Samsung Galaxy Alpha: Alle Details zur Hardware-Ausrüstung geleakt

Dass Samsung unter dem Namen "Alpha" an einem neuen Mitglied der Galaxy-Familie arbeitet, ist schon länger bekannt. Bisher wurden aber vor allem äußerliche Details wie ein Metallrahmen als Besonderheit genannt. Jetzt soll ein Leak alle Infos zum ... mehr... Samsung, Samsung Galaxy Alpha, Galaxy Alpha Bildquelle: SamMobile Samsung, Samsung Galaxy Alpha, Galaxy Alpha Samsung, Samsung Galaxy Alpha, Galaxy Alpha SamMobile

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Samsung schafft es dass Metall wie Plastik aussieht...
 
@wolver1n: Liegt vermutlich daran, dass Samsung hier auf totalen Hochglanz setzt. Auch der Metallrahmen beim iPhone 3G/3GS ist so auf Hochglanzoptik gemacht und wirkt daher auch "billiger" als bei den Nachfolgemodellen.
 
Gefällt mir sehr gut. Die Form erinnert ein wenig an das Samsung Galaxy S2.
 
"Start zusammen mit dem iPhone 6 im September"
Na dann wird sich Samsungs Werbeteam ordentlich ins Zeug legen, um tonnenweise "lustige" Samsung-Smartphone vs. iPhone Werbungen auf die Welt loslassen zu können.
 
Also das Argument für dieses Smartphone wird dann sicher der fehlende sd kartenslot werden..
 
Mit Betasoftware gegen das iPhone 6?
Ich befürchte jedoch das sich wieder genug Planlose finden die denen ihren Schrott abkaufen.
 
@P-A-O: Android 4.4 ist längst veröffentlicht. Selbst ein Beta-Android wäre besser als der iOS-Schrott. Aufgrund des fehlenden SD-Slots würde ich das Galaxy Alpha aber auch nicht kaufen. Aber schau dir die Millionen Lemminge an, die jedes Jahr den neuesten Schrott von Apple kaufen.
 
@TiKu: Android ist doch nie aus der Betaphase raus gekommen :D ;).
Die Lemminge gibt es leider überall. Aber zumindest bei Apple kauft man i.d.R. ein Rundum-sorglos-Paket. Bei meinen Droiden die ich hatte war schon am ersten Tag die Frage wie lange das Teil aktuell bleibt. Solche Sorgen hat man als Kunde von Apple nicht. Ich mochte Apple auch nicht, nein, ich mag es immernoch nicht. Aber das was sie bieten, angefangen von der Qualität, über die Modellpflege bis hin zum Service bieten die anderen Hersteller nicht mal im Ansatz. Microsoft bietet im Gegensatz zu Google zumindest eine Modellpflege aller Geräte. Das wars dann aber auch schon.
 
@P-A-O: Stimmt, so schlechte Softwarequalität wie Apple bieten andere Hersteller zum Glück nicht.
 
"No Micro SD" hmm nein danke... Jetzt ist es eine iPhone kopie :D
 
@happy_dogshit: nein, jetzt entspricht das Android bei Samsung den google vorgaben! Beim Galaxy S5 gab es ja schon die Änderungen der Linken Soft-Taste. So wie bei den Nexus-Geräten von Google, erreicht man dadurch die offenen Apps. Einstellungen sind nur noch über den Touchscreenbehelfs-Eintrag möglich. Man mag halten was man will davon, das alte Samsung-Konzept fand ich dort aber auch besser. Da aber auch Samsung gemerkt hat das customizing OS viel Energie und Geld kostet, rücken die immer mehr von altem ab und richten sich daran, was google als Maßstab vorgibt, um zukünftig schneller Updates anbieten zu können. Micro-SD verzicht ist für mich auch ein No-go
 
"Das AMOLED-Panel soll dabei "nur" 1080 x 720 Bildpunkte bieten und damit keine neuen Spitzenwerte bei der Auflösung erreichen" <--- ehrlich jetzt? Da sollte doch jeder drüber fallen... das Gerät ist doch überhaupt nicht 4:3 wie man unschwer erkennen kann. Da würde ich mal drüber nachdenken, ob dieser "Leak" der Wahrheit entspricht...
 
Samsung wird immer lächerlicher, da will man gegen das iPhone 6 punkten und dann kommt so ein Billigheimer heraus, was nutz da ein Metallrahmen wenn die Spezifikation noch nicht mal an 200 € Modelle von Aldi und Co. heranreichen, das soll nun das neue Premium Modell werden, einfach nur noch peinlich.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!