Apple ordert bei OEMs eine Rekordmenge an neuen iPhones

Beim Computer-Konzern Apple rechnet man damit, dass die neuen iPhones mit größeren Displays bei den Kunden so gut ankommen werden, wie noch kein Vorgängermodell. Entsprechend bereitet man die bisher größte Produktionswelle vor, um nach ... mehr... Apple, Iphone, Leak, iPhone 6, Apple iPhone 6, Front Bildquelle: 9to5Mac Apple, Iphone, Leak, iPhone 6, Apple iPhone 6, Front Apple, Iphone, Leak, iPhone 6, Apple iPhone 6, Front 9to5Mac

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Apple folgt mit seinen neuen Modellen der Nachfrage nach größeren Bildschirmen." das tun sie aber früh :)
 
@Mezo: Kommt halt erst auf den Markt wenn es ausgereift ist und auch funktioniert. Wobei der Artikel ja ahnen lässt dass es wohl nicht so problemlos mit der Produktion ist/wird.

Trotzdem werden sie die Dinger aber mit Sicherheit los. Und zwar schneller wie jeder andere Hersteller.
 
@LastFrontier: Ich wette dass sie es besser los werden als alle iPhone Vorgaenger. Wenn sie dieses Jahr nichts etwas am FOrmfaktor veraendern wuerden - waere es ein echt schwerer Start 2015 fuer Apple. So hat jeder iPhone user einen wirklichen vorteil eines neuen Geraetes. Naemlich ne angenehme Screengroesse
 
@-adrian-: Die Aussage ist aber rein subjektiv. Wenn es nur noch ein iPhone mit 5,5" geben würde, wäre das für mich alles andere als "angenehm".
 
@-adrian-: Schwere Prognose. Bisher hat sich JEDES iPhone besser verkauft als sein Vorgänger, unabhängig von der Bildschirmgröße. Ich wette, das iPhone 6 würde auch mit 4" weiter Rekorde aufstellen. Und ob die Screengröße angenehm ist, solltest du jedem selbst überlassen. Ich für meinen Teil finde 4" angenehm. Es dürfen auch 4,3" (das HTC One S gefiel mir super) oder 4,5" (Maximum) sein, aber dann muss der Gehäuseformfaktor stimmen. Alles darüber finde ICH unhandlich und dafür gibt es für MICH dann auch Tablets.
 
@eN-t: Kannst du die prognose belegen? Dachte es gibt keine aufgeteilten Verkaufszahlen zu iphones hoechstens IPhone verkaeufe in den ersten Wochen eines neuen Releases
 
Ach ihr Minusklicker.
Vor einigen Tagen hiess es noch, für jeden Hersteller wäre es Selbstmord, zeitgleich mit iPhone ein Produkt zu veröffentlichen. Auch nicht kurz danach oder kurz davor, sondern möglichst weit weg von den Apple-releases.

Das muss man sich mal reinziehen. 120 millionen Stück; und nicht etwa Billigkisten sondern hochpreisge Geräte.
Das ist doch für Apples Mitbewerber regelrecht zum heulen ;-)
 
@LastFrontier: Lies' bitte nochmal den ganzen Absatz mit den 120 Millionen. Da geht es um einzelne Komponenten, weil die Fehlerquote so hoch sein wird.(noch höher, hihi). Warum sollen da die anderen Hersteller heulen?
 
@wolftarkin: Nenne mir bitte einen Hersteller der in der Preisklasse eines iPhone mal so locker 80 mio oder 120 mio Geräte auf den Markt wirft, in der Gewissheit dass die auch weggehen.
Das schafft Samsung mit seiner gesamten Produktpalette nicht (Samsung deswegen, weil sie der grösste Hersteller sind; zumindest nach Stückzahlen).

Das was Apple alleine erwirtschaftet ist immer noch mehr wie alle anderen zusammen sich teilen müssen.
Finde ich schon eine beachtliche Leistung, und wenn ich Apple-Konkurrent wäre fände ich das zum heulen;-)
 
@LastFrontier: Das stimmt, aber bei Apple weiß man wenigstens was man bekommt: Keinen Plastikscheiß, der binnen 6 Monaten nicht mal 40% des Preises wert ist.
 
@iFroyo: Über die Wertigkeit und Verarbeitung eines Appleproduktes brauchen wir nicht zu diskutieren. Auch nicht über das Design.
Da kommt keiner mit.
 
@Mezo: "Bis jetzt haben große Diagonalen keinen Sinn gemacht, doch demnächst wird das boonen" ;-)
 
@rallef: aus apples sicht machen grosse diagonalen keinen sinn damit sich jeder noch ein ipad kauft. hier verwischt ja schon die grenze zwischen iphone mit 5.5 zoll und ipad mini. sie beugen sich dem markt. finde ich gut, ich will nur ein gerät. und mir reichen 5,5 zoll. wenn das noch mehr leute so sehen wird es ein verkaufsschlager. mal gucken, ich befürchte einen irren preis. kleinste version 999 euro oder sowas :/
 
@Matico: Und wieso? Weil das iPad mit 9' mit LTE 599 kostet?
 
@hempelchen: und wie verhaelt sich iPhone und ipod touch so?:)
 
@-adrian-: Naja so immens sind die Preisunterschiede nun doch wirklich nicht und ein iPod ist doch nun um einiges günstiger als das iPad oO Den ran ziehen macht nu so garkein Sinn... Hat ja nichtmal nen SIM-Slot. Habe deshalb auch den Preis der LTE Variante genannt. Klar nehmen se sich raus das iPhone teurer zu machen als das iPad aber 999 ist für die kleinste Variante doch nun wirklich unrealistisch. Das musste zugeben.
 
@Mezo: Weil es tatsächlich vollkommen unsinnig ist, zu versuchen, jedem - eventuell auch nur zeitweisen - Trend hinterher zu laufen. Es gäbe sicherlich auch ein paar Abnehmer, für einen Porsche mit Ladefläche - macht es aber deswegen unbedingt wirtschaftlich für Porsche Sinn ein solches Produkt zu konstruieren? Ähnlich ist es für Apple - und für jeden anderen Hersteller -: Es ist abzuwägen, ob die Implikationen für die eigene Produktlinie unterm Strich tatsächlich erfolgsversprechend wären. Bei Apple bedeutet dies u.a. z.B., dass ggf. weitere Anpassungen für eine neue Auflösung notwendig sind, dass Fertigungskapazitäten neu zu verteilen sind etc. pp. Tatsächlich hängen an solchen Überlegungungen ein wenig mehr Folgen, als einfach nur das Gerät größer zu skalieren und ein größeres Display zu ordern.
Wenn ich zudem immer wieder höre, was Mobiltelefone, Pads oder was auch immer angeblich haben müssen, da sich sich sonst vermeintlich nicht verkaufen, fühle ich mich immer wieder an Homers Autoentwurf erinnert - ein Wagen, der alles hat, was der Normalbürger angeblich will: http://www.allmystery.de/i/tc34cad_TheHomer.jpg ;)
 
@Mezo: dann schau dir mal an welches smartphone momentan das weltweit meistverkaufte smartphone ist.. also scheint es bisher noch nicht so ein ko kriterium gewesen zu sein.
 
@Balu2004: Wenn man ein großes Gerät haben will, dann hat man ja auch mehr Auswahl und da verteilen sich die Interessenten eben auf verschiedene Modelle.
 
@floerido: das ist korrekt und apple hat ja nur wenige modelle .. allerdings mehrere geräte in den top ten. ..
 
@Mezo: Also ich fordere kleinere Bildschirme! Die hätten die größe besser beibehalten sollen.
 
Ich hoffe nur dass eine bequeme Einhandbedienung dann immer noch möglich ist. :/
 
@hempelchen: Bei 5,5 nein bei 4,7 ganz sicher ja!
 
