Windows 8.1 mit Bing: Erste PCs mit Gratis-Windows sind da

Microsoft und seine Hardware-Partner haben ohne große Ankündigung mit der Einführung der ersten Tablets, Notebooks und auch Desktop-PCs begonnen, bei denen die neue, kostenlose OEM-Lizenz für Windows 8.1 mit Bing zum Einsatz kommt. mehr... Notebook, Windows 8.1 with Bing, Windows 8.1 mit Bing, Windows 8.1 Notebook Bildquelle: Toshiba Notebook, Windows 8.1 with Bing, Windows 8.1 mit Bing, Windows 8.1 Notebook Notebook, Windows 8.1 with Bing, Windows 8.1 mit Bing, Windows 8.1 Notebook Toshiba

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gute Sache! Weiter so.
 
@Gannicus: Geiz ist geil!
 
@Gannicus: klar wenn mans eh net verkauft bekommt kann man es auch verschenken.....
 
@cheech2711: Es klingt irrwitzig, aber das wird der Gedanke sein. Außerdem werden wieder mehr Nutzer Interesse haben, es vielleicht sogar kaufen oder dann den Nachfolger kaufen. Geniale Sache.
Ich kann Android nicht leiden, d.h. ich komme damit nicht klar, selbst die Kachel-Windows-Version ist die bessere Alternative.
 
>[..]die Microsoft-Suchmaschine als Standard im Browser voreingestellt ist. Diese Einstellung lässt sich aber ohne weiteres ändern.

In dieser Hinsicht null Unterschied zu allen anderen Windowsen
 
@Jazoray: Ja, ich verstehe ehrlich gesagt auch nicht, was (außer dem Watermark auf dem Desktop) an dieser Version anders sein soll...
 
@DON666: Die Hersteller dürfen die Default-Suchmaschine nicht ändern (z.B. zu Ask.com loool)
 
@notepad.exe: Ja, okay, aus Herstellersicht gibt's da halt diese eine Vorgabe. Für den Konsumenten ändert sich aber nicht wirklich irgendwas.
 
@DON666: Jo, für uns bleibt alles gleich. Gefällt mir :D
 
@Jazoray: bedenkenswert ist es, dass ja wie zu Zeiten der Browser-Vorinstallation, jetzt Bing vorinstalliert wird. Damals gabs genug Trouble wegen des vorinstallierten InternetExplorers, weil MS dadurch andere populäre Anbieter zurückgedrängt hat. Ja, man kann alles einstellen. Aber wir sehen ja aus diesem Beispiel, dass die Menschen bequem sind und erst mal das nutzen, was vorhanden ist. Da MS mit Windows immer noch zu 90% der Geräte installiert ist, kann da Wettbewerbsverzerrung zugunsten MS stattfinden.
 
@wingrill4: Bing ist auch so in die Windows-suche integriert
 
@Jazoray: Das mindert nicht meine Aussage. ;-)
 
@wingrill4: Wer Firefox nicht auf Windows installieren kann, sollte überhaupt nicht an einen PC gelassen werden -.-
 
@Chris Sedlmair: Aha, na wenn du das so großkundig sagst, scheinst du ja den Durchblick zu haben... ;-)
 
@wingrill4: der ist dazu eben nicht nötig... -.- Sogar meine Eltern können das. Und das will was heissen.
 
@Chris Sedlmair: dann sind deine Eltern währe Genies, die das ohne vorige Kenntnisse bewältigen können.
 
@wingrill4: Von wegen Genies. Jeder fünf jährige kann heute Software auf Geräten installieren. Genauso wie heute jeder Lesen und schreiben kann. Wer das nicht kann ist entweder behindert und benötigt entsprechende Hilfe und bekommt sie auch, oder ... mir fällt kein oder ein.
 
@wingrill4: Bing hat einen Marktanteil von 2% da ist noch lange keine Monopolstellung vorhanden und jede Aktion die die Marktanteile besser aufteilt ist erst mal als gut anzusehen.
 
@Zombiez: das hatte der IE anfangs auch nicht.
 
Mhhh ansich ne nette Idee, Leute wie ich, die Linux bevorzugen ist das eh egal.. Was ich nur Hammer Gefährlich finde das der Markt damit verzerrt wird... Alternative Suchmaschinen haben es so schwerer, nicht ohne Grund ist MS in der EU verpflichtet Browser und Suchmaschine wählen zu lassen.... Klar kann man das Händisch umstellen aber wenn Otto Normalo Computerbildleser keine Wahl mehr hat....
 
@Teyro: Naja, haben wir jetzt eine freie Marktwirtschaft, oder nicht?
 
@notepad.exe: In der EU? Nein, haben wir nicht.
 
@Teyro: Bing IST eine "alternative Suchmaschine". Der Platzhirsch ist ja nun eindeutig Google, also darf Microsoft das.
 
@DON666: Das war beim IE ja auch so, damals war Netscape der Platzhirsch...
 
@Teyro: Alternative Suchmaschinen zu was? Google? Denen macht es MS eher leichter, jedenfalls der eigenen.
 
Das Wasserzeichen lässt sich bestimmt auch entfernen. Kann man sich die Version irgendwo legal runterladen? Hätte noch gerne W8.1 für meinen Laptop. ^^
 
@testacc: Die kostet den Hersteller zwar nix, aber einen Key samt Aktivierung wird auch diese Version haben. Die gibt's garantiert nicht mit passendem Key für lau zum Runterladen für jedermann, damit wäre ja Windows ab jetzt quasi allgemein gratis.
 
@DON666: Da gebe ich dir Recht! Das ist aber genau die Frage, die ich mir auch gestellt habe. Was sind die Richtlinien dafür, dass ein Hersteller für ein Gerät xy Windows with Bing verwenden darf.
 
@FatEric: Also WF hat in dem oben verlinkten "Siehe auch"-Artikel nur lediglich was von "günstigen Geräten" geschrieben. Keine Ahnung, wo Microsoft da die Grenzen ansetzt. Es steht in dem Artikel aber auch eindeutig, dass die "with Bing"-Version nicht einzeln beziehbar ist, sondern ausschließlich im Bundle mit Hardware, was aber auch vollkommen logisch ist.
 
Kann man sich dieses Betriebssystem dann auch legal und kostenlos herunterladen und auf seinen eigenen Rechner installieren? Das wäre mal interessant. So könnte ich Win 8.1 mal wieder testen.
 
@wertzuiop123: Danke, wusste ich gar nicht. Werde ich mir die Tage mal ansehen.
 
@FatEric: Nein. Die Bing-Lizenz ist nur für die Hersteller erhältlich. Außerdem wird wie üblich bei OEM-Geräten ab Werk inklusive Pre-Activation vorinstalliert.
 
@nim: Pre-Activation heißt doch, das diese schon aktiviert sind oder? meine acer produkte (laptop und desktop von einem kumpel) mussten erstmal im internet aktiviert werden. Das windows war von acer schon drauf.
 
@Nomex: Es ist nicht absolut immer der Fall, aber ich würde es in diesem Fall eben erwarten. Kann auch sein, dass ich da falsch liege.
 
solange diese version nicht so schlecht ist wie die starter version bei windows 7. da ging ja das hintergrundbild nicht zu ändern oder beschränkt doch auch die programm anzahl, die gleichzeitig ausgeführt werden durften. ob man diese auch im netz nun sich besorgen kann. solang die einschränkungen nicht zu hoch sein werden,, wäre es mal interessant.
 
@Nomex: Lies mal den Artikel, bevor du kommentierst.
 
@Kirill: Das Wort "vollwertig" wird meist verwendet, um zu sagen, das es keine RT ist! Aber was für Funktionen gegenüber bsp. einer Pro version vorhanden sind, wird nicht erwähnt. Windows 7 starter war aus der Sicht auch "vollwertig"
 
@Nomex: Das ist Blödsinn. Auch RT ist ein vollwertiges Windows. Die Tatsache, dass hierauf keine normalen Programme laufen, liegt nicht an Windows RT, sondern an der ARM-Architektur des Prozessors.
 
@Nomex: Windows 7 Starter!=Windows 8 mit Bing. Lies den Artikel, dann weißt du, was bei Windows 8 mit Bing fehlt.
 
@Kirill: Nach deiner Aussage zu urteilen kennst du weder Windows 7 Starter noch 8.1...
 
@EffEll: Die 7 Starter kenne ich nicht persönlich, nein. Aber an meiner Aussage ändert das nichts.
 
@Kirill: ...Da sie schlicht falsch ist
 
@Nomex: Es hat die gleichen Funktionen wie Windows 8.1, ohne Zusatz. Die Pro Version unterstützt zusätzlich noch: Bitlocker, Dateisystemverschlüsselung, Remote Desktop Server, VHD Boot, Hxper V Client u.w.
Es ist nicht vergleichbar mit der beschnittenen Starter Version von 7 sondern vollwertiges Windows 8 (ohne Pro, Enterprise, oder RT)
 
@EffEll: ...quasi das, was bei Windows 7 die "Home Premium" war.
 
@EffEll: ok klingt schon mal gut. ich weiß ja das bei XP Home und XP pro z.b. im netzwerk auch was anderes war. da war glaube die dateifreigabe beschnitten bzw. konnte man diese nicht so mit rechten bestücken. bin mir da aber gerade nicht mehr so sicher.

also sowas wie rechte vergeben usw wäre auch mit so einer version möglich.
 
@Nomex: Natürlich
 
@DON666: Ja, den Zusatz haben sie bei 8 nur weggelassen
 
Macht für OEM Geräte eh fast keinen Unterschied aus, Windows macht höchstens 1% des Preises aus.
 
@Thaodan: Im Artikel steht was von 30€. Bei 300€ Verkaufspreis sind das eher 10%.
 
Bei dem pc händler " CSL" gibts diese windows version seit einem monat...
 
Da kann man nicht meckern. Das ist ein toller Schachtzug von Microsoft.
 
Übrigens hat mein Schenker Element Tablet mit 10" bereits "Windows 8.1" mit Bing drauf.
Ich dachte, dass wäre schon längst richtig publik :O^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles