Xbox One: August-Update bringt vor allem neue soziale Funktionen

Die neueste Microsoft-Konsole bekommt inzwischen regelmäßig neue Funktionen und Fehlerbehebungen, im August wird das nicht anders sein. Die Redmonder haben nun bekannt gegeben, was die nächste Aktualisierung mit sich bringt, Teilnehmer des ... mehr... Xbox One, Microsoft Xbox One, Xbox One Controller Bildquelle: Microsoft Xbox One, Microsoft Xbox One, Xbox One Controller Xbox One, Microsoft Xbox One, Xbox One Controller Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Endlich Support für 3D Blu-Rays. Dann kann die PS3 jetzt in Rente gehen.
 
@LoD14: 3D ist ja ein nettes Gimmick, aber nicht essentiell für so eine Konsole. Ich jedenfalls finde 3D zu Hause sehr anstrengend gegenüber dem Kino.
 
@tommy1977: Echt? Ich finde, vor allem bei Animationsfilmen, ist das 3D sehr schön anzuschauen.
 
@tommy1977: da ich weder regelmäßig auf der konsole zocke noch regelmäßig filme am TV schaue, ist eine "all-in-one" lösung für mich ideal. warum soll ich mir dann noch einen gerätestapel an den TV stellen? Mich hat es schon massiv geärgert, dass die xbox one kein 3d kann, weil ich deswegen die PS3 nicht wegräumen konnte. zumal man die - dank der gebogenen oberfläche - nicht gescheit in einen geräteturm integrieren konnte. Ich kann ja verstehen, dass es leute gibt, die sagen, dass es für den perfekt bluray genuss ein perfekter bluray player sein muss, und keine konsole. aber so bin ich nicht. mir reicht ein gerät, was alles halbwegs ordentlich kann.
 
@LoD14: Ich spreche dir den 3D-Genuss ja auch nicht ab. Ich meine nur, dass es eben ein gravierender Unterschied zum Kino ist.
 
@tommy1977: ja, das mag sein. ich persönlich finde aktive 3d fernseher auch zu anstrengend, ich bevorzuge meinen passiven TV. das ist schon eher wie kino ;)
 
@tommy1977: Das stimmt, daheim ists wesentlich besser!
 
@FatEric: Witzbold! ;-)
 
@tommy1977: Ich weiß jetzt nicht, wer dir da die Minuse verpasst hat... :) aber im ernst. Ich schaue mir gerne 3D Filme an und war im kino schon so von einigen enttäuscht. Daheim erziele ich einen ähnlichen 3D effekt, teilweise sogar besser. Unterschied ist aber, ich muss keine 12€ pro person bezahlen.
 
@FatEric: Das ist wahrscheinlich auch eine Glaubensfrage. Ich finde die Kinoathmosphäre einfach unschlagbar. Die Kombination aus Riesenleinwand und Soundsystem bekommt man zu Hause einfach nicht hin...zumindest nicht annähernd für ein normales Budget. Aber wie gesagt, ich sehe 3D für zu Hause als nette Dreingabe, die heutzutage keinen Aufpreis mehr kostet und die man nutzen kann, aber nicht muss.
 
@LoD14: hast du schön gesagt :-)
 
@tommy1977: gescheiten tv und keinen samsung schrott kaufen, dann klapps auch mit entspanntem 3d:)
 
@Razor2049: Du hast aber schon gelesen, dass der von 2006 ist, oder? Was ist denn ein gescheiter TV? Welche Marke empfiehlst du denn?
 
@tommy1977: Derzeit jedenfalls sony oder panasonic, da geht DERZEIT nix dran vorbei.

Ich finde aber interessant das du wohl kein 3D TV hast aber es anstrengend findest?
 
@Razor2049: Muss man selber einen 3D-TV besitzen, um den Effekt beurteilen zu können? Ich habe genug Bekannte/Freunde, welche solche Geräte besitzen. Von daher kann ich mir auch ein Urteil erlauben. Zum Thema Marke gibt es sicherlich geteilte Meinungen. Samsung ist für mich nach wie vor sehr empfehlenswert und auf gleicher Augenhöhe mit Panasonic. Zu anderen Geräten würde ich auch nur raten, wenn der Faktor Geld eine entscheidende Rolle spielt.
 
@LoD14: Oder du benutzt ab nächster woche die PS4 für 3D Blu Rays.
 
WOW...ist bahnbrechend! Mit solchem Käse beschäftigt sich MS und längst überfällig Features lassen auf sich warten...oder erscheinen vielleicht gar nicht?
 
