iWatch: Apple soll zusammen mit Swatch an Smartwatch arbeiten

Apple soll mit dem Schweizer Uhrenhersteller Swatch an einer Reihe von Smartwatches gearbeitet haben, die in mehreren unterschiedlich teuren Varianten auf den Markt kommen sollen. Angeblich gibt es weitere Kooperationspartner. mehr... smartwatch, Apple Watch, iWatch, Apple iWatch, Apple Smartwatch Bildquelle: Martin Hajek smartwatch, Apple Watch, iWatch, Apple iWatch, Apple Smartwatch smartwatch, Apple Watch, iWatch, Apple iWatch, Apple Smartwatch Martin Hajek

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Irgendwie schein Apple der einzige Hersteller zu sein, der verstärkt mit Uhr-Konzernen zusammenarbeitet. Aber warum eigentlich?
Ich dachte es soll doch nur ein Fitness/Smartwatch werden und mit kleinen Geräten (siehe iPod Nano) hat ja Apple Erfahrung!
 
@gola: vermutlich wegen der "Marke". So kannst du das Produkt als Swatch verkaufen und nicht als Smartwatch. Bringt womöglich höhere Preise.
 
@gola: ist wohl ähnlich iOS-in-the-Car. Die Uhrenhersteller haben am meisten Ahnung vom Uhrendesign. Ist doch gut, wenn Apple dieses Know-how nutzen möchte.

Auf anderer Seite habe ich jedoch ein Dementi seitens Swatch gelesen... Abwarten also...
 
@gola: Sony hat mit Fossil zusammengearbeitet.
 
@floerido: Auch Google http://www.netzwelt.de/news/124291-fossil-modehersteller-arbeitet-smartwatch-android-wear.html
 
@floerido: fossil ist doch keine "uhrenmarke"! schon gar keine ernstzunehmende!

fossil ist nichts weiter, als ein fashion-quatsch anbieter, der womöglich sogar produzieren lässt und auf jeden mist dann nur noch fossil draufklebt. ne uhr jedenfalls, würde ich mir niemals von fossil holen! egal wie schön, gut oder teuer die auch sein mag...

es gibt doch schließlich auch brillen, taschen und was weiß ich was alles von denen. ein uhrenhersteller, geschweige denn -marke, sind die definitiv nicht!

kennst du TMC? ;)
 
@larusso: Was meinst Du denn, wie die ganzen Modelabels funktionieren? Abgesehen von ein paar extrem teuren europäischen, meist schweizer Uhren sind die alle nur lizenziert und im fernen Osten produziert.
 
@rallef: du meinst z.b. sowas wie esprit? ja also, deren "tolle" uhren reihe ich in die selbe miese kategorie wie fossil!
ich sag ja, da wird am ende nur fossil (bzw. esprit und andere modelabels) draufgeklebt.

wo produziert wird, ist ja im prinzip unerheblich. die frage ist da ja dann nur, wie viel man als unternehmen mit dem gesamten ablauf von entwicklung bis produktion (auch wenn es in fernost durch andere firmen gemacht wird) noch zu tun hat.
fossil und esprit und wie die dinger alle heißen, sind da wohl kaum als uhrenhersteller zu benennen, wenn diese nichts weiter als die "gedanken"- und arbeitsleistung wie das modelabel draufzubabben erfüllen... entwicklung ist ja gar nicht vohanden. und sowas kaufen dann die todschicken leute... oO
 
Unsere tägliche iWatchmeldung... wie lange geht das jetzt schon so? Ein Jahr, zwei Jahre? und man ist genau so schlau wie zu Beginn.
 
hässliche dinger
 
@spacereiner: Du hast die schon gesehen? Ja? Oder was hast du dir angeschaut?
 
@spacereiner: Swatch Uhren waren schon hässlich. Wenn die sich jetzt noch mit nem Apfel paaren, was soll das werden?
 
Oh, Swatch als Apple-Partner, ob das die Materialfetischisten so gut finden? Swatch steht doch eigentlich für einfache Plastik-Uhren. ;-) Die sind doch auch beim smart ausgestiegen, weil Mercedes nicht so gerne ein knalliges Plastikauto haben wollte.
 
Ich dachte das heißt jetzt iTime?
 
Winfuture ist zu langsam, Swatch hat bereits dementiert:
http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/iWatch-Apple-arbeitet-angeblich-mit-Swatch-und-Co-zusammen-2267438.html
 
@gutenmorgen1: http://mobile.bloomberg.com/news/2014-07-24/swatch-denies-it-s-cooperating-with-apple-on-smartwatch.html
 
Wurde nicht noch vor kurzen TAG HEUER als patner gemunkelt?
 
"Die Funktionalität der Apple-Smartwatch, die zusammen mit Swatch entwickelt wird, setzt angeblich einen Schwerpunkt auf die Anbindung an ein Smartphone und kommt deshalb ohne eingebautes Mobilfunkmodem aus. Stattdessen wird eine Bluetooth-Verbindung zwischen Telefon und Uhr hergestellt."

Ach ja!?
Sensationell!

Korregiert mich, wenn ich mich irre, aber funktionieren nicht ALLE SW so????????? ;-)
Ich kenne jedenfalls keine mit SIM-Einschub!
 
Apple iWatch zusammen mit Swatch? Dazu fällt mir nur das hier ein: Three swiss witch-bitches, which wished to be switched swiss
witch-bitches, wish to watch swiss Swatch watch switches. Which swiss witch-bitch which wishes to be a switched swiss witch-bitch, wishes to watch which swiss Swatch watch switch?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich