PlayStation Now: Sonys Spiele-Streaming startet in die offene Beta

Ursprünglich war Spiele-Streaming, das auf der von Sony aufgekauften Gaikai-Technologie basiert, bereits für den Start der neuen Konsole des japanischen Konzerns geplant, doch erst jetzt beginnt der Rollout tatsächlich: In den USA und Kanada können mehr... PS4, Sony PlayStation 4, Controller, PS4 Controller Bildquelle: Sony PlayStation 4, PS4, Controller, Dual Shock PlayStation 4, PS4, Controller, Dual Shock Sony

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Der Abstand zwischen 4 Stunden und 7 Tagen ist gut abgepasst, damit man manche Spiele nicht "mal eben" durchspielt. 8 oder 12 Stunden würden für viele Single-Player-Spiele reichen. In 4 Stunden bekommt man aber kaum ein größeres Spiel durch, wenn man noch Spaß dabei haben will.
Preise klingen an sich schon ganz ok. Ein aktuelles Spiel für 30 Tage spielen können für 8 Dollar? Für die meisten Spieler reicht die Zeit zum Durchspielen. Betrifft natürlich immer nur Single-Player-Spiele. Multiplayer-Spiele eignen sich natürlich nicht so gut zum Leihen, weil man sie über einen längeren Zeitraum spielt.
Ich frage mich allerdings, warum das Verleihen nur mit dem Streamen gekoppelt ist? Über das PSN-Konto wäre es doch auch möglich, eine zeitlich beschränkte lokale Kopie des Spiels installieren zu können. Dann hätte man zwar den einmaligen Download, aber danach keine Probleme mit Streaming. Und nach Ablauf der Zeit lässt sich das Spiel halt nicht mehr starten.
 
@Runaway-Fan: Ich glaube es geht dabei Hauptsächlich um PS3 Spiele auf der PS4, die auf seperaten Servern von Sony laufen. Eine lokale Kopie wird dir auf der PS4 nichts nutzen.

Die Preisangeben sind sicherlich für den ganzen Service und nicht nur pro Spiel.
Edit: habe mir gerade das Video angeschaut. Preise sind tatsächlich pro Titel.
 
@Schnarkie: Leider nicht, das ist schon die Leihdauer pro Spiel.
 
@cvzone: also zahle ich dann zb. 15 Dollar für 90 Tage und darf dann nur ein spiel spielen was ich mir ausgesucht habe? oder kann man sich dann mehrere spiele aussuchen die man für die 15 Dollar (90 tage) spielen kann?
 
@Djoko: Pro Spiel! MMn viel zu teuer wenn man sich das EA-Abo für die One ansieht. Vorteil ist eben dass es keine Beschränkung an einen Publisher gibt.
 
@Runaway-Fan: Von aktuellen Spielen ist keine rede. Es sind erstmal nur PS3 Spiele möglich. Ob und wann PS4 Spiele kommen steht in den Sternen und da werden die Preise mit sicherheit angepasst.
 
Da muss auf jedenfall nachgebessert werden, meinentwegen sollen sie es wie steam aufziehen das man dann das spiel kauft und zocken kann wie man will.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!