Der 1-Liter-PC: Acer erneuert seine ultrakompakte Veriton N-Serie

Acer will mit einer Neuauflage seiner Veriton N-Serie vor allem genügsame Büroarbeiter mit der nötigen Hardware versorgen. Die drei Varianten N4630G, N6630G und N2120G sollen dank der kompakten Bauweise möglichst wenig Platz auf dem Schreibtisch ... mehr... Acer, Veriton, N-Serie Bildquelle: Acer Acer, Veriton, N-Serie Acer, Veriton, N-Serie Acer

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Dass daneben auch die leistungsstarke Core-i7-CPU auf Wunsch verbaut werden kann"
"mit bis zu 16 GB DDR3-RAM"
"auf HDDs mit bis zu 1 TB oder einer SSD mit 256 GB " aus dem oder nen und machen und man könnte denken Photoshop gehört zur alltäglichen Büroarbeit
 
@Wumps: ?
 
@Wumps: Was zur Hölle? :D
 
@Wumps: Du hast völlig Recht, eine solche Hardwareausstattung (und Wärmeentwicklung) in nem so zwergigen Gehäuselchen - da muss man echt mal deutlich mit dem Finger drauf zeigen, das und was für Aussagen, um nicht zu sagen: Zusagen, Acer da eigentlich von sich gibt..
 
@Wumps: Wenn man besoffen ist, niemals: Auto fahren, Frauen an machen, schwimmen gehen, arbeiten, Schwiegereltern besuchen, in die Schule gehen, kopfstand machen, Kommentare bei Winfuture schreiben!
 
"Und, was hast du so fürn PC?" "8 Liter V12. Geht ab wie nix."
 
@LoD14: Nichts ersetzt Hubraum, außer Hubraum!
 
@The Grinch: Doch, nen Turbo, wie ich selbst erfahren musste... :D
 
Liest sich doch gar nicht übel - bleibt nur eine Frage: Warum zum Geier VGA???
 
@dognose: Jetzt sach nich, das du fürs Solitär zocken ne Desktopauflösung von 1920 x 1200 oder so benötigst... *fg
Man könnte allerdings auch so schon auf die Idee kommen, das das Dingens in max leistungsfähiger Ausstattung evt. besser in nem Kühlschrank drin steht, statt auf dem Schreibtisch - so Hitzeentwicklungstechnisch gesehen. Alternativ sollte das Büro über ne gute Klimaanlage verfügen.
Es sei denn man steht auf müffelnde und sozusagen tiefrot glühende PC Hardware bzw. benötigt nen Spiegelei Erzeuger im Büro..
Ein Vorläufermodell (möglicherweise von einem anderen Hersteller) in mindestens doppelt so großem Gehäuse lief im örtlichen PC Laden als Vorführgerät nur wegen der obendrüber in der Decke befindlichen Klimaanlage einigermaßen stabil. Hatte allerdings auch normale Festplatte statt SSD verbaut. Diese Festplatte war nach knapp 8 Monaten geröstet und musste gewechselt werden.
 
@DerTigga: Dann war dieses Vorführmodell wohl etwas schlecht gekühlt so lüftermässig. Ne Zotac ZBox mit Intel Core 4770R und 3,2 Ghz läuft auch stabil - ist halt nur laut. Wenn man nicht gerade ein AMD Heizkraftwerk einbaut, sind auch kleine PCs recht simpel zu kühlen, hab zuhause selbst ein Mini-ITX, der fast lautlos läuft ohne sonderlich warm zu werden.
 
"Der 1-Liter-PC" So ein Schwachsinn. Gibt's den auch mit Turboaufladung ?
 
Na, wenigsstens eine AMD Variante... Aber wenn nur ne A4 APU drin sein sollte, ist ne ZBox die bessere Alternative mit nem 1/4 liter-Volumen ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Acers Aktienkurs in Euro

Acer Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beliebt im WinFuture-Preisvergleich