43 Terabit pro Sekunde: Neuer Glasfaser-Rekord aufgestellt

Forschern der Technischen Universität von Dänemark (DTU) ist es gelungen, eine neue Bestmarke für die Übertragung per Glasfaser aufzustellen: In einer Sekunde schafften sie es, 5,4 Terabyte durch die Leitung zu jagen, damit konnten sie einen 2011 in ... mehr... Glasfaser, Licht, Fiber Bildquelle: Alex Blackie Glasfaser, Licht, Fiber Glasfaser, Licht, Fiber Alex Blackie

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Neuer Rekord bei mir zu Hause: 113 kB/sec *party*
 
@Mr. Benutzername: da könnte man noch was drossel, behaupte ich :>
 
@Mezo: ja, echte Profis arbeiten mit ISDN.
 
@Mr. Benutzername: Zyxel U-1496E, alles andere ist schneller!
 
Hehehe :D
Glasfaser direkt zum Provider (Frankfurt am Main),
und von dort dann gedrosselt auf 100MBit ins Internet xD

http://www.wieistmeineip.de/ergebnis/yqMmyy7sF8NqXCPh1408.png
 
@FlowPX2: Platz 273... und du schämst dich nicht? :D
 
@baeri: Jetzt wo du es sagst (o_o') Einwenig schon...
Echt peinlich, bestimmt ist das der vorletzte Platz... gleich nach dem 56k Moden :'(
 
@FlowPX2: http://www.wieistmeineip.de/ergebnis/D72d4z62d3xXXGbQ1408.png - liegt ja auch nur daran, dass die Server bei denen so langsam sind. :(
 
@FlowPX2: Ist ja ganz nett! ;)
http://alturl.com/yoyih
Gruß XD
 
43 Terabit pro Sekunde auf 20 cm
 
@TeamST: da hier mit Licht gearbeitet wird, sind auch 1-2m(km) mehr machbar
 
@Wumps: Wer bietet mehr, wer hat den Längeren?
 
Da kann ich mich ja gluecklich schaetzen, dass ich in Daenemark lebe und die Glasfaser bei mir im Haus endet. Aber ganz ehrlich, ich habe jetzt eine 50 Mb Leitung in beide Richtungen und bezahle dafuer umgerechnet 25 € im Monat, da ist Telefon, Fernsehen mit drin. Wobei IPTV seperat im Netzwerk uebertragen wird, da das Anbieter Netzwerk mit 1 Gb uebertraegt. Ich also trotz Fernsehen noch immer meine 50 Mb zur Verfuegun habe. Und diese reichen mir im Moment vollkommen. Koennte auch bis 500 Mb bestellen, aber wofuer?
 
@Calippo: Ob du jetzt bei nem 50gb upload eine oder eine halbe Stunde brauchst macht schon nen riesen Unterschied, Wenn der Rechner mal abschmiert und du mehrere Games über Steam usw nachladen musst. Umso mehr desto besser ^^
 
50 Mbit reichen mir persönlich :D
 
@Windowze: Aber auch nur momentan. Frueher hat einem ISDN auch gelangt als ein Bild auf ner Homepage nur 3 kb hatte
 
Statt in den Gebieten auszubauen,wo kein DSL vorhanden ist, wird in unserer Gemeinde fleißig von der Telekom erweitert.Wir bekommen hier schon seit 3 Jahren DSL bis VDSL 50.000 und jetzt wollen bis 100.000.Ich bin der Meinung, das 50.000 ausreichend ist.Warum also hier noch ausbauen???Statt das Geld zu nehmen und die Orte ausbauen, wo es so gut wie gar nix gibt, werden solche Standorte wie unserer Gemeinde weiter ausgebaut.Die Telekom sollte lieber das Geld nehmen und an die noch nicht erschlossenen Provinzen verwenden, das wäre sinnvoller.Zu dem kenne ich in meiner Gemeinde niemanden, der unbedingt 100.000 brauch.
 
@Fanta2204: das von bis kenne ich von meinem ort. etwa 50% bekommen vdsl, der rest eben nur dsl. mir wäre es auch lieber, würde man erst mal den rest mit vdsl vesorgen. und ich wohne direkt an der hauptstraße im zentrum, wo auch einige geschäfte sind, der teil, der vdsl bekomment grenz direkt an das zentrum (etwa 50m von hier).
 
