Expendables 3 vorab im Netz: Filmstudio klagt gegen Torrents

Am 24. Juli hat der Filmverleiher Lionsgate laut eigener Angabe bemerkt, dass sie bestohlen wurden: Der Blockbuster Expendables 3, der eigentlich erst am 15. August in den Kinos in den USA Premiere feiert, war in nahezu DVD-gleicher Qualität im ... mehr... lionsgate, Expendables 3, Nu Image Bildquelle: Lionsgate lionsgate, Expendables 3, Nu Image lionsgate, Expendables 3, Nu Image Lionsgate

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
also der Urheber dieses Raubes, kann ja nur in den eigenen Reihen sitzen. Anders ist das ja gar nicht möglich....
 
@notme: Das sind eigentlich immer Presse-DVD´s die da ins internet wandern.
 
@mike4001: Die sind aber i.d.R. mit einem Wasserzeichen signiert und können entsprechend nachverfolgt werden, hier steht leider nicht ob ein solches vorhanden ist oder nicht.
 
Mal ehrlich, wer gibt sich in der heutigen Zeit noch Inhalte in "DVD-gleicher Qualität"?
Erst vorgestern hab ich den zweiten Teil auf Netflix gesehen und fand deren Qualität schon ziemlich grenzwertig, aber selbst das ist von DVD-Qualität noch Welten entfernt, also im positiven Sinne. Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen daß jemand der sich mit noch weniger zufrieden gibt jemals ein Kino betreten würde.
 
@Johnny Cache: naja DVD Qualität bevor es im Kino kommt ist schon nett.
 
@CvH: Bei den alten Säcken wäre mir das auch egal, aber die blonde Granate will ich in 1080p sehen. ;)
 
@Johnny Cache: brauchst du nicht :P
 
@Johnny Cache: ist das nicht ronda rousey ? Killed by snu snu=)
 
@MuttisJohnny: Joa, bin dabei. Wer will schon ewig leben? ;)
 
@Johnny Cache: Dvd rip ist eben besser als nen Cam rip und DVDs kaufen immer noch sehr viele. Viele wollen nur den film sehen, Bildqualität ist da egal.
 
@Johnny Cache: Die Filme wurden mit Absicht so "unsauber" gedreht um das 80er Jahre-VHS-Feeling mit den alten Säcken widergeben zu können. Lies mal die Rezensionen zu den Bluray Versionen.
 
@wieselding: Ich rede schon von Bildqualität und nicht von visuellem Stil. Die Blurays haben auch bei diesen Filmen eine sehr gute Qualität.
 
@Johnny Cache: dem kann ich mich nur anschließen. 1080p sollte es bei Filmen schon sein.
 
@Johnny Cache: Ich habe auch Netflix und Hulu. Wollte auch mal mit angeben ;-)
 
"Blockbuster"... Wie inflationär dieser Begriff doch missbraucht wird. Dabei ist der Film noch nicht mal Kino zu sehen. Bei Filmen wie diesem ist doch die Handlung der beste Kopierschutz!
 
@Kobold-HH: dann hast du leider nicht verstanden was der film eigentlich will!...
nicht alles, was gut ist, muss bedingungslos eine tolle handlung haben. es gibt da noch ein paar andere aspekte!
 
@larusso: Bei Expandables, sage ich ganz offen, Hirn aus und den Film genießen :)
 
@larusso: Alleine schon der Zusatz "Teil 3" reicht aus, um mir den Schwachsinn nicht mehr anzutun. Es gibt nur sehr wenige Filme, deren Fortsetzung sich anzuschauen überhaupt lohnt. "Aliens - Die Rückkehr" von 1986 war so einer. Oder "Cocoon II". Aber ein Actionfilm? Das ist, als würde man einen Teebeutel wieder und wieder aufgießen. Und mit jedem Aufguss wird es lauer und fader....
 
@Kobold-HH: Hdr 3, Star Wars 3 (IV), Tribute von Panem 2 (3 wird sicher auch gut^^), Iron Man 3, ... es gibt so viele gute Fortsetzungen, dass nicht jeder immer mit allem zufrieden ist ist klar.
Ich für meinen Teil werde mir Expandables 3 auch angucken und hoffe ein wenig, dass es wieder besser als Teil 2 sein wird ;)
 
@tapo: Nicht vergessen sollte man:

Fluch der Karibik, (ich fand den dritten schon gut^^), Indiana Jones, Spider Man, Der Pate, Bourne Trilogie usw........

