Facebook Messenger-Zwang lässt sich per simplen Trick verhindern

Die Zwang-Installation des Facebook Messengers sorgt nach wie vor für Aufregung, viele Nutzer sehen es nicht ein, warum sie den Chat des sozialen Netzwerks nicht mehr über die Haupt-App nutzen können. Doch es gibt einen Trick, mit dem man das ... mehr... Facebook, Messenger, Facebook Messenger Bildquelle: Facebook Facebook, Messenger, Facebook Messenger Facebook, Messenger, Facebook Messenger Facebook

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Toller Trick! Zumal Facebook das sicherlich zeitnah unterbinden wird...also völlig belanglos. Davon abgesehen, verstehe ich dieses ganze Theater sowieso nicht.
 
@tommy1977: sehr ich auch so. wo ist das problem? ist doch seit monaten bekannt und... ja wieso nicht trennen. einfach für die entwickler. und ür die user vllt auch.
 
@LunaticLord: Das wollte ich doch damit ausdrücken...wir sind also einer Meinung. Ich nutze den Messenger schon eine ganze Weile und habe überhaupt kein Problem damit.
 
@tommy1977: Hab ihn immer wieder mal installiert. Oder wenn nicht den Originalen, dann einen kompatiblen. Hatte sogar den am desktop installiert :D
 
@LunaticLord: Trennen ja, aber dan sollte wenigstens bei der FB App komplett die Nachrichtenfunktion entfernt werden, so das nur eine App am Arbeitsspeicher saugt. Wiso sollte man von beide Apss benachrichtigt werden, wen doch der Messenger jetzt dafür zuständig ist?!
 
@trim: Die FB App benachrichtigt ja aber noch bei anderen Sachen. Zumindest unter WP kann man ihr aber alle Hintergrundaktivitäten relativ einfach von OS-Seite verbieten.
 
@Chiron84: Es geht darum das die App aktiv Arbeitsspeicher frisst und somit sind es dan 2 Apps die sich am Arbeitsspeicher festsetzen Für Einsteiger-Spartphones die wenig Arbeitsspeicher haben ist das nicht so toll
 
@trim: Ich nehm an das wird künftig eh entfernt werden. Es ist nahelegend die Facebook-App von allen Teilen zu befreien die nicht mehr verwendet werden um die App übersichtlicher zu halten (besonders für die Entwickler).
 
@tommy1977: Unter Windows Phone war zuvor der Facebook Chat direkt integriert und es wurde damit "geprahlt" wie schnell das mit WP funktioniert und dann wurde dieser allerdings gestrichen und kam in die Facebook App mit rein was schon sehr ärgerlich war aber nun 2 Apps für Facebook zu haben ist nun ein weiterer Abstieg zumindest bei Windows Phone. Wirklich sehr schade :( Hat natürlich alles seine Vor- und Nachteile. Ein Vorteil ist ja das nun App Updates schneller möglich sind als wie wenn es im System integriert ist (zumindest wenn man diese App Updates überhaupt benötigt... FB Chat in WP integriert lief davor immer super ohne das etwas upgedatet werden mußte... ja gut Telefonie über FB war z.B. halt nicht drin (falls man das braucht/haben will).
 
@HellsDelight: Kann ich alles nachvollziehen und der Fakt mit der Integration in WP war mir jetzt auch neu (nutze Android). Das hat sicher Sinn gemacht und ist eine sehr elegante Lösung. Aber die Gründe für den Rausschmiss wären reine Spekulation. Ich wollte damit nur ausdrücken, dass ich das Vorgehen von FB nicht wirklich schlimm finde und null Probleme damit habe. Wenn wir mal ehrlich sind, haben sich doch viele ihr Smartphone/Tablet sowieso mit zig mehr oder weniger sinnvollen Apps zugemüllt. Ich benötige meins hauptsächlich dienstlich zum Telefonieren, Datenabfrage und Zugriff auf Dropbox. Und ja...wer braucht in Zeiten von Allnet-Flats eine in den Messenger integrierte Telefonie-Funktion?
 
@HellsDelight: Hast du ein WP ? Bei Windows Phone bleibt der Chat in der App integriert! Das Problem betrifft nur Android und iOS.
 
@HellsDelight: sorry aber die Integration hat bei mir (Lumia 800) nur selten gut geklappt. Meist sehr verzögert..
 
@HellsDelight: Die Integration war leider sehr problematisch, wenn man nicht über eine permanente und stabile Internetverbindung verfügte oder nicht dauerhaft beim FB Chat angemeldet sein wollte. Denn zum einen war die Zustellung von Nachrichten, die an einen gesendet wurden als man gerade offline war, sehr unzuverlässig, und zum anderen kamen Nachrichten, die man selbst an jemanden geschickt hat, der gerade nicht online war, häufig nicht beim Empfänger an.
Grund ist einfach, dass die Möglichkeiten, die FB für externe Chatanwendungen bietet, recht begrenzt und auch nicht sonderlich zuverlässig sind. Außerdem hätte MS bei jeder Änderung seitens FB am Chat ein Systemupdate für WP herausbringen müssen.
Folglich war die einzig sinnvolle und zukunftssichere Lösung, das in eine FB-eigene App auszulagern, die direkten Zugriff auf FB hat und somit immer auf aktuellem Stand sein kann.
 