@fabian86: Naja Ich finde die aktuelle Größe schon grenzwertig. Ich komme nur so gerade eben an den Zurück-Knopf dran. Ich hoffe dass nur das Display größer wird und nicht das Gerät an sich bei der 4,7er Variante.
 
@hempelchen: Dafür wurde ja schon mit iOS 7 die praktische Zurück-Geste eingeführt.
 
@Chris81: Die aber nicht Systemweit funktioniert. Die muss schließlich jeder App-Bauer selbst einfrickeln. Und wir wissen alle das dem nicht so ist.
 
Ich kann diesen "Hype" um große Displays gar nicht nachvollziehen... Für mich (Achtung! Meinung!) ist alles was sich nicht gemütlich einhändig bedienen läßt "zu groß". Und schon bei 4,3 Zoll reicht mein Daumen nichtmehr in die linke obere Ecke, ohne dass ich die Hand komisch verrenken muss...

Aber wenn man sich die Verkaufszahlen anguckt, und wie viele Leute mit dem "Tablet am Ohr" rumlaufen, scheine ich mit meiner Meinung reichlich einsam dazustehen :)
 
@dognose: Vllt gibts Leute die mit ihrem Geraet mehr machen als nur "am Ohr" telefonieren. Ich seh mit einem Smartphone zum Beispiel kaum mehr einen "am Ohr" rumrennen und trotzdem hat es jeder in der Hand :)
 
@-adrian-: Naja hier muss man aber bedenken was es ist. Wenn der eigentliche Sinn eines Gerätes nicht mehr angenehm erfüllt wird... ist da was nicht ganz richtig oO
 
@hempelchen: Ja - was ist den der sinne eines Smartphones? Telefonieren ist bei mir eine Ausnahme. Die Handynummer nutzen die Leute heute doch nur noch fuer Whatsapp. Man hat es online.. wenn du an deinem pc daheim online bist oder am Notebook.. hast du diesen auch am Ohr?
 
@-adrian-: Also ein PC ist für mich nicht zum Telefonieren gedacht und ein Telefon schon... Ich finde es zwar praktisch auch mal EMails drauf zu lesen, aber hauptsächlich ist es ja mal ein Telefon. Ich fand bislang am iPhone gerade so gut, dass es ein Highendgerät in kleinem Format war. Die Konkurrenten bieten leider nur die abgespeckten Versionen der Flaggschiffe in der Größe an... wie das S3 Mini und wie se alle hießen.
 
@hempelchen: Weiß nicht, warum du immer bei deinen Aussagen Minus bekommst, obwohl du recht hast... :-S
 
@hempelchen: Du bezahlt also 600-800 Euro fuer ein Geraet mit dem du hauptsaechlich telefoniert und vllt mal eine email lesen willst. Apple hat echt die besten Kunden :)
 
@hempelchen: Wozu brauchst du dann die Highend-Leistung wenn du nur telefonierst und nur ab und zu eine E-Mail list? Wozu die super GPU wenn sie nur zum Anzeigen von Anruferfoto, Telefonbuch und Text in einer E-Mail verwendet wird?
 
@-adrian-: ja klar, weil auch nur apple solche kunden hat... oO
vorurteil wieder mal selbst bestätigt. respekt!...
 
@-adrian-:
Unabhängig der Größe ist ein SmartPHONE eben immer noch ein PHONE!?
Und auch wenn WhatsApp und Co. fraglos iheren Sinn haben, telofoniere ICH(!) eher als das ich mich "zu Tode tippe"!

Wenn DU, aus für MICH nicht nachvollziehbaren Gründen, auf die praktischste Funktion eines Smartphones, das Telefonieren, verzichten kannst und willst, ist das unbestritten(!) Deine Sache!
Umgekehrt habe ICH auch kein Problem damit mir ein Note oder auch ein Xperia Z ultra ans Ohr zu halten!

Vom eigenen Nutzungsverhalten aber nicht nur auf das Nutzungsverhalten Anderer, sondern gleich auf den Sinn eines Gerätes zu schließen, ist nicht nur höchst anmaßend, es ist geradezu dämlich!
Von Deinen sinnfreien Vergleichen ganz zu schweigen.

Und NEIN, ich bezahle keine 600+ Euro für ein Gerät mit dem ich dann nur telefoniere, genau so wenig wie ich das Geld für ein Gerät augeben würde, mit dem ich nur texte!
Ich gebe das Geld für den VOLLEN Funktionsumfang des Gerätes aus!
Und diesen nutze ich situationsabhängig.
 
@hempelchen: "Ich fand bislang am iPhone gerade so gut, dass es ein Highendgerät in kleinem Format war." - Japp. Aber nun welkt auch diese Eigenschaft dahin... (Ich hatte ein 4s, bin nun bei Windows-Phone und wollte als nächstes Gerät ein iPhone, weil die anderen kein "High-end mit kleinem Display" mehr bieten - Tja, dann wirds also wohl auch kein iPhone werden :) )
 
@hempelchen: Keine Ahnung. Warum auch drüber nachdenken? Apple sagt mir immer was Sinn macht und was nicht.
 
@hempelchen: Du hörst dich an, als wenn du gar kein Smartphone brauchst, weil du die Hauptvorteile die ein Smartphone von einem Featurephone unterscheiden anscheinend nicht so priorisierst.
 
@-adrian-: Ich mache mit meinem Smartphone eigentlich alles mögliche, außer telefonieren und mit sind Displays > 4.3 auch zu groß.
 
@dognose: Ich verstehe durchaus, dass es Menschen gibt die mit grösseren nicht klar kommen oder glauben nicht klar zu kommen. Ich persönnlich denke, dass man es eigentlich, wie beinahe alles auf dieser Welt, ausprobieren sollte (und nicht nur 10 Minuten im Laden ....) um sich seine Meinung zu bilden. Ich bin überzeugt, dass wir uns eigentlich schnell anpassen. Ich selbst hätte auch nie gedacht über 4,7 zoll hinaus zu gehen ... mittlerweile bin ich bei 5,5 und ich transportiere es noch immer in meiner Hosentasche ... beim hinsetzen sollte man es aber rausnehmen ;-) (<- meine nötigen Anpassung :-) )
 
@Jackrip5: siehste, genau deswegen finde ich große Smartphone sch.... Ich muss beim jetzigen iPhone keine Werbung machen in dem ich es aufn Tisch legen muss, nur weil das Brett beim Sitzen kneift. Da stimmt doch was nicht.... Ebenso im Sommer... Je nach Klamotten muss man das Teil in die Hand nehmen, weil es so groß ist. Wenn das der Grund für den Absatz von Smartwatches sind, na dann kann ich's verstehen.
 
@wingrill4: Auch bei meinem ehemaligen 3.5 Zoll-Gerät war ein Aufkleber auf dem Display, dass man sich bitte nicht mit Gerät in der Hosentasche hinsetzt, weil die mögliche Spannung schlecht fürs Display ist. Viel störender als die Fläche sind eher die Kanten eines Gerätes und da hat iPhone eben sehr markante, die es für mich als Hosentaschen-Gerät ausschließen. Die abgerundeten Kanten meines 7 Zoll Tablets ermöglichen es mir theoretisch auch es im Sitzen in der normalen Jens zu behalten ohne das es wirklich stört, hingegen beim ausprobieren im Bekanntenkreis fand ich die iPhone Kanten viel zu störend.
 
@dognose: lol, ich telefoniere mit mein 7 Zoll Tab, alles kleiner macht aus meiner Sicht keinen Sinn. Wenn ich die Leute beim Surfen sehe, wie Sie zoomen ohne Ende.
 
@Lon Star: Ich hab mein Handy immer in der Hosentasche - mach das mal mit nem 7'', sofern man kein XXXL-Mensch mit Megahosentaschen ist.
 
@dodnet: Geht mit ner normalen Herrenjeans ohne Probleme, ich habe das Tablet aber auch lieber in der Umhängetasche. Bei einem Telefon ist die Kopplung mit Bluetooth-Headset super, da muss man sich gar nichts ans Ohr halten, kann noch nebenbei gut im Terminkalender schauen oder Notizen machen. Da stört es mich auch was für Gedanken sich andere machen, wie ich beim telefonieren aussehe, es ist für mich die produktivste Art mit einem Smartphone umzugehen.
 
@floerido: Keine Ahnung was du für Hosen trägst, aber ich bekomme in meine Hosentaschen selbst ein S4 nur noch mit Mühe rein (hinsetzen wird dann schon unbequem).
 
@dodnet: Halten wir abschließend fest:

Es gibt sehr kleine Menschen.
Es gibt sehr große Menschen.
Manche haben kleine Hände.
Manche haben große Hände.
Manche haben keine Hände.
Aber jeder hat das passende Smartphone für sich gefunden.
 
@dognose: Du bist nicht allein, mir geht der Immer-Größer-Wahn auch auf die Nerven. Ich kann solche riesen Displays auch nicht mit einer Hand bedienen und genau das mache ich die meiste Zeit.
 
@dodnet: Also weil du nicht mit den Dingern umgehen kannst, möchtest anderen die damit zurecht kommen diese Wahl verbieten? Kaum jemand heult bei einem kleinen Gerät rum, dass man es nicht bedienen kann, weil man mit den Händen ein Großteil des Displays verdeckt, nicht so viele Inhalte gleichzeitig darstellen kann usw. eben eigentlich Dinge die für ein Smartphone wichtig sind. Man nimmt dann einfach ein großes Gerät und die anderen sind einem egal. Da wäre doch mal von der Anti-Groß-Fraktion etwas mehr Toleranz zuzutrauen, anstatt sich über Leute mit großen Geräten lustig zu machen oder die Einstellung zu verlangen. Wie es ausschaut hat jetzt selbst Apple erkannt, dass es verschiedene Kundenbedürfnisse gibt und bietet eine Größenauswahl an.
 
@floerido: Ich will niemandem die Wahl verbieten, mich ärgert nur, dass fast alle kleineren Geräte nur Low/Middle-End-Geräte sind. Ausnahmslos ALLE Top-Geräte sind in den letzten Jahren immer größer geworden und damit für mich unbedienbar. Meine Hände wachsen leider nicht mehr! Und ich will ein Smartphone nicht mit 2 Händen bedienen müssen.
 
@dodnet: Was sind MiddleEnd-Geräte?
 
@-=|Sneaker|=-: S3/4/5 Mini z.B.
 
@dodnet:
TIP! Sony Xperia Z1 compact! ;-)
www.sonymobile.com/de/products/phones/xperia-z1-compact/specifications/#tabs
 
@dodnet: Genau das ist auch mein Problem. Es gibt keine "High-End" Geräte mit kleinem Display. Alles was ein kleines Display hat ist dann irgendwo Hardware-mäßig "B-Ware"...
 
@dognose: Nicht ALLES! Siehe oben!
 
@OPKosh: dann halt "fast" alle :) Ich mag weder Android noch Sony :P
Und 4.3 Zoll ist schon "Grenzwertig" in meinen Augen. 4 oder 3.7 wären besser ;)
 
@dognose:
Dann wirst Du, wie Du sagst, dich in Zukunft wohl mit "B-Ware" begnügen müssen, wenn die iPhones jetzt auch größer werden! :-P ;-)
 
@dodnet: In der Mitte gibt es aber kein Ende, also auch kein MiddleEnd. Es gibt HighEnd (das Beste) und LowEnd (das Schlechteste). Du meinst vermutlich MidLevel, also Mittelklasse-Geräte.
 
@floerido: Ich habe vollstes Verständnis für Leute die ein großes Display wollen. Jeder wie ers mag. Ich mag es nicht - und bei der aktuellen Entwicklung gehen "mir" die Alternativen aus... Versuch mal ein (hardware-mäßig) aktuelles Smartphone mit 3.7" Display zu finden...
 
Damit die "Knappheit" dieses mal erst nach 4 statt nach 2 Wochen Auftakt eintritt?^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum