Windows Phone erreicht 300.000 Apps plus GDR1-Changelog

Den Vorwurf an das mobile Betriebssystem von Microsoft, wonach Windows Phone zu wenige Anwendungen biete, kann man langsam, aber sicher ad acta legen: Microsoft hat bestätigt, dass man inzwischen im Windows Phone Store die Marke von 300.000 Apps ... mehr... Microsoft, Windows Phone, Apps Bildquelle: Microsoft Windows Phone, Apps, Windows Phone Store Windows Phone, Apps, Windows Phone Store Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die sollen lieber mal an der Qualität der Apps arbeiten!
Ich liebe mein WindowsPhone und habe auch alle Apps die ich benötige. Aber die Qualität selbst von wichtigen Apps wie Spotify und Whatsapp sind im Vergleich zu den Versionen für Android und iOS wirklich mies.
 
@FuzzyLogic: Dann sollte doch Sportify oder Facebook wohl eher an der Qualitaet der Apps arbeiten, oder :O
 
@-adrian-: das ist richtig, mit "die" habe ich aber auch einen sehr dehnbaren Begriff gewählt. :D Also ich meinte damit, statt den App-Store mit minderqualitativen und redundanten Apps zu überfluten, sollen die lieber ordentliche App-Pflege betreiben.
 
@FuzzyLogic: Microsoft ist schon selbst daran schuld, normalerweise fehlt hier ein wenig qualitätsmanagement damit solche Apps erst zugelassen werden wenn ein Mindeststandard erreicht ist.
 
@FuzzyLogic: Echt? Was haben denn die Whatsapp Versionen von Android und iOs für praktische Funktionen welche die WP Version nicht hat? Also rein Interesse halber.
 
@hezekiah: es geht nicht um Funktionen, sondern um Performance und Bedienung.
 
@FuzzyLogic: und ich muss noch mal nachfragen weil du das leider nicht weiter ausführst. Wo ist da der Unterschied?
 
@hezekiah: Man kann halt 8 Zehnetsekunden in der Stunde sparen, stell dir das mal aufs ganze Leben hochgerechnet vor!

Also ich kenne sowohl iOS WA und das (letzte Version) von WP8.1. Ich kann da eigentlich gar kein Unterschied erkennen, beim besten Willen nicht.
Nach dem letzten Update nach der Abstinenz, bin ich vollends zufrieden.
 
@hezekiah: sorry, mein Fehler, war etwas tippfaul.
Also Whatsapp hat einen kurzen "Splash Screen" wenn man es startet. Außerdem braucht es jedes mal eine kurze Denkpause, wenn man zum Beispiel einen neuen Chat aufruft oder das Handy entsperrt. Ist zwar nur ganz kurz, stört aber irgendwie den Bedienfluss. Außerdem ist das Emoticon hässlich und schlecht bedienbar. Neue Kontakte tauchen teilweise erst nach Neustart des Handys auf.
Spotify ist von der Performance her mies. Wenn man es startet, kommt erst mal 3-4 Sekunden ein Ladebildschirm. Außerdem dauert es, je nach Länge einer Playlist, teilweise mehrere Sekunden, bis die Liste angezeigt wird. Wenn das Wiedergabefenster minimiert ist und man es wieder in den Vollbildmodus holen möchte, gibt es auch eine Verzögerung von 1-2 Sekunden.
Und was am meisten nervt, der Schalter für das Offline verfügbar machen einer Playlist beifindet sich direkt über der Titelliste. Wenn man nun durch die Liste scrollen will und dabei über diesen button drüber wischt (was mir oft passiert), wird das als Klick erkannt. Wenn man nun also eine Playlist bereits runtergeladen hat, wird sie offline wieder gelöscht.

Ich sage nicht, dass die Apps kompletter Mist sind, es gibt auch einige Vorteile ggü. anderer Versionen, aber die o.g Sachen sollten unbedingt ausgebessert werden.

PS.: Das sind meine Erfahrungen unter WP 8.1 auf dem Lumia 925, ich weiß nicht ob das überall so ist.
 