@tommy1977: Ich hab die FB-App noch nie genutzt. Der Messenger hat bisher immer gereicht. Von daher ist das wütende Gebrabbel einiger VerwenderInnen überhaupt nicht nachvollziehbar. Ich denke eher, dass es so ist, dass man von Zeit zu Zeit mal irgendwie wütend über FB sein muss, damit man sich selbst sagen kann, dass man die Kontrolle noch hat... irgendwie...^^
 
Ich auch nicht. im endeffekt zeigt das ja nur, dass die messenger app integriert war und nun halt rausgelöst ist. bei smartphones eh völlig egal denn im endeffekt kann man eh nicht auf einer seite schauen und gleichzeitig chatten.
 
Ein bisschen OT aber der XMMP-Jabber Support wird auch balt eingestellt.
 
@Thaodan: ja wer weiß wie das mit WhatsApp weiter geht. Ob Messanger und WA verschmelzen!?
 
@LunaticLord: Naja WA ist Jabber mit undokumentierten Vendor-Extentions.
 
@Thaodan: dann geht ein merge wohl schnell
meinst wohl closed source extentions ;)
 
@LunaticLord: WA war so schon immer aufgebaut. WA war schon immer Jabber.
 
@Thaodan: jabber ist auch ein einfaches, gutes protokol. passt ja
 
Die Facebook-App habe ich generell gelöscht. War sie doch früher mal eine schnelle Alternative zur doch recht langsamen mobilen Webseite auf meinem iPod Touch der 4. Generation, ist sie nun nur noch eine App, die gleich nach dem Start abstürzt. Falls sie nicht sofort crasht, ist sie langsam und vollkommen unbrauchbar. Als Ersatz für die Facebook-App liegt nun eine Verknüpfung mit der mobilen Startseite auf meinem Homescreen. Einen Unterschied zur früheren (funktionierenden) App sehe ich kaum noch.
 
@Der_da: kann ich absolut nicht bestätigen. läuft einwandfrei.
 
@Der_da: kann ich sehr wohl bestätigen. Lief bis vor zwei Wochen (wenn auch nicht einwandfrei, denn dafür ist sie mittlerweile zu klobig, was man auch an der Performance merkt). Aber dann kam irgendwann ein Update und die App crasht auch bei mir direkt beim Start. Neuinstallation hat auch nichts gebracht. Aber mir egal, nutze ich halt die - deutlich performantere - mobile Seite und den Messenger. In FB selbst bin ich eh höchstens einmal am Tag, insofern löst der Messenger für mich grad den Rest des Problems.
 
Wen Juckts...

Mich interessiert es nicht, da ich den Misst eh nicht benutze.
 
@che_guevara: Warum liest es dann? Und kommentierst es auch noch?
 
@che_guevara: Möchtest du uns nicht erzählen, was du noch alles nicht nutzt? Interessiert uns alle brennend!
 
@Chiron84:
Nö, daran hab ich auch kein Interesse. Es gibt wichtigeres als meine Desinteressen ;)
 
@che_guevara: Ich erzähl dir auch von meinen :)
 
@Chiron84:
Na dann los, du fängst an :D
 
ein Simpler trick? einfach den Messenger Runterladen. der Messenger ist das beste was Facebook jeh gemacht hat.
 
Ich nutze den Messenger seit eh und je, da ich die Funktion in der Haupt App zu aufwendig (!) finde. Zuviel hin und her geklicke. Daher kann ich den Umnut auch nicht sonderlich nachvollziehen.
 
Warum wollen sooo viele Leute nicht die App installieren?!??

Ich benutze die Facebook-Messanger App schon seit vielen Monaten und bin mehr als zufrieden...
 
Warum wollen soo viele Leute die App nicht installieren oder regen sich zu tiefst auf !?!?!?

Ich benutze die App schon seit vielen Monaten und bin mehr als zufrieden!

Entschuldigung für den zweiten gleichen Kommentar, wie löscht man das :S ?
 
Am besten das ganze Facebook gedöst vom Smartphone entfernen und schon ist alles wieder gut. Es gibt ja Gott sei dank alternativen.
 
Warum gibt es dazu eine News? Verstehe ich nicht.
 
wieder ein grund mehr um des fratzenbuch zu meiden. ich lasse mir nichts aufzwingen, von niemanden!
 
Unter WP kann man, wenn man FB wirklich so braucht, mit der normalen SMS-App chatten.
 
@Kirill: seit 8.1 nicht mehr ;)
 
@theoh: Kratzt mich persönlich wenig, aber ich bin nicht die Mehrheit.
 
Wer braucht überhaupt noch Facebook fürs Nachrichten schreiben? Es gibt doch hunderte Alternativen auf dem Handy.
 
@picasso22:
Meine Rede, ne Email tuts auch ;)
 
Mich nervt das der Chat ausgekoppelt wird. Was ist das überhaupt für ein soziales Netzwerk über das man nicht kommunizieren kann. Und das kann ich nicht wenn ich den Messenger nicht extra installier. Habt ihr Gutmenschen überhaupt mal gelesen welche zugriffe sich der Facebook Messenger genehmigt?? Da kann ich mein Handy gleich komplett an Facebook posten..
Ich lass mich nicht von dahergelaufenen Zuckerbergs gängeln..
 
@Gerbil: Dir ist aber schon klar das die Facebook App selbst mehr Rechte verlangt wenn man sie benutzt?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte