Telekom startet Mobile Encryption App für Geschäftskunden

Die Deutsche Telekom hat heute eine neue Smartphone-Anwendung vorgestellt, die mobile Kommunikation verschlüsselt. Die Mobile Encryption App wird vorerst nur für Geschäftskunden angeboten und steht für Android- und iOS-Geräte zur Verfügung. mehr... Logo, Deutsche Telekom, Telekom, Flagge, Telekommunikationsunternehmen Bildquelle: Telekom Logo, Deutsche Telekom, Telekom, Flagge, Telekommunikationsunternehmen Logo, Deutsche Telekom, Telekom, Flagge, Telekommunikationsunternehmen Telekom

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Grad die Telekom, die seit 2001 vertraglich bis zum Ellbogen in den Hintern der "ausländischen Geheimdienste" steckt, um im Ausland Kohle zu verdienen und T-Systems, die quasi jedes Software- und Hardwareprojekt grandios verkacken oder "unabsichtlich" kompromitieren.. Ja, grad denen trau ich es zu, sichere Verschlüsselung anzubieten *rolleyes*

Die Funktionsbeschreibung ist auch genial, wenn ich das richtig verstehe.. Also anscheinend stellt die App eine unverschlüsselte Verbindung zum anklopfen her und erst bei Annahme auf der Gegenseite beginnt die Verschlüsselung. Ergo weiß man trotzdem schonmal, wer wann mit wem. Bei den aufgeführten "Zeugenschutzprogrammen" schonmal extrem gut
 
@Slurp: "Also anscheinend stellt die App eine unverschlüsselte Verbindung zum anklopfen her und erst bei Annahme auf der Gegenseite beginnt die Verschlüsselung."
Also bitte, das ist doch der eigentliche Clou der Geschichte. Somit kann genauestens festgehalten werden, wer meint, verschlüsselt kommunzieren zu müssen, weil er etwas zu verbergen hat. Das ist doch der feuchte Traum jedes Schlapphuts.
 
@Bengurion: Hmm Chapeau, guter Gedanke
 
Solange die App nicht 100% open source ist, kann man davon ausgehen, dass es gebackdoored ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!