@hezekiah: Ich habe ein HTC One M7, Lumia 925 und 1520. Ich weiß das WhatsApp auf meinem HTC One spürbar schneller reagiert und startet auf als auf meinem 1520. Dazu kommt, dass nach guten 10 Zeilen geschriebenes die Texteingabe unter Windows Phone anfängt ins zu stocken kommen. Und das wird mit jedem dazu kommenden Wort immer schlimmer. Bei WhatsApp unter meinem HTC One habe ich 50 Zeilen geschrieben und da zuckte und ruckelte nichts. Der Facebook Messenger ist da noch um einiges schlimmer. Die Texteingabe stockt schon nach 5-7 Zeilen. Ebenfalls nicht unter Android anzutreffen. Skype weist das Problem ebenfalls auf. Einzig und alleine die Microsoft eigenen in das System intergierten Apps haben dieses Problem nicht.
Das ist LEIDER eine Tatsache. Und hierbei habe ich nur das 1520 und das HTC One M7 miteinander verglichen. Bei einem Vergleich zwischen meinem Lumia 925 und dem HTC One M7 ist der Unterschied noch deutlicher.
Zudem finde ich für "fast" alle kostenlose Apps unter Windows Phone eine unter Android die mehr kann und dabei meist auch noch performanter ist.

Das alles ändert aber nichts daran, dass ich seit guten 2 Monaten ausschließlich mein Lumia 1520 nutze. Die Apps sind einfach nicht richtig optimiert was sicherlich auch an dem geringen Marktanteil liegt. Mit steigenden Marktanteil werden die Apps sicherlich immer besser werden. Nehmen wir bspw. die App MyTube. Diese ist sauber programmiert und ich empfinde sie als eine der vorzeige Apps unter Windows Phone. Das HTC One werde ich verkaufen. Ich mag Windows Phone sehr und bin mit dem was es im Moment bietet vollkommen zufrieden. Es fehlt mir nichts mehr außer die Unterstützung der Outllook.com Aliase. Und ich bin bereits sehr auf die Neuerungen der nächsten Updates gespannt =)

EDIT: Sry. Schreibfehler. Ich meinte nach guten 150 Zeilen nicht nach 50.
 
@FuzzyLogic: Hm.. ich hab ein 920 und zumindest die Stockungen sind mir das bisher noch nicht aufgefallen. Auch ein Splashscreen ist bei mir nicht dabei wenn ich Whatsapp starte.. Meistens ist die App aber einfach im Hintergrund. Allerdings muss ich dazu sagen das ich vorher Android auf einem HTC Desire hatte also ist der Qualitätssprung für mich natürlich etwas krasser als für jemanden der es mit einem HTC One X oder ähnlich guten Geräten vergleicht :)
Das mit der Playlist hatte ich auch schon mal - da hat jemand bei der Ausarbeitung des Interfaces wohl nicht alles durchgetestet sonst wäre das schon längst behoben. Tz. Tz..
 
@IntreppIT: auf meinem 920 war auch nach 50 Zeilen noch kein Ruckeln festzustellen (ich nehmen mal an du beziehst das auf das Einblenden neuer Text-Bestandteile oder die autokorrektur oder was auch immer). Vielleicht hab ich einfach weniger Apps drauf oder so. Aber wenns bei dir auftritt ist das natürlich schon ziemlich lästig.
 
@hezekiah: Ja und meine Mutter(Lumia 920), meine Freundin(Lumia 925) und ein Kollege (Lumia 930) haben das Problem auch. Ich dachte auch erst, dass ich der einzige bin. Danach testete ich das mit allen möglichen Windows Phones, auch HTCs und Samsungs und die hatten das gleiche Problem.

Um es zu konkretisieren:
Man nehme den Facebook Messenger und schreibt einfach mal drauf los. Einfach die ganze Zeit weiterschreiben ohne etwas abzusenden. Irgendwann fängt es stark an zu stocken. Bei WhatsApp tritt das ebenfalls auf, aber nach mehr geschriebenen Wörtern. Das gleiche bei Skype und bei der Facebook App.
Es tritt nicht bei dem integrierten Office mobile oder der SMS Funktion auf. Es tritt auch nicht auf, wenn ich hier z.B. den Kommentar mit dem Internet Explorer Mobile schreibe.
 
@IntreppIT: Ich kann bei meinem L920 bei WA kein Ruckeln beim Eingeben längerer Texte feststellen.
 