Klar gibt's auch schlechte Vorsetzungen (Hallo Matrix), aber es gibt schließlich auch schlechte einteilige Filme.
 
@tapo: Jetzt vergleichst du aber Äpfel mit Birnen. Herr der Ringe (3 a 5 Bücher), Der Hobbit (1 Buch), Die Tribute von Panem (3 Bücher) sind alles geschlossene, und keine eigenständige, Geschichten und keine Fortsetzungen von einem "vorherigen" Buch oder Film, wie Iron Man oder The Expendables.
 
@tapo: "Der Herr der Ringe" und auch "Der Hobbit" sollten auch nicht als Film 1 - 3, sondern als Gesamtwerk gesehen werden. Die 3 Teilung ist ja nur den kleinen Zuschauerblasen geschuldet, die nicht mal 4 Stunden ohne Pinkel/Raucherpause durchhalten - Geschweige den 12 Stunden. Und was "Star Wars" angeht. 1977 war es eine Sensation. AUch die Fortsetzungen. Doch als "Episode I" ins Kino kam, gähnte das Publikum nur über die hübschen Bilder und langweilige Handlung.
 
@Kobold-HH: @Mobius1991: Na dann Toy Story 3, Drachen Zähmen 2, Kung Fu Panda 2, Stirb Langsam 2, die Nackte Kanone 2 1/2, Zurück in die Zukunft 2&3, Gremlins 2, Scream 2, Die Rückkehr nach OZ, Lethal Weapons 2 und und und :)
 
@hezekiah: In der Tat gibt es einige "Perlen" in denen der 2 Teil den ersten wohl möglich übertraf. Aber dies sind eher die Ausnahmen. Und wer es mal genau sehen will, der möge sich mal die Animations-Reihe "Shrek" ansehen. So originell der erste Teil war, so fader und einfallsloser wurde jeder Nachfolger.
 
@Kobold-HH: ich glaube, es gibt mehr schlechte einteilige filme, als schlechte fortsetzungen... ;)
 
@larusso: Nur werden Fortsetzungen von schlechten Einteilern auch nicht besser. ;-)
 
@Kobold-HH: hm.. ich könnte noch ein gutes Dutzend oder vielleicht sogar 20 aufzählen. Natürlich ist eine Fortsetzung im Durchschnitt weniger originell als etwas neues da eine Fortsetzung sich meistens an das Korsett des Vorgängers halten muss. Wollte damit nur zeigen das es nicht ausschlaggebend ist ob etwas gut ist oder nicht.
Genauso gut hätte ich auch eine Liste mit Filmen posten können die keine Sequels und trotzdem schlecht waren :)
Und was Shrek angeht - viele finden den zweiten Teil am besten - auch wieder Geschmackssache. Den Studios wirds egal sein da jeder der 4 Teile mehr als genug Geld eingespielt hat und das ist am Ende ausschlaggebend für die Sequel Flut.
Die Mehrheit will keine Innovation sondern mehr vom gleichen (guten).
 
@Kobold-HH: durchaus. ;)
 
@Kobold-HH: Es gibt anteilig weit mehr schlechte Einteiler als als schlechte Fortsetzungen. Dass du meinst, die meisten Fortsetzungen sind schlecht liegt vordergründig an der selektiven Wahrnehmung.
 
@crmsnrzl: Eine zwangsläufig logische Behauptung, da es rein mathematisch immer mehr Einteiler geben muss, als es Fortsetzung geben kann. Jedoch liegt die Anzahl der "qualitativ schlechter als der erste Teil"-Fortsetzungen, weit höher als der Anteil der "besser als der erste Teil"-Filmen. Anders gesagt kann man für jedes Positivbeispiel ein vielfaches an Negativbeispielen aufführen. Wobei es ohnehin ein subjektives empfinden ist, was gut, oder schlecht ist. Mit hat "Predator II" damals nicht schlechter gefallen, als der erste Teil.
 
@Kobold-HH: Missverständnis: Ich meinte der Anteil schlechter Einteiler an allen Einteilern ist größer als der Anteil schlechter Fortsetzungen an allen Fortsetzungen.
 
