Mario Kart 8 kann Nintendo nicht vor neuen Verlusten retten

Nintendo muss trotz recht guter Verkaufszahlen der neuesten Ausgabe der Mario Kart-Serie erneut Verluste melden. Im ersten Quartal seines Geschäftsjahres 2014 verzeichnete das Unternehmen einen operativen Verlust von 9,47 Milliarden Yen, was gut 69 ... mehr... Nintendo, Wii U, Nintendo Wii U Bildquelle: Nintendo Nintendo, Wii U, Nintendo Wii U Nintendo, Wii U, Nintendo Wii U Nintendo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das klassische Nintendo Problem. Nur Nintendo-Spiele verkaufen sich richtig gut auf Nintendo Konsolen.
 
@LoD14: Weil Nintendo nicht irgendeinen halbgaren Rotz rausbringt. ;)
 
@Wuusah: richtig. für mich bewegt sich nintendo auf einem niveau, dass sonst nur noch blizzard für mich erreicht.
 
@LoD14: Wobei dies nicht immer so war, zu (S)NES Zeiten gab es auch sehr viele gute Titel von Drittherstellern. Die haben aber in den letzten Jahren immer mehr Müll für die Nintendo Konsolen rausgebracht (Minispielsammlungen, stark verspätete Ports die extrem auf Bewegungssteuerung ausgelegt waren *hust* EA *hust*, usw.).
 
@LoD14: Naja, wenn sich aber die Konsole selber schlecht verkauft, verkaufen sich auch die Spiele schlechter.
 
@LoD14: So fing das damals mit SEGA aber auch an. Das Ende kennen wir. So lange man aber in der "Kinderecke" bleibt und nicht was konkurrenzfähiges zu PS4 und One bringt, werden sich die wenigsten Leute 2 Konsolen hinstellen. Also Option 1: Konkurrenzfähige Konsole mit Ports aller NexGen Titel für PS4 und One oder Option 2: Den "SEGA" machen, die Konsole bleiben lassen und für PS4 und One die Nintendo Spiele rausbringen.

- Meine Meinung
 
@RocketChef: "Kinderecke" finde ich nicht gerade.
Nintendo hat zwar viele Familienfreundliche Spiele aber direkt zu sagen Nintendo gehört in einen "Kinderbereich" finde ich nicht.

Grade Hauseigenen Spiele von Nintendo sind besser als andere Multiplattform Titel.
Bei neuen Games habe ich in der Regel den "Haupt teil" nach nicht mal 8-12 Stunden durchgespielt und "Sidequests/Missionen" sind in der Regel nur 2-3 Stunden Wert.

Die Spiele von Nintendo fordern meiner Meinung nach einfach mehr, gerade die alten Spiele dank Virtual Console zeigen mir oft genug wie schwer damalige und auch jetzige Titel von Nintendo sind.

Außerdem findet man 90% der Xbox und Ps4 Titel auch beim PC und Nintendo sind die einzigen die sich von dem ganzen "Einheitsbrei" absetzen und ihr eigenes ding machen und das ist auch gut so, eine Vierte Plattform die den selben kram abspielt braucht man nicht.
 
@RocketChef: Das Nintendo das selbe Schicksal wie Sega erleiden wird hat man auch beim Gamecube behauptet. Totgesagte leben nunmal länger.
 
@LoD14: "klassisches Problem" vielleicht nicht, das ist eigentlich erst mit dem N64 entstanden, wo sie alle mit teuren Modulen und wenig Speicherplatz vergrault haben.
 
Also wenn ich überhaupt spiele, dann gerne Nintendo Spiele.

Aber für mich würden bei der WII U eigentlich nur zwei Spiele in Frage kommen.
Das wäre Mario Kart und das Mario Land.

Aber für zwei Spiele über 300 Euro ausgeben, sehe ich persönlich nicht mehr ein.

Das bereue ich immer noch bei der WII, dass ich diese gleich zu Verkaufsbeginn unbedingt haben musste.

Ich warte jetzt immer lange Zeit ab, und ersteigere alles günstig ;-)

Ist immer wieder erstaunlich, wenn man an früher denkt, dass so ein Super Nintendo Spiel
über 100 Mark gekostet hat. Und heute kann man sich für ein paar Euro eine stattliche Sammlung zulegen.
 
@andi1983: habe die wii damals mehr oder weniger auch nur für 1-2 spiele gekauft und muss sagen, dass ich es nicht bereue, im gegenteil. so viel spass wie mit mario galaxy hatte ich seit hl2 nicht mehr ;)^

bin sogar noch weiter gegangen und habe mir noch eine alte wii mit gamecube support besorgt ^^
 
Ich habe da keine Angst um Nintendo, die fangen sich wieder. Die Spiele von den sind immer richtig hochwertig und kein halbfertiger Müll wie von anderen.
 