@wori: Sehr merkwürdig. Habe es gerade selbst getestet. Es stockt nun erst nach guten 500 Zeichen. Danach wird es langsam immer schlimmer. Habe ein Lumia 1520 mit Cyan und GDR1 DP. Habe das mit dem Lumia 920 meiner Mum das noch Windows Phone 8.0 hat getestet und da fängt das früher an zu ruckeln. Wie dem auch sei. Es hat sich tatsächlich gebessert =) Aber das Stocken bei dem Facebook Messenger ist ein Grauen. Das fängt da schon nach guten 160 Zeichen zu stocken. Auch Skype ist besser geworden. Aber das markieren von Texten im eigenen Eingabefeld beherrscht WhatsApp definitiv am besten =)
 
@FuzzyLogic: Performance ist der Wahnsinn. Bedienung total gut. Design schlägt jede iOS oder Android Version. (Lumia 930). Ladezeiten bei WhatsApp oder Spotify? Leider nein. Nicht mit dem Lumia 930.
 
@SpiDe1500: Ich habe ein Lumia 1520 und ein Kollege ein 930. Und es sind kleine Ladezeiten bei WhatsApp gerade beim öffnen. Und ein HTC One M7 ist da trotzdem schneller und das hat nicht mal den SoC den das 930 und das 1520 haben. Aber ich persönlich finde diese Ladezeiten nicht schlimm. Sie treten meist nur beim erstöffnen einer jeden App auf. Mit Instant Resume merke ich dann auch keinen wirklichen Unterschied mehr. Das einzige sind die häufig auftretenen Animationen die das bedienen je nach App verlangsamen können, da sie z.B. bei einem HTC One nur vereinzelt bis gar nicht vorhanden sind. Sieht dann natürlich nicht so schön aus.
Vergleicht man nun ein gutes Dualcore Android mit einem Lumia 925 wird das auch deutlich das Android sich in einigen Sachen schneller verhält aber nicht so flüssig und auch die Übergänge sind meist abgehackt. Also WhatsApp öffnet sich merkbar schneller und fühlt sich auch merkbar schneller an auf einem z.B. Motorola Razr I im vergleich zu einem Lumia 925 oder wir Vergleichen das Motorola Moto G gegen ein Lumia 630. Das gleiche. Aber hier wird das noch deutlicher.
Zudem empfinde ich deinen Kommentar als zu subjektiv. Ich finde das Design von Windows Phone und dessen Apps auch besser und schöner, aber das ist eine Frage des Geschmackes. Und es haben eben nicht alle ein Lumia 930. Die meisten haben ein Lumia 520, 920 etc.
 
@hezekiah: mich nervt auf WP enorm, dass die Fotos nicht in Whatsapp selbst gespeichert, sondern nur auf dem Phone gespeichert und damit synchronisiert werden (is super, wenn meine Freundin auf dem PC dann sieht, welche Fotos ich so alle auf meinem Handy habe (90% WhatsApp-Chat-Crap)), der OnlineStatus ist nicht versteckbar, die Diktierfunktion funktioniert in WA auf WP nicht (unfassbar nervig, wenn man das iPhone und dessen perfekte Diktierfunktion gewöhnt ist).
 
@TurboV6: Warum hat Deine Freundin keinen eigenen Account am PC? xD Problem gelöst
 
@Chris Sedlmair: noch nie ne Freundin gehabt? "Was hast Du da zu verstecken?"... lieber lass ich sie in mein Account als mir so nen Gewäsch anhören zu müssen ;-)
 
@TurboV6: OnlineStatus ist auf jeden Fall versteckbar. Die Diktierfunktion muss ich mal ausprobieren :) Was meinst du mit "in Whatsapp selbst"? Online? Nur von der App aus abrufbar? Es wird ein typischer Bilderordner für Whatsapp angelegt.
 
@hezekiah: nein, nicht in Windows Phone - hab das 930 mit WP8.1 und es ist definitiv nicht möglich.
 
@TurboV6:
Es wird definitv ein WA Bildordner angelegt.
WP8.1 GDR1 und WA 2.11.516.

Diesen findet man mit der Datei-App: Telefon/Pictures/WhatsApp.
Oder unter Fotos/Alben/Andere.
Alternative vom Rechner aus:
Computer\WindowsPhone\Bonzo\Phone\Pictures\WhatsApp
 
@wori: dann ist das neu in GDR1. Auf meinem 930 mit Wp8.1 definitiv nicht möglich. Auch auf Stackoverflow zu finden, dass es mit dem derzeitigen Stable nicht möglich ist. Da kannste irgendwelche Pfade kopieren wie Du willst.
 
