Online-"Emulator": Microsoft zeigt, was Windows Phone 8.1 kann

Nach einer einigermaßen langen Wartezeit hat die Verteilung von Windows Phone 8.1 nun endlich begonnen, diese Gelegenheit nutzt das Redmonder Unternehmen auch dazu, Neulingen und Umsteigern die Vorteile bzw. die Funktionsweise seines mobilen Betriebssystems ... mehr... Microsoft, Nokia, Windows Phone 8.1, Cortana, Sprachassistent, Demo, Emulator Bildquelle: Microsoft Microsoft, Nokia, Windows Phone 8.1, Cortana, Sprachassistent, Demo, Emulator Microsoft, Nokia, Windows Phone 8.1, Cortana, Sprachassistent, Demo, Emulator Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Finde die Seite nicht sonderlich gut. Bin ja ein Fan von Windows Phone, aber so überzeugt man andere bestimmt nicht von diesem OS.
 
@kritisch_user: richtig ;)
 
@kritisch_user: Ich bin überhaupt der Meinung, dass es sowas in der Art bereits bei WP7 einmal gab. Kann mich natürlich täuschen.
 
@gutenmorgen1: Yep, gab es schon mal.
 
@kritisch_user: Überzeugen vielleicht nicht, aber es ist meiner Meinung nach eine nett gemachte Anleitung.
 
@HeadCrash: Unter Google Chrome passiert da auf der Website gar nichts wenn man auf die Menüeinträge klickt. Microsoft macht sich langsam zum Affen. Mein Gott, korrektes HTML5 zu prouzieren kann doch nicht so schwer sein...
 
@Jas0nK: Interessant. Vor allem, da das w3c an der Seite bis auf die typischen AngularJS-Verdächtigen nichts auszusetzen hat. Aber natürlich ist Chrome die weltweit anerkannte Referenzimplementierung alle existierenden und zukünftigen Web-Standards, daher will ich Dir mal nicht widersprechen ;-)
 
@HeadCrash: Quatsch auch wenn Chrome vieles richtig macht, ist es keine Referenzimplementierung. Allerdings muss man gestehen, das Chrome bis heute die meisten HTML5 Features unterstützt.
 
@klarso: Das war auch mehr ironisch gemeint :-) Sorry, dass es nicht klarer rüberkam.
 
@Jas0nK: Bei mir alles in Chrome korrekt dargestellt, zumindest ist mir beim kurzen Besuch nichts aufgefallen, außer das die Aneinanderreihung der Videoschnipsel nun nicht viel mit einem "Emulator" zu tun hat. Ist das wieder eine der Microsoft Groschen-PR Aktionen?
 
@Jas0nK: Dann wird es ja mal Zeit das Chrome HTML5 lernt ;-)
 
Na, da wird die Microsoft-Aktie jetzt aber raketenmäßig abgehen...
 
Dank dieser Seite weiß ich nun endlich, wieso ich kein WindowsPhone gekauft habe oder kaufen werde - so eine beschissene Benutzerführung hat nicht mal Ticketautomat der Deutschen Bahn...!
 
@Lecter: Geht es auch etwas präziser? Ich wüsste nicht, was Android oder iOS da nun wesentlich besser machen würden.
 
@HeadCrash: In Windows Phone 8.1 sieht man nicht mal einen Erklärungstext zu Icons im Systemtray, da darf man dann fröhlich raten, was das Icon bedeuten könnte. Das ist z.B eine Kleinigkeit die Android um Welten besser macht. Und wenn wir dabei sind, warum lässt sich bei dem einen Windows Phone die Vibration von Tastenknöpfen nicht deaktivieren und beim anderen Gerät schon? Macht das Sinn, nööö :)
 
@klarso: Meinst Du mit Icons im Systemtray jetzt die Icons, die am oberen Bildschirmrand angezeigt werden? Wie willst Du da noch einen Erklärungstext anzeigen? Mal abgesehen davon, dass die paar Dinger, die da auftauchen, mittlerweile auf allen Systemen nahezu identisch sind.

Oder meinst Du mit den Icons die Dinger, die am unteren Bildschirmrand angezeigt werden, wenn eine Applikation läuft? Da gibt es einen Text, sobald man das Menü aufklappt. Da die Icons konsistent in allen Anwendungen verwendet werden (sollten), braucht man den Text aber recht schnell nicht mehr.

Und wenn Du mit Tastenknöpfen die kapazitiven Tasten meinst (denn das sind die einzigen, die vibrieren), dann kann man sich sicherlich drüber streiten, was da nun sinnvoller ist. Eine Taste, die mir überhaupt kein Feedback gibt, halte ich persönlich für schlechter als eine, die bei Berührung vibriert. Auch wenn das nix mit Benutzerführung zu tun hat.
 
