Here Maps für Windows 8.1 ermöglicht nun u. a. manuelle Position

Nokias Kartendienst Here Maps hat für die Version für Windows 8.1 ein großes Update bekommen, laut Angaben des Anbieters basieren die meisten Verbesserungen auf Nutzer-Feedback, darunter manuelle Standort-Festlegung und die neu gestalteten ... mehr... Nokia, Maps, Here Bildquelle: Nokia App, Nokia, Windows 8.1, HERE Maps, Nokia HERE Maps App, Nokia, Windows 8.1, HERE Maps, Nokia HERE Maps Nokia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"der mittlerweile zu Microsoft gehörende Here-Anbieter Nokia"

Ich dachte, die Here-Sparte ist beim Rest-Nokia verblieben und nicht mit im Microsoft-Nokia enthalten. ???
 
@Klaus-Bärbel: Ich glaube das ist nur etwas kompliziert geschrieben - Here gehört nicht zu Microsoft, aber der Nokia-Teil welcher zu Microsoft gehört hat die neuen Funktionen von Here Maps im Blog vorgestellt.
 
@levellord: es ist unklar und schlecht geschrieben. Tatsache ist, Nokia behält die Karten, Microsoft hat aber die App here gekauft. Also App von Microsoft und Kartenmaterial von Nokia.
 
Das Herunterladen von Karten ist ja mal geil. War das vorher auch schon da ? Europa ist gerade mal 11,6 Gig groß.^^
 
@daaaani: Das gab es vorher bei den Symbian Geräten schon und war immer ein Grund für Nokia, da alles auch offline funktioniert! Früher war es aber einfacher, mehrere Länder oder ganze Kontinente auf ein mal zu laden, das wurde bei WP erst sehr viel später nachgebessert!
 
@Kenny: Ich liebe diese Funktion. Die HERE-Karten haben mich durch halb Südafrika navigiert, und das völlig problemlos. Bin sehr begeistert!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!