Schade! dachte das sich durch Mario Kart sich die Wii U noch etwas besser verkauft. Hoffe für Nintendo das sie bei der nächsten Konsole mehr Glück haben. Jetzt freue ich mich erst einmal auf die noch kommende Spiele für die Wii U, da sind nämlich noch einige sehr interessante Titel in arbeit. davon dürfen gerne die anderen Herstellern eine sehr große Scheibe abschneiden, denn meine One steht schon eine weile rum und warten auf neue gute Spiele.
 
@youngdragon: Über 6 Mio verkaufte Wii U ist doch nicht schlecht das hat glaube die One noch nicht geschafft auch wenn die U ein Jahr Vorsprung hat aber egal. Die 100 Mio der Wii wird keine Konsole so schnell erreichen. Ich denke das die Wii U sich mit der Zeit den zweiten Platz auf dem Markt holen wird und wenn nicht soll es mir auch egal sein denn das schmälert nicht meinen Spaß mit der Konsole. Spiele gibt es mittlerweile genug und kommen auch noch viele Kracher. ;) Eine PS4/One kommt mir nicht ins Haus.
 
Meiner Meinung nach ist das Hauptproblem von Nintendo die schwache Hardware, die Grafik einfach zu schwach ist und selbst von Tablets abgehängt wird. Wegen der schwachen Hardware macht halt kaum einer Spiele für das System...

Die Zielgruppe Kinder und Familien ist zwar schön und gut, doch Kinder spielen nicht ewig ein und das selbe und viel Auswahl gibt es da nun mal nicht.

Familien und Partyspiele werden auch nur 1-2 gekauft und diese dann gespielt wenn sich mal die Gelegenheit dazu bietet.

Oder die Generation ich mache Sport auf der Konsole. Zubehör gekauft, das "Spiel" und das wars...

Also Pro Konsole würde ich mal schätzen 2-3 Spiele im Durchschnitt.

Also keinerlei Hype und die "echten" Gamer werden nicht bedient, nicht zuletzt weil es von vielen grossen Studios keine Spiele mehr für Nintendo gibt und die alten einfach zu schwach waren im Vergleich zu anderen Systemen.

Ich sehe keinerlei Rettung für Nintendo, wenn die so weitermachen wie bisher.

Mein Tip als einzige Chance den Namen/Marke weiterleben zu lassen wäre:

Komplettaufgabe des Konsolenmarktes.

Portierung und Vermarktung der eigener Spiele auf IOS/Android/Amazon.

Damit wäre Mario und Co. für fast alle Spielbar, und selbst bei kleinem App-Preis durch die breite Masse mehr Umsatz.

Man kann ja immer noch nachdenken wie man per Wifi z.b. einen Nintendo-Controller an dem Telefon/Tablet nutzen kann, damit wäre noch etwas Nintendo-Hardware im Spiel, aber die Konsolen sind einfach mal technisch sowas von hinterher...

Auch wenn viele Sagen ja die Grafik ist nicht so wichtig - klar es geht nicht nur um die Grafik, aber die Konsolen bieten einfach nicht viel, genauso sehen auch die Developer-Kits aus. Bevor sich ein Entwickler damit rumschlägt einfache bereits Alltägliche Dinge nicht tun zu können, weil es das System nicht hergibt oder nur mit vielen Umwegen, lässt er es halt...
 
@aleggo: Immer der Mist mit der Grafik. Die Grafik sieht bei den Nintendospielen echt beeindruckend aus und für mich ist die Wii U die durchdachteste Konsole auf dem Markt. 26 Watt Stromverbrauch unter LAST bei der Grafik ist einfach nur gigantisch gut.

Wenn ich mir die One oder Ps4 ansehe was die bei ihren Verbrauch zeigen ist das eher peinlich. Die neuen Konsolen sind nichts ganzes und nichts halbes und jeder normale PC macht bessere Grafik als die.
Nintendo hat das Glück das die sich nicht mit der PS4/One messen lassen muss da sie einen komplett anderen Markt bedient und das ist auch gut so. Wenn ich nur ein Konsolero wäre würde ich mir wahrscheinlich die PS4 kaufen aber da ich auch einen sehr guten Gamer-PC habe ist die beste Entscheidung dann die Wii U, da es die Spiele dort nicht auf dem PC gibt.

Für mich macht Nintendo alles richtig und den ihr Problem ist nur das die Leute die eine Wii haben es noch nicht gecheckt haben dass die Wii U eine neue Konsole ist und nicht ein neuer Controller für die Wii.