@HeadCrash: Ich meine die Icons im oberen Bildschirmbereich, die auf Ereignisse und Systemeigenschaften hinweisen. Dazu wird mir in Android natürlich auch ein Text angezeigt, weil man, wenn man ein System mit guter UI schaffen möchte, nicht auf Icons alleine verweisen kann. Das Icon zu SIM Karte kann nicht gelesen werden, ist mal total schlecht und nichts sagend in Windows Phone gemacht. Android kann das, Windows Phone nicht, das ist einer von vielen kleinen Punkten zu deiner Frage "was Android oder iOS da wesentlich besser machen?". Zu den Tasten, wie wäre es einfach, wenn man konsistent die Vibration an und ausschalten kann und ganz einfach so einstellen kann, wie man das selber möchte? In Windows Phone geht das bei vielen Geräten, bei vielen geht das auch nicht.
 
@klarso: Wo wird denn bei Android da noch ein Text angezeigt? Also auf Screenshots im Netz seh ich da nirgendwo einen Text. Gibt's davon ein Bild? Bin tatsächlich neugierig.

Und wie gesagt, was die Vibration angeht, kann man sich streiten. Ich hätte es auch nicht als Option programmiert, weil es mir nicht in den Sinn gekommen wäre, dass jemand einfach nicht merken will, wenn er einen Button gedrückt hat. Ich hätte auch nix dagegen, wenn es abschaltbar wäre, auch wenn ich es sicherlich nie abschalten würde.
 
@HeadCrash: Bei Android einfach von oben nach unten streichen, dann bekommst du alle Infos zu jedem Event und zu jedem Icon in deinem Systemtray am oberen Bildschirm.
 
@klarso: Ah, okay. Da können sie ja vielleicht noch was dran tun :)
 
@klarso: was du für einen scheiß laberst. sicher kann man die vibration abdrehen
 
@freakedenough: Junge Alter, was laberst du ey? Komm doch vorbei, ey wenn du meinst du kannst zaubern und stell die Vibration ab ey! Wer spricht so?!
 
@klarso: http://wparea.de/2014/02/vibration-von-softkeys-lasst-sich-jetzt-bei-nokia-lumias-deaktivieren/ den einzigen scheiß laberst halt du
 
@freakedenough: Bei Nokia nach Installation einer speziellen Nokia-Anwendung. Genial, Intuitivität vom feinsten, top. Ihr wundert euch ernsthaft warum Windows Phone so ein niedrigen Marktanteil hat? Und was ist mit der Tastenvibration auf dem Windows Phone HTC 8x? Da funktioniert die Nokia Einstellungsapp natürlich nicht. Aber Applaus, erst mal Dummfug erzählen und selbst glauben alles zu wissen.
 
@klarso: die htc und samsung devices sind alle veraltet und gehen mir sonstwo vorbei. liegt rein am hersteller, dass er nichts hin bekommt oder bekommen will
 
@klarso:
Ein App fürs Problem, das ist genau das Android-/Linux Prinzip. Kleine Programme mit einer definierten Aufgabe.
Extra runterladen braucht man die App Berührung nicht. Die wart von Anfang an eine System-App. Der Artikel beschreibt die Erweiterung dieser App.

Du hast das nicht gewußt. Gut du kennst WP8.x auch nicht.
Und da dir jetzt ein Argument beim Bashen fehlt, mäkelst du an der Inuitivität herum und spekulierst, dass es eine solche App bei HTC 8x nicht gibt.
Aber wissen tust du es nicht.
Man kann die Vibration der Softkeys bei HTC 8x ein- und ausschalten.
Das konnte man schon, bevor die Lumias dieses Systemfeature bekamen.
 
@klarso: Auf dem Samsung Ativ S kann man sämtliche Vibration für alles mögliche abschalten, kA wo das Problem sein soll.
 
@klarso: Die Vibration kann auch bei anderen Geräten abgeschaltet werden, Nokia hat das Menü nur etwas erweitert, eine App musste ich da nicht installieren. Aber ist doch auch vollkommen belanglos und wenn die SIM Karte defekt ist erscheint neben dem Symbol auch eine Meldung auf dem Display zu meckern findet man natürlich immer etwas!
 
@PakebuschR: Ohne App geht es auf meinem Nokia 520 nicht, gerne lasse ich mich von einem besseren belehren. Auf dem HTC 8x geht es leider auch nicht.
 