@TurboV6: vielleicht solltest du dann deine Freundin am PC nicht mit deinem Account arbeiten lassen. Dann sollte sie m.w.n. nur zugriff auf ihr eigenes OneDrive bzw synchronisierte Bilder haben. Das ist ja grad einer der Vorteile von Windows, dass du mit mehreren Benutzern arbeiten kannst

Funktion ist trotzdem nervig, da der WA Crap wie du ihn nennst ja damit auch in die Rotation der Foto-Tile mit reinkommt, da nervt es mich pers. mehr
 
@scar1: "können" und "wollen" sind halt zwei paar Stiefel.
 
@TurboV6: Dann solltest du vielleicht darüber nachdenken ob es nicht sinnvoll wäre, die Autosynchronisation abzuschalten - oder alternativ: deinen Account nicht deiner Freundin überlassen... und dass man den Onlinestatus nicht verstecken kann?! Einstellungen > Account > Datenschutz?
 
@Slurp: ist bei mir ausgegraut. Kann den "Status: Jeder" / "zuletzt Online: jeder" nicht ändern.
 
@TurboV6: Okay, das is merkwürdig.. und kenn ich so bislang auch noch nicht. Unter iOS gab es das, wenn man im System selber die Datenschutzfunktion abgeschaltet hat, aber unter WP?! Komisch
 
@TurboV6: Schalte doch in WhatsApp das automatische speichern der Bilder ab. Die paar Bilder die du behalten willst kannst du manuell speichern.
Ich finde es übrigens besser, wenn die Anwendungen die Bilder zentral speichern, als durch 1000 Apps zu stöbern um ein bestimmtes Bild zu finden.
 
@Spacerat: deswegen wäre es besser - wie in iOS - das die Bilder alle gemeinsam gespeichert werden, aber trotzdem eine Kategorisierung stattfindet. Bei WP scheints prinzipiell das kein Problem zu sein, dass bei Snapshots funktionierts ja auch. Aber WA unterstützt das Feature halt (noch) nicht.
 
@FuzzyLogic: auf der anderen Seite sind die Apps vom Hersteller (Microsoft / Nokia) um WELTEN besser als irgendwelche vergleichbaren Apps auf iOS.
 
@TurboV6: Wäre ja schlimm wenn es nicht so wäre. xD
 
@FuzzyLogic: Kann ich so nicht bestätigen. WApp und Spotify laufen einwandfrei...
 
Die meisten Apps sind aber nur Pupskissen :(
 
@notepad.exe: Das ist bei Android oder iOS aber genauso.
 
@Lex23: Da gibt es dann aber nicht so viele Pupskissen...
 
@Lex23: Interessant wäre auch, wieviele Leute jemandem das Phone tatsächlich unter den "Arsch" schieben würden, und wieviele davon dann zu Bruch gehen :D Und auf wieviel Millionen der App-dev dann verklagt wird :D
 
was sagt das über die qualität von windows apps aus? quantität ist nicht gleich qualität. wenn jeder entwickler da seine furzapp veröffentlichen darf, senkt das die qualität.

von den 300.000 apps werden vielleicht 100, oder weniger, richtig gut sein - der rest ist irgendein schrott auf shareware niveau.
 
@stereodolby: Ist bei Android und iOS auch nicht anderes.
 
@Kirill: eben, die Menge der Apps sagt in keinster Weise etwas über die Qualität der selben aus - scheissegal bei welchem Mobile-OS.
 
@gandalf1107: Richtig.
 
@Kirill: Das ist auf Windows auch nicht anders :)
 
@-adrian-: Richtig
 
@Kirill: ja, das stimmt. das isn generelles problem. auch bei linux und den repositories ist es so. der großteil der programme hat ne schlechte qualität, oder ist umständlich zu bedienen.
 
@stereodolby: Oder veraltete Versionen. Ich frage mich echt, was der Vorteil von apt-get sein soll, wenn ich ohnehin von der Herstellerwebseite oder aus Git runterladen muss, um keinen veralteten Müll zu bekommen.
 
@Kirill: die nutzung von .deb files trägt immer die gefahr, daß man sich malware einfängt. ist mir mit einem neuen kernel vor kurzer zeit passiert. daher nutze ich ausschließlich die repos, wenns nicht anders geht, wie bei teamviewer, nutze ich das .deb file von der herstellerseite.

"veralteter müll" ist das ganz sicher nicht. bei mir laufen die programme trotzdem prima.
 
@stereodolby: Sei froh, dass es bei dir läuft. Ich brauche aber halt die letzte Mono-Version, weil dort ein paar für mich wichtige Fixes sind. Das letzte Mal, als ich unter Ubuntu mitm Arduino arbeiten wollte, kam eine ältere Version drauf, die das Board nicht unterstützte. Und Wine kam auch nicht in der letzten Version, dabei soll in der letzten die Unterstützung für Steam verbessert worden sein. Sei froh, dass du mit veralteten Versionen glücklich bist. Ich nicht.
 
@Kirill: So ein Quatsch, Android-Apps sind sehr gut, da die Grundlagen perfekt passen! WP ist an sich schon Schrott!
 
@Lecter: Da spricht wohl jemand über etwas, wovon er anscheinend keine Ahnung hat ;) Die Betriebssystemsgrundlage von iOS und Windows Phone sind an und für sich schon etwas besser als die von Android. Dazu trägt auch das geschlossenere System der beiden Hersteller bei. Ich habe hier ein iPhone 5, HTC One M7, Google Nexus 5, Lumia 520, Lumia 920, Lumia 925, Lumia 1520 liegen. Ich versuche was Apps und neuste Betriebssystems Updates angeht immer auf dem laufenden zu sein, damit ich mir eine möglichst objektive Meinung bilden kann.
Android hat keine bessere Grundlage. Das wird dir wohl auch jeder gute App Entwickler sagen. Ich programmiere selber Apps für alle Plattformen. Android ist für viele Entwickler eine umständliche Sache. Eine iOS oder Windows Phone App ist da deutlich unkomplizierter, da sowohl Windows Phone als auch iOS auf allen Geräten eine vernünftige Basis vorweisen und im Regelfall nicht groß auf die Hardware geachtet werden muss außer Speicherverbrauch und CPU Leistung. Und seit Windows Phone 8.1 und dem Update 1 von Windows 8.1 sind auch noch die universal Apps hinzugekommen die so zu sagen ein Alleinstellungsmerkmal von Microsoft sind. Einen Hauptcode schreiben, Anpassungen für die jeweilige Plattform vornehmen und schon kann es ein "leichtes" sein eine App für Windows, Windows Phone und Xbox One zu veröffentlichen. Das bietet kein anderer Hersteller.
Die App Programmierung für Android ist anders. Nicht nur die unzähligen verschiedenen Hardwarekonfigurationen(z.B. verschiedene SoCs), sondern auch die vielen verschiedenen angepassten Android Versionen machen das programmieren einer richtig guten Android App schwer. Und genau das Problem entfällt "größtenteils" bei iOS und Windows Phone.
Ein ganz anderer Punkt ist der Marktanteil. Und da kommen wir zu dem Grund wieso ich für Android "bessere" kostenlose Apps mit einem höheren Funktionsumfang bekomme als für Windows Phone, mal von dem Punkt abgesehen, dass Android schon etwas länger auf dem Markt ist. Bei 80% Marktanteil auf der Welt werden die meisten Entwickler wohl ihr Augenmerk auf die Optimierung ihrer Android Apps legen. iOS ist schon deswegen etwas anderes, da die Zielgruppe zu einem Großteil eine andere ist und die Nutzer von Apple Produkten erwarten das es funktioniert. Da kann man es sich nicht leisten, alleine schon bei der enormen Konkurrenz, eine schlechte App zu programmieren.
Sollte das Ansehen von Windows Phone steigen und damit hoffentlich auch der Marktanteil, wird sicherlich auch die Qualität der Apps steigen. Es gibt Vorzeige Apps auf Windows Phone die man subjektiv als besser einstufen kann als unter iOS oder Android, da wäre z.B. MyTube.
Und wem welches Bedienkonzept besser gefällt oder nicht ist eine rein subjektive Einstellung. Und falls das ein Entscheidungsgrund sein sollte, hat der Nutzer eine breite Palette von Geräten und Betriebssystemen von der er wählen kann.
 
@IntreppIT: Da muss ich Dich enttäuschen, WP ist weltweit wieder unter die magischen 3% Marktanteil gerutsch, Tendenz fallend! Die Plattform spielt doch nur bei Hardwarenahen Apps eine Rolle, wie 3D-Games etc.
 
@Lecter: Gerade bei 3D Games ist die Grafik meist besser unter Android und iOS ;) Laufen dann aber häufig nicht so flüssig. Außerdem geht es hier auch stark um die jeweiligen Märkte und nicht nur den Weltweiten Marktanteil. Die Anteile sehen da natürlich z.B. in Europa und Amerika wieder anders aus. Aber das alleine reicht natürlich nicht. Wer den Markt beobachtet, den Verlauf der letzten Jahre, und nicht nur wie sich die Marktanteile verändert haben, sondern auch die Entwicklung von Technologien, der wird sich ausmalen können wohin die nächsten Jahren führen könnten.
Das Android es im Moment sehr leicht hat Marktanteile gerade in Indien, China und Afrika zu holen, wo bekanntermaßen Milliarden Menschen leben, sollte nicht sooo schwer sein ;) Wir reden hier hauptsächlich von unter 100€ Androiden.
Und nur weil gerade der Marktanteil sinkt, heißt das nicht, dass es so bleibt.
Enttäuscht bin ich zudem auch nicht. Wenn es Windows Phone nicht schaffen sollte, dann wird es das nicht schaffen. So verhält sich die Natur auch. Aber bis dahin werden sicherlich noch ein paar Jahre vergehen.
Microsoft hat das beste Gesamtkonzept und das beste Ökosystem von allen großen Herstellern. Aber nun muss Microsoft es irgendwie schaffen, dass auch zu vermarkten und zu verkaufen. Die Zukunft wird es zeigen.
 
@Lecter: Da sagen die Bewertungen und eigenen Erfahrungen aber was anderes, würde heute kein Android mehr nutzen wo es doch WP 8.1 gibt aber als Schrott würde ich Android deshalb nun nicht bezeichnen.
 
@PakebuschR: Genauso ist es. Android ist ein gutes Betriebssystem. Genauso ist auch iOS sehr gut und Windows Phone gehört eben auch zu diesen sehr guten Betriebssystemen. Aber auch Black Berry OS ist ein gutes System.
 
@IntreppIT: Blackberry wird sich vermutlich nicht mehr erholen (kann mich auch irren), das System war damals nicht schlecht aber haben auch den Trend verpasst.
Inzwischen unterstützen sie zwar Android Apps (denken sich wiederum viele: kann ich gleich bei Android bleiben) aber das System hebt sich auch zu wenig ab um gegen die Konkurrenz zu bestehen.
 
@stereodolby: Das ist nicht von Relevanz. Die Anzahl ist wichtiger als die Qualität wenn es um die Verkaufsargumente geht. Sieht man doch bei den Stores der Konkurrenz sehr gut.
 
@hezekiah: jepp. irgendwas tolles muß man den aktionären ja sagen. da sind hohe, nackte zahlen ne super sache. ob die user zufrieden sind, ist erstmal egal. denn bei 300.000 apps, da wird sich doch sicher das richtige finden lassen, nicht wahr? hahaha
 
@stereodolby: Oder gar bei mehr als 1 Mio Apps :) Bestimmt alles ganz tolle Sachen.
 
@hezekiah: naja, so ein bauingenieur im studium freut sich schon, wenn er ein programm entdeckt, was atome und moleküle emuliert. oder ähnliche, fachspezifische sachen. die linux mint repositories sind voll damit und da sind es "nur" rund 70.000 programme.
 
Ich habe mir ein Lumia 630 zum rumspielen geholt. Die wichtigsten Apps sind zwar vorhanden, aber die Qualität einiger Apps ist nicht so berauschend. Da kann MS zwar nichts für, aber dann sollte man nicht mit Quantität hausieren gehen. Bei einigen Messengern z.B, merke ich manchmal gar nicht in welchen ich mich befinde, da alles gleich aussieht. Am Anfang ist es wirklich nett gewesen, mit der Zeit langweilt es einfach. Und noch ist es so, dass auch offizielle Apps nicht den vollen funktionsumfang haben wie bei iOS und Android.
 
@Ashokas: Was hat Quantität mit Qualität zu tun? Und wieso sollen die nicht sagen dürfen wie viele apps sie im Store haben? Ist das nicht die Vergleichszahl schlechthin? Komischer Kommentar.
 
@Ashokas: Warum muss jede App anders aussehen? Wenn ein Messenger Nachrichten verschickt, dann ist es doch gut, wenn man auf Anhieb weiß wie das in jedem Programm funktioniert.
 
@Spacerat: Du hast recht, es natürlich gut wenn man auf anhieb weiß, wie alles funktioniert. Aber wie ich schon sagte, auf Dauer ist es für mich langweilig. Sieht natürlich jeder anders.
 
Schön, das es auf den Windows Phone 300.000 Apps gibt, aber auf den Desktop leider nicht.Seit ich Windows 8 habe, kann ich so gut wie keinen Zuwachs an Apps verzeichnen.Hoffe nur, das sich das mit Windows 9 ändert.Manchmal frage ich mich, wozu der Windows 8 App-Store eigentlich noch vorhanden ist, wenn eh keine Apps dazu kommen.
 
@Fanta2204: Das ist richtig! Aber es scheint ein wenig Bewegung rein zu kommen. Jetzt ist da nicht mehr nur Rotz zu finden. Auch diese, (wie nennen sich die Multi Windows und Phone apps?), nehmen stark zu. Definitiv ist da jetzt Bewegung drinnen!
 
@daaaani: universal apps meinst du wohl
 
@scar1: Ja die meinte ich! Danke!
 
@Fanta2204: Modern UI Apps gibt es noch nicht "so viele". Aber Desktop Anwendungen gibt es mehr als bei iOS & Android zusammen.
 
@Spacerat: am Thema vorbei, 6 setzen!
 
@Fanta2204: Warte ab, bis Apps mit Windows 9 im Fenster laufen, dann werden auch sicher nützlichere Apps da rauskommen.
 
@Fanta2204: Ganz viele Apps kommen jetzt als Unified raus. Zu sehen am kleinen "Handy / PC" Symbol. Diese haben einen Quellcode-Share. ;)
 
Und wie häufig werden diese Apps auch aktualisiert? Audible oder Spotify sind meilenweit hinter iOS/Android. Und wie stehst mit Instagram? Ich weiss, ist nicht ein Problem von Microsoft, aber als Benutzer will ich aktuelle Apps und keine "Wir haben auch eine WP"-Version. Solange sich das nicht ändert, ist WP ein no-go für mich.
 
@Gimbley: Ach, dieses WP-Zeugs ist doch eine Sackgasse ohne Zukunft. Ich würde niemals Mircosoft ein Handy abkaufen - Nokia schon vergessen?!
 
hab gerade mal zufällige drei Apps in die Suche eingegeben, die ich auf jeden Fall benötige: keines wurde gefunden. Echt tolle Auswahl.
 
@Skidrow: Wäre natürlich sinnvoll, wenn du deine Suchbegriffe mitteilst, damit man dir eventuell helfen könnte. So kann man das nur als Trolling bezeichnen.
 
Wieso kann man den vorwurf ad akta legen. Nach wie vor sind die grossen apps nicht da und 300000 furz apps zu habne macht nunmal keinen guten store

Wo ist
-salesforce
-jegliche avr oder tv remote
-amazon prime
- philips hue
-online banking alla ioutbank
-playstation app

Etc etc nur mal was allein spontan einfällt und täglich genutzt wird
 
@Razor2049: Von deinen Apps ist mir mal keine einzige bekannt. Ich halte die eher für "Sparten"-Apps. Die "großen" Apps sind FB, Twitter, Spotify, Office, AdobeReader usw...
 
@Razor2049:
avr: (nur ein Beispiel) http://www.windowsphone.com/de-li/store/app/mydenon-remote/014883fe-fbf6-42a0-8e22-2a80ef2f9da9

online banking alla ioutbank: http://www.windowsphone.com/de-de/store/app/starmoney/a2e33f09-c7ad-4bc2-a6fc-a75dd6ff5408

salesforce: http://www.windowsphone.com/en-us/store/app/seesmic-crm/000e36a4-6e56-4851-8d36-2caf0bdd63ec

philips hue: http://www.windowsphone.com/en-us/store/app/oni-light-control/c8199c0b-3976-4a3b-9275-2d3a803f68ab

playstation app: (fast geschafft) http://www.knowyourmobile.com/mobile-phones/sony-ps4/21888/playstation-network-app-coming-windows-phone

Und bei saleforce kannst du einfach die mobile Webseite nutzen mache ich auch so ;)
 
was nutzen haufen appz wenn am ende nicht mal die hälfte was taugt. aber das ist bei den anderen hja auch nicht besser (apple und samsung).
 
@snoopi: Ich glaube bei Android ist der Müllanteil größer.
 
@snoopi: Schön das man jetzt schon nicht mehr Android sondern Samsung sagt.
 
Windows Phone wird in dieser Hinsicht besser. Neulich gab es ein Facebook-Update, womit es mMn langsam richtig Freude macht, die App zu verwenden. Folge: Bin seitdem wieder häufiger auf FB aktiv. Auch Twitter hat endlich ein Update rausgehauen, es fehlt nur noch die GIF-Unterstützung, ansonsten auch hier: Sie wird langsam besser. Empfehlen kann ich auch Poki als Pocket-Client in Kombination mit dem RSS-Reader Next-Gen. Als Reddit-Nutzer komme ich um Readit nicht herum. Und auch das letzte große WA-Update hat die App endlich benutzbarer gemacht. One Lens ist mein Favorit, wenn es darum geht, Fotos zu machen. Mit den Live-Tiles auf dem Startscreen und der neuen Ordner-Funktion der DP kann ich mir gar nicht vorstellen, jemals wieder zum iPhone zurückzukehren. Was sind eure Favoriten?
 
@Blauer Pfeil: Meine Favoriten sind:

Youtube : MyTube
RSS-Reader: NextGen Reader
Facebook
Facebook Messenger
WhatsApp
Skype
Twitter
OneNote
Office Lens
Nokia Camera und ProShot
PicsArt und Fhotoroom zum bearbeiten von Fotos
Files&Folders Pro, ShareFolder und Pocket File Manager als File Browser
MoliPlayer Pro zum anschauen aller Video Formate
News und Gesundheits App
Here Maps und Drive+ mit offline Kartenmaterial
Ebay und Amazon App
Brother iPrint&Scan
Cinemaxx
CloudMesh
CameraLight
Das Erste und ZDFmediathek
Fahrplan
Fresh Paint
Funktionsplotter
MovieMaker und Videomomente
Office Remote um PowerPoint mit meinem Smartphone zu steuern
PayPal
Pushbullet
wetter.com
Xbox Music

All diese Apps nutze ich aktiv und regelmäßig. Mit der Ordnerfunktion und aptX Support der Developer Preview des Windows Phone 8.1 Update 1 habe ich alles was ich brauche und mir wünsche. Einzig an der Qualität mancher Apps könnte noch gearbeitet werden.
Darunter fällt ganz klar die Xbox Music App. Diese benötigt eine grundlegende Überarbeitung. Das Xbox Music Team arbeitet bereits daran und in wenigen Wochen soll ein großes Update kommen. Die Skype App benötigt ganz dringend einen spürbaren Performanceschub.
Zum Schluss muss dringend die Texteingabe des Facebook Messengers überarbeitet werden. Diese wurde anders als bei Skype oder WhatsApp implementiert, wodurch ein schwarzer Balken beim Lumia 1520 über der Tastatur entsteht (Windows Phone 8.1 vorausgesetzt). Zudem stockt die Eingabe um einiges früher als bei WhatsApp oder Skype. Das macht das schreiben von längeren Texten sehr umständlich.
Aber an und für sich bin ich sehr zufrieden. Mir gefällt Windows Phone einfach besser. Es ist geordneter. Übersichtlicher. Klarer definiert. Schriften sind größer und meist klar erkennbar. Es hat eine minimalistische Oberfläche die vorzugsweise das wichtigste einblendet. Und es besteht eine weites gehend konsistente Benutzeroberfläche. Ich bin zufrieden und nutze bereits aktiv universal Apps in Verbindung mit Windows 8.1.
 
Das wird nicht reichen um in den "Fachzeitschriften" wie Chip oder Computerbild zu punkten. Die schlechte Appauswahl ist da immer das Todesurteil für WP und endet mit der Empfehlung sich besser ein Android-Gerät zu kaufen. MS sollte für ne Weile jede App nur noch im Store zulassen, wenn es sie mit zehn verschiedenen Hintergrundfarben hat, aus denen der Kunde wählen kann. Das wäre eine Riesenschub...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles