Galaxy Note 4: Durchgesickerte Bilder zeigen überarbeitetes Design

Das Samsung-Phablet Galaxy Note 4 wird Anfang September auf der IFA in Berlin vorgestellt werden, zahlreiche Spezifikationen sind aber bereits in den vergangenen Wochen aufgetaucht. Nun folgen einige durchgesickerte Fotos, diese sind offenbar echt und ... mehr... Samsung, Event, Einladung, Samsung Galaxy Note 4, Galaxy Note 4, Note 4, Unpacked Bildquelle: Samsung Samsung, Samsung Galaxy Note 4, Galaxy Note 4, Note 4 Samsung, Samsung Galaxy Note 4, Galaxy Note 4, Note 4 GSM Arena

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sieht von vorne aus wie ein plattgeklopptes iPhone. Dieser Alurand mit abgeschrägter Kante... typisch iPhone 5.
 
@LoD14: Also typisch smartphones seit 2004
 
@-adrian-: Nee, diese abgeschliffene Kante hat nur das iPhone... und das neue Mi4 ;)
 
So geschmacklos. Nicht mal Kunstleder - sondern ein Imitat von Kunstleder "schmückt" die Rückseite.
 
@Friedrich Nietzsche: ja bei dem Preis hätte man endlich mal mehr erwarten können...vom hässlichen Design ganz zu schweigen.
 
@Friedrich Nietzsche: Nichtmal Kunstleder? Also ist ein Imitat von Kunstleder quasi Kunst-Kunstleder?...unfassbar
 
@Boerm: Das sieht man ja an der Oberfläche. Da wurde Leder schlecht abgeformt = Kunstleder und dieses Kunstleder wurde dann nochmals schlecht abgeformt = Kunst-Kunstleder.

So wie es auf den Fotos aussieht wird aber mindestens noch ein weiteres mal abgeformt worden sein. Also Kunst-Kunst-Kunstleder.
 
@gutenmorgen1: :-D.....sry....dass ich das nicht gleich gesehen habe. Die Frage ist...was sollen Sie verwenden. Kunststoff war praktisch aber nicht schön, jetzt "Leder" und Aluminium, eigentlich optisch und haptisch gute Materialien aber gefallen will mir trotzdem nicht was Sie daraus gemacht haben.
 
@Boerm: Es kommt immer darauf an, was man daraus macht. Grundsätzlich kommt für mich Leder als Oberfläche nicht in Frage, egal wie gut es immitiert ist, weil ich Negative Assoziationen damit habe.
Aber wenn es denn sein muss, dann sollte man es ordentlich immitieren. Das hier sieht so aus wie eine Mischmasch aus Leder und den schwarzen Plastikteilen, die man von billigem Spielzeug kennt.
Hier würde für mich ein schwarzes, mattes Polycarbonat sehr gut passen - gerade zum glänzenden Rahmen.
 
@Boerm: Nenn es wie du willst. Auf jeden Fall ist es kein Kunstleder. Das wäre allein schon von den Materialeigenschaften für diese Verwendung ungeeignet.
 
Brrrrr *schüttel*....gibt's das auch in hübsch?
 
hmmmmm gut da es anscheind tatsächlich die neue designlinie wird werde ich mein s3 länger behalten. schade das samsung kopieren muss und jetzt deutlich, um mithalten zu können.
 
Also die Grundform - "eckiger", plane Rückseite ohne "Kamera-Buckel" und schmalere Ränder, vorallem oben und unten - sieht schon durchaus netter aus als das was sie bisher abgeliefert haben.

Chic ist aber freilich immer noch was anderes!!!

Ich frage mich was die sich bei den Geräterückseiten denken.
Lederimitat?!
Ok, das ist ne Idee!? Und beim Note 3 ist es jetzt auch nicht SO schlecht!?
Aber das hier sieht schon etwas seltsam aus, oder nicht?!
Das denen da so irgendwie gar nichts einfallen will, ist mir ein Rätsel.

LG hat doch mit G2 und besonders auch mit dem G3 gezeigt, dass "Plastik" sehr wohl "in hüpsch" geht?!

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Samsung es nicht besser KÖNNEN soll!
Alles was nötig wäre, wäre den Chefdesigner zu feuern und jemand frisches ran zu lassen.
Wobei vermutlich selbst der Aktuelle sich was besseres einfallen lassen könnte.

Ich denke es ist eher eine Art von "Angst"!?
Das derzeitige Aussehen "ist" Samsung!
Jeder erkennt von weitem, dass es ein Samsung ist. Egal welches Gerät.
Stichwort: Wiedererkennung.

Aber dass man selbst dann noch daran festhält, wenn sich selbst hartgesottenste Fans was neues und frisches wünschen?!
Ich weiß nicht!?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Interessante IFA Links