Microsofts LMFAO-Video war angeblich nur interner Mitarbeiterspaß

Peinlich oder witzig? Das war die Frage beim Ende vergangene Woche aufgetauchten Parodie-Video von Microsoft. Dabei hatte das Redmonder Unternehmen eine auf OneNote und das Surface Pro 3 getrimmte Version des Hits "I'm sexy and I know ... mehr... Microsoft, Werbespot, OneNote, Parodie Bildquelle: Microsoft Microsoft, Werbespot, OneNote, Parodie Microsoft, Werbespot, OneNote, Parodie Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Peinlich? Was soll daran peinlich sein und welcher Armleuchter entscheidet überhaupt was lustig und was peinlich ist?

Ich fand das Video lustig. Kommt aber trotzdem nicht an "We're NASA and We Know It" ran^^
 
@gola: "welcher Armleuchter entscheidet überhaupt was lustig und was peinlich ist? Ich fand das Video lustig." lol kwt
 
@gola: Ich kannte es bis jetzt noch nicht, finde es aber in der Tat witzig ^^
 
@gola: Das trifft natürlich nicht jedermanns Humor, aber mir gefällt's - zumal es (wenn man es verstanden hat) die Vorzüge des Systems gut deutlich macht.

Klar dass die Fanboys der jeweils anderen Fraktionen solche Beiträge eher doof finden.
 
Das Original-Video fand ich etwas peinlich, das hier ist nur eine witzige Parodie
 
habe schon schlimmeres gesehen :)
 
@nap: jipp, zb die offiziellen werbespots...
 
@otzepo: Immerhin ne deutsche Produktion mit kleiner Geschichte. Mädel beim Einkaufen, Typ in der Bahn, Mann mistet aus. Finde ich besser als ne US Produktion mit schlechter Synchro zu belegen und auszustrahlen.
 
@EffEll: das wovon du redest kenne ich gar nicht, ich schäme mich immer noch fremd wegen der werbung für das "erste" surface mit den tanzenden leuten im büro. mal ehrlich, die haben so ein riesen werbebudget und könnten einen spot mit wow-effekt fabrizieren und dann das. die werbeagentur liefert eine idee, dann müssen da noch zig leute von begeistert sein, dann wird ein clip gedreht und es müssen wieder zig leute hellauf begeistert sein um diesen dann für ein paar millionen euro auszustrahlen. damals die werbung für die xbox mit den "spielenden" mücken war innovativ, heute (oder eben neulich) könnten die mit der werbung auch waschmittel verkaufen, weil die leute sich über die farbkraft ihrer klamotten freuen.
 
@otzepo: Ja, eben das war solch eine US Produktion.
Die Mücken waren echt klasse! ^^
 
@EffEll: ach mir fällt gerade doch eine aktuelle werbung ein, das mädel mit dem nokia beim schuhe kaufen (den typen in der bahn kenne ich aber glaube ich wirklich nicht) - fürchterlich und sogar der technische aspekt kommt einfach nur peinlich rüber (qualcomm prozessor wird beworben ohne zu sagen welcher, könnte also auch ein snapdragon mit 768 MHz sein, dann lieber gar nicht erwähnen) und es wird sonst nur ein peinliches schuhverrücktes frauenbild gezeigt, werbung meiner meinung nach unerträglich.
 
@otzepo: Quadcore, vom Hersteller oder der Typenbezeichnung ist keine Rede. Du bist übrigens auch nicht die Zielgruppe
 
@EffEll: ach soo, ich habe qualcomm verstanden, dann ergibt es schon etwas mehr sinn. habe den fernseher so gut wie nie an, daher die werbung erst 2-3x gesehen. meinst du die werbung kommt bei der zielgruppe gut an ... okay, könnte echt sein, aber die mögen auch mario barth ;)
 
@otzepo: Sie können aber Werbung. Einer der besten für meinen Geschmack kommt von ihnen: https://www.youtube.com/watch?v=qkM6RJf15cg
 
Wenn das eine "Private" Parodie der MS Mitarbeiter war, ist es klasse gemacht (Kameraführung/Auflösung/Schnitt) Kompliment.

Wobei ich auch schon im Original Spot nicht nachvollziehen konnte, wieso/wozu man ein zum Tanzen anregendes Mobiles Endgerät braucht? (Außer zum Tanzen)
 
"Microsofts Marketing-Abteilung ist immer wieder für ein Fettnäpfchen gut" --- Ja, dem ist nichts hinzuzufügen. ;-)
 
Peinlich sind dabei nur die Leute, die die Mär vom Fettnäpfchen glauben. Das ist - wie wohl die meisten Leaks auch - eine Form des viralen Marketings! Nichts mehr und nicht weniger!
 
ist halt so, wenn das eigene zeug nicht läuft macht man sich über anderes lustig um von eigener unfähigkeit abzulenken!
 
@snoopi: Das Surface 3 hat in den USA angeblich schon mehr Verkäufe zu verbuchen als Pro und Pro 2 zusammen
 
@EffEll: betonung liegt sicher auf angeblich ;)
 
@snoopi: http://www.mobilegeeks.de/microsoft-surface-pro-3-verkauf/
 
@EffEll: Die Verkaufszahlen des Surface Pro 3 sind in die letzten Microsoft-Geschäftszahlen noch gar nicht eingegangen, da es in den Staaten erst ab dem 20.06. verkauft wird. Der Artikel ist reine Werbung, sonst nichts. Es ist durchaus wahrscheinlich, dass Microsoft mehr Einheiten vom Pro 3 absetzt als von den Vorgänger-Versionen, aber unterm Strich werden sie weiter Minus machen, weil eben das Preis-/Leistungs-Verhältnis nicht stimmt.
 
@doubledown: Dann erkläre mir mal was an dem Preis/Leistungsverhältnis nicht stimmt. Bzw. Sag mir mal ein Tablett mit der Ausstattung zu einem wesentlich besserem Preis.
 
@doubledown: Klar machen sie Verlust. Aber nicht wegen Preis/Leistung, die m.M.n. mit nem Einstiegspreis von 799$ ganz gut ist (i3, SSD, 2.160 x 1.440px, Wacom), sondern weil sie soviele von dem gecancelten Surface Mini produziert haben.
 
Besser als so manch "ernst" gemeinter Spot. Mir hat´s gefallen. Wie es bereits @beeelion schrieb, eine Form von viraler Werbung, die heute im Netzt gang und gäbe ist.
 
Ich finds gut. Die Jungs von EMC² machen das ständig. Der Klassiker: Cloud Shop: https://www.youtube.com/watch?v=aFg7EQao79o

Ich find sowas macht eine Firma schon recht sympatisch. Und wenn dasnn noch seriöse Leistung mit Spaß verbunden wird...wieso eigentlich nicht?
 
Witzig! Definitiv Witzig :D
 
Da hat die Verblödung wieder zugeschlagen.
Und nur darüber kann ich lachen :D :D
 
Ich find es witzig. Das einzige peinliche daran ist, dass es besser als Microsoft echte Werbung ist :D
 
@klarso: Besser als die MS-Werbung ist es ganz sicher nicht: https://www.youtube.com/watch?v=qkM6RJf15cg
Kommentar abgeben Netiquette beachten!