@klarso: bei WP 8.1 gibt es bei Nokia den Punkt Berührung, wo man das haptische Feedback ausschalten kann, bei anderen Geräteherstellern müsste es unter Sondereinstellungen sein. Ob und wie es beim 8er geht kann ich nicht genau sagen da ich vorher nie auf die Idee gekommen wäre das abzuschalten.

Ist dein OS auf dem neusten Stand? (Teilweise werden neue Funktionen auch als App über den Store nachgeladen damit wohl nicht jedes mal ein Firmwareupdate nötig ist)
 
Hahhaha wie schlecht! Bei mir unter dem neuesten Chrome tut sich da gar nix auf der Seite! Mein Gott Microsoft, das Jahr 1998 ist vorbei!! Brauch ich jetzt auch wieder den Schrott-IE um mir die Seite anzugucken? SOrry, mir ist die Lust schon wieder vergangen. Dann halt nicht. Omfg.
 
@Jas0nK: Hat bei mir auch unter Chrome auch nicht funktioniert, bis ich Adblock für die Webseite deaktiviert habe.
 
@Jas0nK: Selbst schuld wenn man den IE6 von 2014 benutzt.
 
Finde das eher abschreckend. Überhaupt nicht intuitiv.
 
@Knuffig: Was ist nicht intuitiv?
 
@HeadCrash: Android :D
 
@Knerd: Naja, grundsätzlich würde ich mal frech behaupten, dass überhaupt kein modernes Betriebssystem "intuitiv" ist. Denn alleine die Wischgesten z.B. haben nichts mit Intuition zu tun, sondern sind erlernt.
 
@HeadCrash: Schon wahr, wobei ich Sailfish OS (von den Videos her) recht intuitiv finde ^_^
 
@Knerd: Android ist so intuitiv wie ne Klobrille :-) nix besonderes aber funktioniert...
 
@Knuffig: Was ist für dich daran denn nicht intuitiv - bzw. was ist für dich intuitiv? Da versteht jeder etwas anderes drunter. Hatte selbst WP7 und WP8. Hat was "frisches", was "anderes" - nicht den Einheits-iPhone-abklatsch-Mist. Aber ja: man muss sich mit befassen. Vorher hatte ich noch WindowsMobile - auch ganz nett, nen iPhone4s und aktuell nen Android-Gerät. Komme mit allem zurecht und finde schnell zum Ziel.
 
@Knuffig: Ist das nun auf WP bezogen oder wie Webseite? Letzteres finde ich auch nicht sonderlich ansprechend, unter Emulator erwartet man auch etwas anderes, hatte zuerst auf das Smartphone geklickt :) . WP finde ich dagegen sehr intuitiv, das kommt auf der Seite aber nicht gut rüber!
 
Sind Windows Phone User nicht die, die mit Internet und Co nicht viel am Hut haben und moderne Webtechnologien doof finden? Zumindest bekommt man immer wieder den Eindruck, wenn man mit Windows Phone Fans hier diskutiert. Außer den IE bietet das Gerät ja auch kein anderen Browser, ob man jetzt dafür Kunden mit einem Emulator im Web gewinnen kann?! Für die Zielgruppe würde vielleicht eher eine Win32 Anwendung zum herunterladen und installieren eignen.
 
@klarso: Wie kommst Du darauf, dass WP-User mit dem Internet nichts am Hut haben und/oder moderne Webtechnologien doof finden?
 
@klarso: Woher hast du jetzt deine Aussage diesbezüglich?
 
@klarso:
Wie kommst du zu der Annahme, es gäbe nur den IE für WP8.x?
Mir fallen auf Anhieb zwei weiter Browser für WP8.x ein:
UC Browser und Maxthon Browser.
 
@wori: Nokia Xpress
 
@klarso: Informier dich mal, es gibt mehrere Alternativen für WP8.
 
@klarso: Und wie steht es mit usern die von Android gewechselt sind oder neben WP auch Android Geräte besitzen? WP user nutzen die Geräte dann nur zum telefonieren und den Tablet zum Brote schmieren? Ist z.B. der Maxthon Browser kein Browser so wie es der Name suggeriert? Die Zielgruppe sind Android und iOS Nutzer, was sollen die mit einer Win32 Anwendung?
 
Die hätten das besser so oder so ähnlich vorstellen sollen, wie man es bei Ubuntu macht. Videos finde ich jetzt nicht so spannend. Mit einem "Emulator" hat das zumindest nichts zu tun. http://www.ubuntu.com/tour/en/
 
@noneofthem: Was du da hast ist nur eine Produkttour - ok eine multimediale/leicht modifizierbare Produkttour. Aber "emuliert" wird da auch nichts.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles