie: Der neue Teil, bei dem allerdings nicht klar ist, ob es ein Reboot oder eine Fortsetzung ist, entsteht unter der Führung von niemand ... mehr... Konami, Silent Hill, Silent Hills, Norman Reedus Bildquelle: Konami Konami, Silent Hill, Silent Hills, Norman Reedus Konami, Silent Hill, Silent Hills, Norman Reedus Konami

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
genial kann mich noch gut an die gruseligen Abenden damals erinnern, und auch mit Reedus einen netten Charakter mit ins Boot genommen, seine Rolle bei "the walking dead" finde ich mit einer der Besten und zu Kojima muss man wohl nicht mehr sagen, bleibt also zu hoffen wieder mal ein gutes Silent Hill zu bekommen.
 
Freue mich auf Norman Reedus und viele Schrecksekunden!
 
"ebenso ist unklar, ob das Spiel PlayStation-4-exklusiv sein wird. "

Es kommt für die PS4 und den PC. (laut pcgames)
 
@gutenmorgen1: als xboxler bin ich schon am zittern. die hoffnung stirbt zuletzt :)
 
@Matico: Ich auch :D
Kann mir aber ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass sie die XOne nicht bedienen...die letzten Teile kamen schließlich auch für die MS-Konsole^^
 
@bigspid: Siehe Tomb Raider, das kommt nicht einmal mehr für den PC.
 
@gutenmorgen1: das wird für beide spiele nur für ein paar monate gelten :)
 
@Matico: Genau...eine Exklusivität für nur ein System lohnt sich nur dann, wenn dieses dann auch voll ausgereizt wird (Halo 4, Beyond: Two Souls, Last of Us usw.) und es entsprechend Kohle bringt. Tomb Raider und Silent Hills werden eher die Masse bedienen^^
 
Wenn es nicht eine rießige Luftnummer wird, dann freue ich mich extrem drauf. Silent Hill war früher wirklich extrem gut (bspw. Silent Hill 2)!
Außerdem ist Norman Reedus alias Daryl Dixon ne coole Sau. Wie "DaVinciHimself_" zurecht schrieb, er ist für mich in "The Walking Dead" auch einer der besten Charaktere.
Ich bezweifel, dass "Silent Hills" mit ihm nicht funktioniert, sondern es eher noch besser macht.
Naja mal abwarten
 
@Aloysius: Ich kannte ihn vorher nur aus "Der Blutige Pfad Gottes | Boondock Saints" Dadurch emfand ich ihn in The Walking dead von zeit zu zeit irgendwie nervig
 
Eigentlich sind alle Teile Reboots. Naja, bis auf Teil 3 und Origins. Und SH:SM war eine Re-Interpretation des ersten Teil. Alle hingen zwar irgendwie mit der einen Stadt "Silent Hill" zusammen. Aber wie Malcom McDowell alias Leonard Wolf in SH:Revelation sagte, "es gibt viele Silent Hill". Wahrscheinlich deshalb auch der Name "Silent Hills" im Plural.
 
bin mal gespannt, seit the room ging die Serie bergab, würd mich freuen wenn sie wieder zu den wurzeln zurück kehren würde, bezweifel es aber stark.
 
@hellboy666: ich finde nicht, dass die Serie bergab ging, sie ging einfach nur neue Wege, aber die Fans wollten immer nur ein Spiel, dass wie der Teil 1 war. MMn bekamen sie es auch mit dem recht kurzen Silent Hill Origins. Und mit Silent Hill:Shattered Memories bekamen sie sogar eine Reinterpretation des ersten Teils. Wer 2012 allen Ernstes ein Spiel wie 1999 erwartet, so wie die Kritiker von SH:Downpour es taten, dem kann sowieso nicht mehr geholfen werden, außer man stellt ihm eine PS1 mit SH1 hin. Alle Let's-Player fanden das Spiel gut, alle Kritiker fanden es schlecht. Da stimmt doch irgendwas nicht.
 
@Der_da: sorry andere Wege ist gut, das war ein Genre wechsle vom feinsten.

zu dem sagte ich auch nicht das ich das selbe spiel wieder haben will, ich will nur eben survival horror u kein action horror shooter zu dem es mutiert ist, leider ist das aber in mode u so wurden schon einige gute spiele serien ruiniert, siehe z.b auch resident evil.

aber wenn dir das gefällt, schön freut mich für dich, meins ist es aber nicht u wünsche mir eben das diese serien wieder zu dem werden was es mal war.
 
@hellboy666: Wo war denn das ein Genrewechsel? Es waren alles Horror-Survival-Games mit Rätseln und Monstern. Schießen konnte man bereits im ersten Teil und bis zum letzten Teil herrschen die Rätsel vor. Der einzige Unterschied: ab Silent Hill Homecomming musste man selber zielen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Tweets zu #GamesCom