Nintendo sollte mehr Werbung fahren und dann regelt sich das von alleine.
Und noch nebenbei erwähnt: Keine Sau will auf einer Wii U COD oder so ein Rotz spielen! Die Grafik der Wii U finde ich richtig geil und da kann absolut keine Rede von schlechter Grafik sein. Die Hardware langt dicke zu für die zukünftigen Nintendo-Titel und der geringe Stromverbrauch müsste bei den Leuten die ihren Strom selber zahlen müssen eigentlich ein Vorteil sein. In der heutigen Zeit sollten Hersteller doch auch auf Stromverbrauch achten und nicht 150 Watt in die Konsole jagen wo man fast am Limit ist das nicht mehr kühlen zu können.
 
@dd2ren: Schön das dir die Grafik gefällt - wie vielen anderen wohl auch.

Mir gefällt diese nicht, aber ist ja Geschmackssache. Klar bin ich mir bewusst, das die Wii U eine neue Konsole ist.

Die CPU hat 3 Cores bei 1,243 Ghz und Grafik mit 550Mhz und damit einfach nicht die Möglichkeiten die man bei einem PC hat oder den anderen Konsolen hat. Die Stromaufnahme mit etwa 30 Watt ist sicherlich ok, aber 150 Watt für eine Konsole finde ich auch noch mehr als Vertretbar, wenn man es mal mit einem PC Vergleicht.

Es sind halt auch andere Dinge die mich an der Hardware stören: Fehlender seperater Audio-Ausgang, Frontklappe wackelig - schliesst nicht mehr richtig und das Gerät müffelt etwas merkwürdig.

Selbst Audio konnte man glaube auch nicht Abpsielen von normalen Audio-CD`S, wenn ich mich recht erinnere?

Ich habe meine WiiU nach ein paar Tagen wieder verkauft, konnte damit nichts Anfangen, würde aber sicherlich gerne das eine oder andere Game auf dem Tablet spielen.
 
@aleggo: Klar ist die Hardware nicht die stärkste aber das muss sie für die Nintendogames auch nicht sein und reicht dicke zu. Auch die Hardware der One/PS4 ist nicht die stärkste und wird auch wieder jetzt ewig den PC ausbremsen. Das ist aber schon immer das Problem der Konsolen die es nie schaffen werden an den PC ran zu kommen da man am PC einfach Möglichkeiten hat wovon eine Konsole nur träumen kann.

Solltest dir mal MK8 ansehen, das ist ein wahrer Augenschmauß und läuft auf 1080p@60fps wo sich die anderen Konsolen immer noch rumquälen um das zu erreichen. Klar sind die Spiele dort andere Hausnummern und brauchen mehr Leistung aber dann spiele ich es lieber auf dem PC wo es auch richtig gut aussieht und meine Hardware nicht stöhnen muss um das zu leisten. Ich kann wieder nichts mit Tabletspielen anfangen, :D und das wirst du nicht erleben das Nintendo das für Tablets raus bringt. ;)
Wer spielt denn heute noch Audio-CD´s ab? Ich kenne keinen mehr, haben alle ihre mp3-Sammlungen. Perfekt wäre es wenn man auf der Wii U BD abspielen könnte aber man kann eben nicht alles haben :D
 
@dd2ren: Mario Kart 8 läuft auch nur auf 720p.
 
@PClerAUT: Wenn man auf Mehrspieler lokal klickt. Auf 1080p im Soloplay im Netz ;) Das wird oft genug gesagt wenn man im Internet mal danach sucht.
 
@dd2ren: Nö, im Soloplay ist es es 720p60, im Multiplayer ist es 720p30.
 
@PClerAUT: Da habe ich andere Informationen. Muss ich mal suchen was es dazu neues gibt.
 
@dd2ren: Hab die Suche gleich für dich übernommen: http://www.pcgames.de/Mario-Kart-8-WiiU-238753/News/Laeuft-nicht-mit-1080p-sondern-mit-nur-720p-1123129/
 
@PClerAUT: Ka, obs jetzt wirklich so ist aber es sieht trotzdem richtig geil aus :) Der Spielspaß liegt bei Nintendo ob 1080p oder 720p bei 100% ;)
 
@dd2ren: Ja ist nur 720p, aber wenn du auf kindische Grafik stehst ;-)
 
@PClerAUT: Ja ich finde die Grafik richtig super :D Was soll ich auf einer Wii U mit COD ,BF3 und dem anderen Schrott :D Das habe ich ja schon auf dem PC :)

Die anspruchsvollen Grafikknaller spiele ich auf dem PC und bestimmt nicht auf einer Konsole ;)
 
@dd2ren: So schaut's aus. Wer COD und Konsorten will, soll sich eben eine PS4 oder XB1 kaufen. Die Wii U ist genau mein Ding!
 
@aleggo: Da drängt sich mir doch die Frage auf: Was ist denn bitteschön ein "echter" Gamer?
Ist das jemand, der ausschließlich Spiele ab 16 aufwärts zockt, bei denen es von Gewalt nur so wimmeln muss?
Oder spielt er doch vielleicht doch mehr Spiele wo man monatelang im Multiplayer die selben Karten spielt, bis man auch ja den allerhöchsten Rang erreicht hat?
Oder spielt ein "echter" Gamer am liebsten Spiele, die so hochauflösend wie irgend möglich sind und wo man sich sogar über Kleinigkeiten wie 800p oder 900p streitet?

Ich zocke zum Beispiel auf dem PC Spiele wie Minecraft, Portal 2, Crysis oder Lego Hobbit, auf der Xbox360 GTA5 und auf der WiiU Super Mario 3D World und Mario Kart 8. Bin ich deshalb kein "echter" Gamer weil ich auch Spiele von Nintendo spiele und nicht ausschließlich das neuste Battlefield/Call of Duty/Fifa 20xx? Ich spiele die Spiele die mir persönlich Spaß machen und dabei ist es mir in erster Linie egal von wem es kommt oder als was die Firma, bzw. ihre Produkte von den "echten" Gamern gebrandmarkt werden.
 
@OK-Master: Die Wortwahl mag sub-optimal gewesen sein, denke aber du weisst was ich meinte bzw. auf was ich hinauswollte. ;)
 
@aleggo: Das mit der Hardware ist bei Nintendo eigentlich kein Problem. Die Grafik ist zwar leistungsmäßig schlechter, aber das Design und die Umsetzung ist immer perfekt und stimmig.

Es gibt eben derzeit große unterschiede zwischen den meisten "primitiveren" Spielern, die einfach nur bombastische Grafik und viel bumm bumm wollen. Diese Gruppe will Nintendo doch gar nicht bedienen. Nintendo nimmt sich immer viel Zeit für Ihre Titel, baut neue features und viele durchdachte kleinigkeiten ein die man als Spieler entdecken kann.

Aus dem Grund hat vor allem bei Nintendo published Spielen fast nur titel die man mindestens 20-100 Stunden spielen kann.

Bei den anderen Konsolen kommt halt überwiegend jedes Jahr der selbe aufgewärmte Rotz raus (Achtung ja es gibt auch einige Ausnahmen aber das sind wenige), den man in 2-8 Stunden durch hat und dannach vergnügt man sich evtl. nch auf 5-6 Maps im Multiplayer und darf dann 30 Euro für nen DLC zahlen der dann 3 neue Maps bringt.

Ich denke das man derzeit mit der Kombination PC + WiiU am besten fährt. Wenn man bereits eine 360 oder PS3 hat sehe ich abgesehen von der Grafik sonst im Moment einfach keinen Grund zu wechseln. Es hat sich im Prinzip an den Spielen nichts geändert außer der Grafik.
 
Ich zocke fast ausschließlich am PC, und doch habe ich mir im März die Wii U gekauft. Und zwar, weil ich Donkey Kong Country liebe und Tropical Freeze war es mir allemal wert. Die ganzen AA Spiele brauche ich nicht auf der Wii U, dafür habe ich meinen PC. Aber: Nintendo bringt einfach viel zu wenig Spiele raus. Und wenn dann sind es immer nur Aufgüsse. Statt eines neuen Smash Bros wäre ein fettes Mario 3D Spiel an der Zeit.
 
Ich verstehe nicht so ganz, wieso hier so viele Gamecube oder Nintendo 64 bemühen, um die Probleme der aktuellen Nintendo Konsole zu erklären. Immerhin war die Wii die in Punkto Verkaufszahlen Marktführer (Wii 100 Mio. / PS3 77 Mio. / X-Box 360 76 Mio.) Man muss sich einfach vor Augen führen, dass So ein Hype wie um die Wii oder in den 90ern dem SNES nicht beliebig wiederholt werden kann. Ich denke, dass auch Nintendo Das nur allzu gut weiß.
 
Die Wii U soll endlich günstiger werden...finde die überteuert...aber sonst TOP...bei 150€ schlag ich zu...
 
@TalebAn76-GER-: Günstiger? Gehts noch? 229 Euro für eine Premium ist doch günstig! Die wird es nie für 150 geben. Die PS4/One ist auch zu teuer und wenn die mal für 150€ zu haben ist kauf ich mir vielleicht auch eine.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nintendo Wii U im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.