@Mezo: Bei uns ist das nicht so.Die schlechtesten, also die am weitesten von einen Verteiler entfernt sind, bekommen immer noch gut 37.000 auf die Litze.Und auch 37.000 sind meiner Meinung nach ausreichend genug.Eine Bekannte von mir wohnt nur 11 km entfernt von meinem Ort und da gibt es noch nicht einmal DSL.Ich habe einen der Telekom-Leute mal gefragt, warum sie hier bei uns noch auf 100.000 erweitern.Die Frage konnte er gar nicht beantworten.Statt dessen hat er mich gefragt: Sie wollen wohl keine 100.000???
 
@Fanta2204: Was ausreichend ist und was nicht soll jeder für sich selber entscheiden, wenn du eine 1gbit Leitund für den selben Preis bekommen würdest warum verzichten ?. Ich weiß worauf du hinaus willst, da bin ich der selben Meinung.
 
@Fanta2204: Grundsätzlich richtig, als "ehemaliger Betroffener" weis ich wie super es ist sämtliche Youtube-Filmchen erst minutenlang cachen zu müssen :-/ Aber mit dem "brauchen" ist das immer so eine Sache - in erster Linie ist das eine Investition in die Zukunft. Selbst 50 MBit braucht im Moment noch kein Mensch, aber warte mal die nächsten 5-6 Jahre ab. Dann gibt's Haushalte wo in Wohn- und Kinderzimmer 4k-Videos gestreamt werden und im Hintergrund werden nochmal 4 GB Urlaubsbilder in die Dropbox hochgeladen. Die Anforderungen werden unweigerlich wachsen. Momentan bin ich mit meinen 16 MBit mehr als zufrieden, aber in 2-3 Jahren werde ich damit keinen Blumentopf mehr gewinnen können.
 
@Dr. Alcome: Umso mehr ich bekomm desto besser, was ich brauch würde ich gerne selbst entscheiden ^^. Und dann gammelst du in 5-6 Jahren mit deinen 50mbit rum und schreibst dann bei eine 200mbit Leitung das selbe wie jetzt. So viel wie möglich rausholen und wie mit den Kupferleitungen mal ein Paar Jahrzehnte ruhe haben, ist ja auch nicht so als würde man hier jetzt irgendwelche endlosen Ressourcen verschwenden.
 
@Smoke-2-Joints: viele planen ihre Datennutzung einfach nicht... man muss wohl kaum seine Dropbox füllen, wenn prallel HD gestreamt wird... kleiner Tipp an solche Leute: automatisierte und zeitgesteuerte Uploads... Heimserver etc. da braucht es keine VDSL Vectoring - was übrigens 20 Euro Aufpreis kostet...

sehe es ähnlich wie schon weiter oben geschrieben... VDSL flächendeckend und dann das Upgrade mit VDSL - wäre sinnvoller... märkte kann man auch anders erschließen. Und die Glasfaser lässt sich ja auch recht gut durch die Leerrohre blasen.
 
wird zeit das weltweit ausgebaut wird! ich muss immer noch mit meinen 600-700 kb/s klar kommen.
 
ich bin ja dafür das man mal was am upsstream tut, musste mir jetzt schon einen root server mieten weil es alles viel zu lange dauert. Und nun ja es kann ja nicht die welt kosten mein server anbieter verlangt 185 Im Monat mit unlimited Traffic bei syncroner 10gbit anbindung. Also soll die Telekom nicht so blubbern das traffic teuer wäre so 100 Mbit in beide richtungen werden doch wohl machbar sein.
 
@timeghost2012: Ich hab vor Jahren mal gelesen das der Upload extra so gering gehalten wird genau wegen so sachen wie root server mieten usw. Was dran war, kp ^^
 
Die Frage warum die Telekom bereits gut versorgte Gebiete aufrüstet anstatt
unterversorgte Gebiete besser auszubauen liegt ganz einfach an der Konkurrenzfähigkeit.
Die Kabelanbieter schrauben ihre Leitungen immer höher (ob man es braucht oder nicht sei dahin gestellt) daher ist es vom Vorteil zumindest das gleiche auch anbieten zu können.
Mir selber würde der Ausbau unterversorgten Gebieten auch besser gefallen denn ich habe
nur DSL 6000 und davon kommen gerade mal 3000 an.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!