@crmsnrzl: Ok. dann war es ein Missverständnis. Danke für die Aufklärung :-)
 
@Kobold-HH: nein sorry, dann hast du jetzt nicht verstanden, was ich dir damit sagen wollte! ;)
es kann nicht immer so sein, dass man sich nur alles, was sehr hohen anspruch hat, reinzieht! irgendwo braucht es einen ausgleich. siehe beitrag von Knerd. ;)
das hat man doch schon früher in der schule beim lernen gemerkt. auf dauerhochtouren kann das hirn nicht arbeiten. also ist ein film wie the expandables ein super ausgleich, um mal wieder die luft rauszulassen! oder hast du früher in der schulpause gleich differentialgleichungen gelöst?!...
dementsprechend hat ein solcher film definitiv seine daseinsberechtigung und wird von mir auch auf jeden fall geguckt. praktisch, dass ich jetzt auch (ausnahmsweise) mal semesterferien habe.
wenn ich mal handlungsmäßig anspruchsvolle filme gucken will, dann schaue ich eben andere. wenn ich aber abschalten will und mir mal toll inszenierte action reinziehen will gepaart mit toller komik, dann schau ich mir den dritten teil definitiv an!
und gerade bei einem actionfilm wie the expandables ist eine fortsetzung doch nun wirklich kein zeichen von schlechter qualität! wenn einem mal klar wird, worauf sich qualität hier bezieht! ;) was eben action und den humor angeht, finde ich die bisherigen 2 filme absolute klasse, besonders die komik! warum sollte also ein dritter teil unter diesen aspekten leiden müssen? wenn das kein grund ist, sich den film mal anzuschauen... ;)
 
@larusso: Nun, da stimme ich Dir auch zu. Filme, die nur zu Berieselung da sind, haben auch ihre Daseinsberechtigung. Mir ist klar, dass man nicht jeden Tag in einem 5-Sterne-Restaurant speisen kann, und die Masse will eben auch mal den Fat-Burger von der "goldenen Möve". In diesem Sinne: Guten Appeteit - Ob als Torrent oder Kinokarte
 
@Kobold-HH: hat mit der masse nicht so viel zu tun würd ich sagen, aber egal. :P [Edit: wobei das von hezekiah bezüglich der masse ein differenziertes bild wiedergibt, als das von mir grade. ;) :D]
bei mir wirds auf jeden fall die kinokarte! ;)
 
@Kobold-HH: Ich habe den Film bei einem Freund gesehen und muss leider sagen das es der langweiligste der ganzen Serie ist. Lustlos und Einfallslos. Da von einem Blockbuster zu sprechen ist echt traurig.
 
@Sam Fisher: Danke und schäm dich ^^
 
Mal im Ernst! Wer tut sich das denn freiwillig an! Expendables 1,Expendables 2,Expendables 3? Hat denn kein Mensch mehr Hobbys?
 
@JoIchauch: Wenn man weiß, worauf man sich einlässt, ist das durchaus passable, seichte Unterhaltung.
 
@JoIchauch: Also ich gehe ins Kino um unterhalten zu werden. Für "geistig anspruchsvolle" Dinge gibt es 1000 andere Möglichkeiten.

Wobei es natürlich jedem selbst überlassen ist, wie er seine Freizeit pflegt...
 
@JoIchauch: Es wird doch von mal zu mal besser? Vielleicht macht in Ex4 ja auch endlich Rambo mit? ;)
 
@JoIchauch: in seinem Genre ist Exp super, wer aber in diesem Genre eine Geistreiche Story erwartet ist da so oder so falsch. Es ist halt ein reiner Ballerfilm, der das auch komplett durchzieht.
 
@JoIchauch: Also ich konnte sowohl bei Ex1 als auch bei Ex 2 lachen. :D
 
@JoIchauch: Jau, ich hab Hobbies. Eins davon: Actionfilme schauen, das macht echt Spaß, wenn man keinen Stock im Ar... hat und nicht grundsätzlich ALLES bierernst nehmen muss.
 
"Der Filmverleih befürchtet einen Riesen-Verlust durch die Vorabveröffentlichung im Internet. "
Mag weit aus dem Fenster gelehnt sein, aber ein großteil der Fans dieser Reihe kennen diese Seiten nichtmal, bzw sucht nicht täglich nach nem möglichen Leak des Films..
 
@Wumps: Naja, aber die Fans des Films (und auch Zielgruppe) sind ja schon die 13-16 jährigen, und die kennen sich heute doch ganz gut aus mit so was.
 
@Skidrow: Die 13-16 jährigen aus den 80er Jahren ,-) sind die Zielgruppe
 
@Sir @ndy: Echt? Erwachsene gucken sich so was an? Ok, wusste ich nicht.
 
@Skidrow: bin damit aufgewachsen, ok sind sind alt geworden, wie ich aber auch :-) aber ich schau sie mir gerne an. aber die kampfscenen hätten sie nicht in den modernen schnickschnack machen müssen.
 
@Sir @ndy: Ich hab die FIlme als Kind auch gesehen. Aber ich hab als Kind auch He-Man gesehen...
 
@Skidrow: naja da war ich schon fast erwachsen ;-)
 
@Skidrow: ist ja fast das selbe. Dolph Lundgren macht bei beidem mit xD
 
@Wumps: Naja, nun weiß man ja auf welchen Seiten man gucken muss ;-)
 
Vllt haetten sie den Film mal selbst online stellen sollen statt ewig lang zu warten bis er in die kinos kommt
 
so kann man einen Film auch bekannt machen
 
Wie oft habe ich hier schon von so manchem Kommentator gelesen, dass er sich nach dem herunterladen den Film dennoch im Kino ansehen würde. Ich bin ja mal gespannt, ob das der Wahrheit entspricht oder nur auch eins der Ammenmärchen und vorgeschobene Rechtfertigung ist.
 
@klarso: Das sagen aber nur die, die den jeweiligen Film auch gut fanden, ob das bei diesem hier der Fall sein wird hängt also eher von der Qualität des gebotenem ab ;)
 
@tapo: Ich glaube auch schon nicht dran, dass sich jemand einen Film in DVD Qualität kostenlos ansieht und danach auch noch mal ins Kino geht. Über was ich mich lustig mache sind die vorgeschobenen Ausflüchte, die man bei manchen Leuten überall findet. Es muss gar nicht mal um Filme gehen, oder der Preis für Spiele, bei Diskussionen über den Adblocker ist es doch genauso.
 
Ist das die PG-13-Fassung (Kino) oder die R-rated Fassung, die ja nur auf BluRay/DVD erscheinen soll? ^^
 
Wer irrwitzige Releasetermine setzt, ist eh selbst Schuld. Wenn der Film Ende Juni oder wann fertig war - warum müssen wir dann bis Mitte-Ende August warten? Dazu kommt, dass er vermutlich auf Englisch geleakt ist - nicht Deutsch.

Von Riesenverlusten zu reden, die man kaum beweisen kann, ist ein weiterer Witz - aber für Witze sind ja Filmstudios sowieso bekannt. Ich werde mir den Film vermutlich mit ein paar Kumpels im Kino ansehen - aber für mehr als ein Mal sind die eh kaum geeignet.
 
@divStar: es ist ferien und urlaubszeit, auch für so manche stars, da fehlen dann gleich mal paar mille an kinogänger
 
@Sir @ndy: Dann haben sie sich einen denkbar schlechten Termin für Kino-Release ausgesucht
 
@d1ps3t: kommt drauf an in welchem Land du lebst :)
 
Filme in Müllqualität im Internet tu ich mir sowieso nicht freiwillig an. Ich schaue mir den im Kino an. :)
 
@dd2ren: Beziehst du Müllqualität auf die erwähnte "Fast-DVD Qualität" oder den Inhalt? :-P
 
@dd2ren: also die letzten Mal die ich im Kino war (Kinopolis Bonn) waren die Bildqualitäten aber alles andere als gut. Wie sollte sie auch, wenn die niedrig aufgelöste Qualität auf eine 10m Leinwand projiziert wird. Und wenn es noch analog sein sollte (Filmrolle) dann ist die Qualität auch nicht wirklich besser.
 
diese ganze ts und md kake tut sich doch keiner mehr groß an. da kommt ein dvd rip doch schon mal ganz gut. müsste vielleicht noch in deutsch sein :). eigendlich könne ndie doch froh sein das an diesen alten zauseln überhaupt noch jemand interesse zeigt.
 
Sie wurden also bestohlen und können deshalb den Film nicht mehr ins Kino bringen weil sie ihn nicht mehr haben. Na dann würde ich auch klagen^^
 
"in nahezu DVD-gleicher Qualität"? Dann lieber warten.
 
Wann kommt Cube 4 ?
 
warum fragen die nicht die NSA ?
 
Die wussten bestimmt, dass der Film floppt und haben ihn gleich selbst als DVD-Version bei den Torrents reingestellt. Jetzt können sie die Torrentseitenbetreiber auf paar Millionen verklagen und haben gleichzeitig ne Ausrede, wenn der Film später wirklich kaum Besucher hat. Guter Plan, Lionsgate. ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles