Moto 360: Neue Details & zahlreiche Fotos zur runden Smartwatch

Ein italienischer Blogger hat offenbar die neue Motorola Moto 360 Smartwatch mit ihrem runden Display schon vor der Veröffentlichung in die Hände bekommen und kann deshalb nicht nur eine umfangreiche Bildergalerie, sondern auch einige Details zu der ... mehr... smartwatch, Moto 360, Motorola Moto 360 Bildquelle: Luca Viscardi smartwatch, Moto 360, Motorola Moto 360 smartwatch, Moto 360, Motorola Moto 360 Luca Viscardi

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gefällt mir deutlich besser als das Samsung-Klump.
 
@dognose: Aber für mich als CH-Uhren Liebhaber sieht es immer noch billig aus (da ist die Swatch Uhr sogar schöner)
 
@AlexKeller: Ja, ich würde mir dieses Model auch nicht kaufen - würde es aber dennoch einen Schritt in die richtige Richtung nennen.
 
@dognose: Ich weiß nicht. Meiner Ansicht nach sieht das eher so aus, als wenn die Entwickler unbedingt versuchen wollen die "Smart"-Technologie in die Uhren zu quetschen und dem entsprechend als Zukunfts-Vision zu vermarkten. Ob es dann gut aus sieht bzw. einen Mehrwert gegenüber einer "konventionellen" Armbanduhr hat, ist dann mal dahin gestellt.
Ich würde mir zu mindest keine Armbanduhr kaufen nur der IT wegen, denn diese bekomme ich bei weitem schon bei einem Smartphone geboten, auch wenn es hier Größenunterschiede gibt. Normalerweise bin ich dies bezüglich auch eher funktional ausgerichtet, aber mir persönlich gefällt nur eine Armbanduhr, welche Beständigkeit und Qualität im Material ausstrahlt.
 
@AlexKeller: denke das sind Prototypen, die noch kein Finish haben, sondern vor allem einfache Gehäuse um zu sehen, ob die Technik darin passt. Mir gefällt sie sehr gut, auch wenn das Display schärfer sein darf.
 
@AlexKeller: so eine CH Uhr kostet aber halt auch gleich mal das 10-fache.
 
@AlexKeller: Der äußere Ring sieht aus wie schwarz anodisiertes Metall, da ist der Weg nicht weit das auch aus Edelstahl zu fertigen. Uhrenarmbänder sind wechselbar. Was macht denn optisch noch eine "CH-Uhr" aus? Gut, stilistisch könnte man sagend ass viele Uhren aus der Schweiz sehr barock gehalten sind und die Moto eher an Skagen oder Glashütte erinnert, aber hey, für die Anzeige der Moto kann man bestimmt Skins entwerfen damit jeder sien Wunschuhrenblatt hat :) Diese optischen Anpassungen dürften, bei Kundenwunsch, mit einer weiteren Version realisiert werden. Technisch ist das ja keine Hürde.
 
Keine Angaben über die Laufzeit mit einer Akkuladung?
 
@Islander: Auf Computerbase steht " Eine intensive genutzte LG G Watch soll bei ihm etwa einen Tag durchhalten, während die Moto 360 bei ähnlich starker Nutzung bis zu zweieinhalb Tage läuft."
 
@FatEric: Hatte ebenfalls etwas von 2,5 Tagen gelesen. Wenn ich nur noch wüsste wo
 
immerhin wireless charging.. ist das Qi?
 
@-adrian-: Die Moto 360 unterstützt Qi, ja
 
Der auf Bild 8 hat aber eine kleine Hand... ;-)
 
@doubledown: Z.B. Fossil oder Diesel Uhren, wenn du da keine Bärentatze hast, sieht das auch so aus. ;)
 
Kann Moto endlich mal liefern? Ich meine das Teil ist seit über nem halben Jahr angekündigt. Da muss es ja eine Stelle geben, an der es noch hakt!
 
@FatEric: Es wurde aber nie ein Datum genannt ;)
 
Ich überlege mir demnächst eine Smartwatch zuzulegen. Kann man diese Smartwatch eigentlich auch umdrehen und auf dem rechten Arm tragen, sodass der Knopf nach links zeigt und die UI das mitmacht? Wie sieht das denn eigentlich bei anderen Smartwatches wie der Samsung Gear Live aus? Ansonsten wäre das Ganze für mich kaum benutzbar...
 
Werde die Kaufen wenn es sie mal gibt sieht mal aus wie ein Uhr.
 
Unter 6" kommt mir sowas nicht ans Handgelenk. :D
Ein Wablet sozusagen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!