'CoD: Advanced Warfare': Ab 19 Uhr wird Multiplayer live enthüllt

Diese Woche findet in Köln die deutsche Spielemesse Gamescom statt und bereits im Vorfeld gibt es so manche interessante Enthüllung: Heute Abend werden Publisher Activision und Entwickler Sledgehammer Games erstmals per Live-Stream den ... mehr... Call of Duty, Cod, Call of Duty: Advanced Warfare, Sledgehammer Games Bildquelle: Activision Call of Duty, Cod, Call of Duty: Advanced Warfare, Sledgehammer Games Call of Duty, Cod, Call of Duty: Advanced Warfare, Sledgehammer Games Activision

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Insgeheim hoffe ich auf wirkliche Neuerungen, ausser neue Maps und Waffen. Aber ich schätze mal dass nein.
 
@notepad.exe: vielleicht eine neue spielbare klasse? zum beispiel "hund"? hunde sind eine innovation!
 
@LoD14: Was wird die PETA da sagen
 
@-adrian-: das wäre auch eine innovation. eine sprechende fleischtasche. du meinst vermutlich PeTA ;)
 
@LoD14: Genau die meine ich. Ich dachte immer die teilten sich das Akronym mit Pain in the ass
 
@LoD14: Das was du meinst, also die Fleischtasche, ist eine Pita, keine Peta. Ohh, habe gar nicht den Edit von -adrian- gesehen, nehme alles zurück :)
 
@LoD14: Hund gabs doch in CoD Ghosts. ^^
 
@nodq: und da wurde er als Innovation angepriesen. Ja, die Ironie war etwas gut versteckt in meinem ersten Post.
 
@notepad.exe: Was schwebt dir so vor z.B. wo du sagst, "das ist ne echte Neuerung"? Etwas noch nie Dagewesenes wird schwer. Es muss ja noch irgendwie "CoD" bleiben. Aber ich denke bei CoD wäre ja man schon bei kleinen Neuerungen recht begeistert :D
 
@wertzuiop123: Schwer zu sagen, ehrlich gesagt! Hätte ich persönlich Ideen für ein gutes PC-Spiel, hätte ich mich schon rangesetzt und es entwickelt :)

Sagen wirs mal so: Irgendwas, bei dem ich nicht das Gefühl habe: "Warum habe ich mir die Map nicht einfach für den Vorgänger runtergeladen?" :D
 
gut dass ich vorher weiss, dass es das neue cod ist, sonst würde ichs wahrscheinlich nicht erkennen :)
 
Da KÖNNTE man eigentlich eine gute Story draus basteln für den Singleplayer.
 
Puh Titanfall für arme, mehr kann man dazu echt nimmer sagen
 
@Razor2049: und selbst titanfall ist schon für arme
 
@Razor2049: "Puh Titanfall für arme, mehr kann man dazu echt nimmer sagen" Genau DAS dachte ich mir auch! Also mehr Recycling kann man echt nicht betreiben...erbärmlich, was da abgezogen wird! Aber so wie ich die Sache einschätze, werden es wieder genug Lemminge kaufen und EA jongliert mit den Geldsäcken.
 
Habs mir mal angeschaut und bin positiv überrascht! Wichtig für die Marke ist, dass das CoD-Gefühl nicht unter "Innovationen" leidet...was Sledgehammer da aber gemacht hat, sieht gut aus. Einige neue Waffen und Gimmiks, die alles leicht verändern, aber nicht über Bord werfen. Der Exosuit bringt eine höhere Geschwindigkeit rein und die Idee mit den upgradebaren Scorestreaks, bzw. Coop-Scorestreaks ist echt gut^^
Nur leider werden die meisten hier das wieder kaputt reden, weil denen noch immer Innovationen fehlen. Kleiner Vergleich: Von einem FIFA erwartet auch keiner, dass man in der Halbzeitpause ein wenig Basketball spielt, oder die Spielerzahl auf dem Feld beliebig wählen kann ;)
 
@bigspid: Naja...der irgendwie hinkt dein Vergleich. Sagen wir es mal so...ein aufgewärmtes Essen schmeckt meistens ganz gut, aber sobald man dies jeden Tag auf's neue aufwärmt, wird es irgendwann ungenießbar. Die CoD-Reihe hat diesen Punkt längst überschritten. Es kommt einfach nichts wirklich neues und nicht mal die Optik bringt frischen Wind rein. Das hat zum Beispiel BF in der Vergangenheit besser gelöst. Ich warte sehnsüchtig auf einen Nachfolger von 2142...DAS war damals etwas wirklich neues und hat dazu noch Laune gemacht. Den letzen Inovationsschub hat CoD mit MW1 erhalten und seitdem ist Stillstand angesagt. Es reicht eben nicht aus, alles mit irgendwelchen Killstreaks zu überfrachten und jährlich ein wenig an der Geschwindigkeitsschraube zu drehen. Ich habe schon eine ganze Weile keine Lust mehr, auf einen CoD-Server zu gehen, weil ich mich zwischen ADHS-Geschädigten einfach nicht wohl fühle.
 
@tommy1977: Das ist einfach Geschmackssache. Mein großes Highlight wird CoD dieses Jahr nicht...dafür sieht Destiny einfach zu gut aus ;)
Den letzten Innovationsschub hat CoD mit Black Ops 2 bekommen! Es hat vieles verbessert und auch richtig Laune gemacht. Besonders die beeinflussbare Story im SP, optionale Nebenmissionen und das Zusammenstellen des Equipments sind hier zu erwähnen.
Infinity Ward ist einfach tot...deswegen ist Ghosts auch eine Totgeburt gewesen....das war mein CoD-Tiefpunkt...lediglich der Alien-Modus ist wirklich gelungen!
Und nein, ADHS ist keine meiner zahlreichen psychischen Störungen:P
 
@bigspid: Ich entnehme deinem Smilie, dass du meine Aussage mit einem Augenzwinkern verstanden hast...war auch so gemeint. Mir ist diese Reihe mit der Zeit einfach viel zu hektisch geworden. Das kann natürlich auch am zunehmenden Alter liegen... ;-) Mir ist bewusst, dass dies auch stückweise auf die BF-Reihe zutrifft, aber diese ist mir lieber, da sie durchdachter, taktischer und (nicht zu vernachlässigen) schöner aussieht. Das ist sicherlich eine Glaubensfrage und jeder hat seine Vorlieben, aber bestimmte "Neuerungen" können auch gern mal als "Großes Update" nachgereicht werden. Diese jährlichen Neuauflagen stören mich schon seit geraumer Zeit...auch bei BF. Aufgrund meiner relativ begrenzten Freizeit habe ich es nicht einmal geschafft, den höchsten Rang zu erreichen. Das ist nicht weiter schlimm, aber ich hätte gern 2-3 Jahre an einem Spiel Spaß und schwenke danach auf einen merklich verbesserten Nachfolger um. Der Rhythmus der Erscheinungen ist einfach zu schnell, um diesen "WOW-Effekt" zu bekommen, den man vor etlichen Jahren noch hatte, wo wirklich Herzblut in die Spieleentwicklung geflossen ist und die Motivation an vorderster Stelle stand.
 
@tommy1977: Da stimm ich dir auf jeden Fall zu! Nur im Fall von HL3 übertreiben sie ein wenig mit der langgezogenen Entwicklungszeit :D
Naja man kann über CoD streiten wie man will, aber mir zumindest haben alle Teile sowohl im SP und MP einige lustige Stunden beschert. Sie mögen zwar nicht die ganz großen Sprünge machen, aber zumindest qualitativ halten sie sich (außer Ghosts :P)...steckt ja auch ne Menge Geld dahinter^^
 
@bigspid: Der mit HL3 war gut! ;-) Was den Singleplayer angeht, habe ich die CoD-Teile ebenso wie die BF-Teile immer gern gespielt, auch wenn das viele anders sehen. Ihre Langzeitmotivation ziehen diese Spiele aber aus dem MP und der scheint im Falle CoD für mich nicht mehr "altersgerecht zu sein... ;-)
 
@tommy1977: Kommt drauf an, Black Ops 2 hab ich mindestens 3 Mal durchgespielt, weil ich das perfekte Ende erreichen wollte^^
Gleiches Gilt für Wolfenstein: The New Order. Durch die Grundentscheidung relativ am Anfang des Spiels ist man eigentlich schon gezwungen das ein zweites Mal durchzuspielen. Ich hab mal mit Absicht keine Details genannt, falls du Wolfenstein noch nicht angefangen hast ;)
 
@bigspid: Na toll...jetzt hab ich den Salat! Jetzt hast du mir Lust auf Wolfenstein gemacht! ;-) Angefangen habe ich es schon, aber nie zu Ende gespielt. Wäre aber mal wieder eine Idee.
 
@tommy1977: Viel Spaß, wünsch ich dir :D
Ein kleiner Tipp am Rande, Nach Ende der Ubootmission (glaub Kapitel 11)kommt ein kurzer "nicht-baller"-Part. Hier ist ein mächtiges Update versteckt...also ruhig etwas suchen und rumprobieren ;)
 
@bigspid: Na da...ich werd mein Bestes geben... ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Infinite Warfare im Preisvergleich