PC: Battlefield 4 kann man volle sieben Tage lang kostenlos spielen

Wer den Electronic-Arts-Shooter Battlefield 4 noch nicht kennt, kann das nun nachholen: EA ermöglicht es, das Spiel sieben Tag ohne Einschränkungen im Single- sowie Multiplayer zu nutzen, die Uhr tickt außerdem erst, nachdem man das Spiel zum ersten ... mehr... Ea, Shooter, Dice, Battlefield 4 Bildquelle: Dice Ea, Shooter, Dice, Battlefield 4 Ea, Shooter, Dice, Battlefield 4 Dice

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
25€ für die deluxe version? das ist durchaus fair. aber wie issen das mittlerweile mit den bugs in battlefield 4? das hat ja einen ganz miesen ruf weg. hat sich da spürbar was verbessert? ach ne, das können wir ja jetzt selber testen :D
 
@stereodolby: Hie und da hakts noch, der Netcode ist hat sich nur mäßig verbessert aber ansonsten gehts
 
@stereodolby: Immer noch Bugs ohne Ende und seit dem letzten DLC wieder sehr schlechter Netcode. Lass es lieber sein und kauf dir für das Geld was anderes...
 
@SuperSour: @Einste1n: danke dafür. dann lohnt bf4 wohl auch nicht den download? ok, ich lasse es dann und spiele lieber battlefield3, was es kürzlich auf origin für lau gab. danke euch.

ich hatte nur die eine map von bf4 im kopf, mit dem hochhaus, was zum einsturz gebracht werden kann. ich bin ja von solcher zerstörungssimulation hellauf begeistert, ja, ich hab auch red faction guerrilla deswegen gerne gezockt. aber wenn das spiel so voller bugs ist, dazu noch mieser netcode - nein, danke.
 
@stereodolby:
Das Game ist verschrieen unter den Namen Cheaterfield. Lohnt nicht.
 
@Einste1n: Kann ich nicht bestätigen und habe hunderte Spielstunden. Eher bei bf3 durchs Verschenken. Den zweiten Sazt schon eher, lohnt nicht mal für Cheater ;) Aber ich habs eben schon gekauft ;)
 
@stereodolby: Ich habe mir die Premium vor zwei Wochen geholt. Ich spiele die 64bit Version auf Win 8.1 update 1 und konnte bisher keine nennenswerte Probleme feststellen. Es macht mir um einiges mehr spaß als BF3 und die Maps sind alle durch die Bank sehr gelungen. Das war bei BF3 nicht der Fall. Die DLC' s in BF3 waren ihr Geld nicht wert. Viele Verbesserungen haben BF4 Einzug gehalten. Z. B. kann man jetzt Messerangriffe abwehren und endlich auch tauchen.
 
@miranda: könntest du bitte die specs deines systems nennen? cpu und grafikkarte wären interessant. danke.
 
@stereodolby: Einen "alten" I7 2600, 16GB DDR3-RAM Grafikkarte ist eine GTX 760 von MSI mit 4GB VRAM (vor 3 Wochen gekauft). Mainboard ist ein ASUS P8Z68-V/GEN3.
 
Echt, die Server laufen noch? Das Spiel ist doch schon älter als 6 Monate?!
 
Hmm gestern eine Runde gespielt und ich finde das Spiel immer noch mies(hatte es im Februar mal gekauft und dann wieder zurückgegeben), da gefällt mir BF3 immer noch besser, auch wenn der Netcode von dem vierten nun besser ist als von dem dritten. Zum zwischendurch spielen ist es mir aber noch zu teuer. Da warte ich auf die Premium Edition für 15€.
 
Spiele, deren Offline-Nutzung mir der Hersteller blockieren kann, kommen bei mir nicht einmal gratis auf die Gaming-Rechner und der Origin-Trojaner ebenfalls nicht. Was soll ich mit dem BF4-Datenmüll auf meiner Festplatte nach den 7 Tagen anfangen? Das man BF4 und Origin rückstandslos, d.h. ohne "vergessene" Registryeinträge und Dateien wieder vom Rechner bekommt, halte ich für sehr unwahrscheinlich, ausserdem kann der Rechner dann schon von EA korrumpiert sein.

EA hat ausserdem gerade erst mit BF1942, BFVietnam, BF2 und BF2142 vorgemacht, wie man mit alten Spielen nach ein paar Jahren umgeht. Diese Titel kann man wenigstens immer noch offline installieren und spielen. Bei BF3 und BF4 spielt man das Game nie wieder, wenn Origin das nicht mehr zulässt oder EA pleite geht und Origin verschwindet. Warum sollte ich ein Spiel spielen lernen, was ich dann irgendwann in ein paar Jahren von heute auf morgen nicht mehr spielen kann, weil es seinem Hersteller so gefällt bzw. die Server im Netz abgeschaltet werden?

Ich spiele heute mit Freunden immer mal wieder uralte Spiele aus den 80ern und 90ern als Erinnerung an diese Zeit. Mit BF3 und BF4 hätte ich nach so einer Zeit nur noch unbenutzbaren Datenmüll auf der Platte, da weder ein LAN-Server, noch eine Möglichkeit das Spiel überhaupt Offline zu starten vorhanden ist. Solche Spiele kann ich nicht gebrauchen. Nicht einmal wenn sie gratis sind.
 
@nOOwin: interessanter ansatz. leider ist es so: viele spiele heutzutage sind einfach nicht für die ewigkeit gemacht. das sind erste welt probleme, die wir da haben, über die andere nur mit dem kopf schütteln können. jedenfalls werden wir in 20-30 jahren keinen "windows7-pc-emulator" mit battlefield 4 starten, weils keinen sinn machen würde. finden wir uns doch damit ab.

ich installiere übrigens bf4 auch nicht, aber aus anderen gründen. wie es ausschaut, hast du mit deiner aussage von "datenmüll" betreff bf4 vollkommen recht - auch, wenn du es anders meintest :)
 
Sehr cool. jetzt kann ich gucken ob mein PC für BF4 läuft. die ps4 macht Probleme bei den EU servern, ich komme einfach nicht rein, wen ich rein komme dann war das Glück.
 
Schon so verzweifelt, das einem BF4 schon hinterhergeworfen wird ? Habe eindeutig zuviel bezahlt ;(
 
mit origin...nein danke... :(
 
arcademüll...nein danke :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Battlefield 1 (PC) im Preisvergleich

Battlefield 3 bei Amazon