@tommy1977: Was sind denn für dich längst überfällige Features (bis auf DLNA)? Im Vergleich zur Konkurrenz bewegt sich MS in Sachen Softwareupdates nahezu in Lichtgeschwindigkeit.
 
@ger_brian: Genau DLNA meine ich und sicherlich würde ich noch viele andere Dinge finden, wenn ich endlich mal anfangen könnte, die Konsole als das zu nutzen, was sie sein will...nämlich als Media-Center. Und diese ständigen Updates in Form von selbstverständlichen Features siehst du als positiv? Ich finde es nur noch peinlich, dass aufgrund von Zeitdruck nicht mehr implementierte Funktionen nachgereicht werden und als toller Service verkauft werden. Selbst mich als Nutzer einer 128MBit-Leitung nerven die ständigen Updates...wie muss man sich erst fühlen, wenn man 16Mit oder weniger zur Verfügung hat?
 
@tommy1977: Welche ständigen Updates? Als käme alle zwei Tage ein 6gb Update... Übertreib halt mal maßlos.
 
@PrivatePaula2k: Ich habe nicht von 6GB gesprochen, sondern von ständig und darunter verstehe ich tatsächlich 2-3 mal die Woche. Ich wollte damit lediglich ausdrücken, dass uns MS hier ein völlig unfertiges Produkt auf den Markt gebracht hat, bei dem Funktionen fehlen/fehlten, welche in der älteren Generation schon vorhanden waren.
 
@tommy1977: ich möchte aber auch wissen was dir noch fehlt. dlna hast du genannt, kann ich nachvollziehen. was noch? ich finde das MS gerade einen hervorragenden job macht. sie sind nah an der community und geben gas. das passiert natürlich auch weil sie einige vorteile der ps4 in dieser generation nicht mehr aufholen können. also setzen sie auf das was sie gut können: dienste. was fehlt dir? ich hätte gerne eine abwärtskompatibilität zur 360 aber wenn sowas kommt dann wird es noch dauern. das scheint mir eine sehr komplexe aufgabe zu sein...
 
@Matico: Lies mal weiter unten...ich bin da ein wenig zurückgerudert, da viele das scheinbar etwas anders sehen. Zum Thema Abwärtskompatibilität: Ich sehe dahinter eher eine Strategie, um den Verkauf der aktuellen Titel zu pushen. Wer ältere Titel auf der neuen Konsole spielen kann oder neue Titel in der "alten" Version preiswerter kaufen kann, kommt seltener in die Versuchung die neue Version eines Titels zu erwerben. Vielen scheint die Grafik der alten Generation vollkommen auszureichen. Ist aber nur so eine Theorie meinerseits.
 
@tommy1977: Und an DLNA wird gearbeitet. Es kommt ca. einmal pro Monat ein 250-350MB großes Update, das nennst du ständig? Ich glaube, du wärest in einer Welt auf dem Stand von 1990 glücklicher und besser aufgehoben^^
 
@ger_brian: wenn ich mir angucke, wie oft es feature updates bei der generation davor gab (360/ps3/wii), dann kommen updates mit richtig großen features wirklich sehr oft bei der one. bei der 360 gab es ja nur 1x im jahr das große update und jedes quartal ein kleines. bei der ps3 kamen neue features auch sehr selten.
 
@ger_brian: Plus App-Updates, plus Game-Updates...irgendwie fällt mir das negativ auf. Der PC ist verschrien für vermeintlich unfertige Software und dauerhafte Updates, aber irgendwie habe ich da nur halb so viele...warum auch immer?
 
@tommy1977: Bis jetzt hat allerdings jedes App-Update spürbare Verbesserungen gebracht, was durchaus eine Rechtfertigung für die Updates ist.
 
@ger_brian: Ist ja grundsätzlich auch richtig so, es fällt mir eben nur negativ auf.
 
@tommy1977: Und wo ist Microsoft jetzt an den Spiele bzw. App-Updates schuld? - Für Systemapps ala Xbox Video oder Xbox Musik gabs seit Launch vlt. 3-4 Updates.
 
@mike4001: Das mag ja alles sein und du hast sicherlich Recht, aber die Summe stört mich. Um es kurz zu machen...ich relativiere meine Aussage und verbuche den Start der One (auf meine Belange bezogen) in Teilen als missglückt. Kann man das so stehen lassen?
 
@tommy1977: der start der one war eine katastrophe. im nachhinein bin ich darüber ganz froh, jetzt strengen sie sich eben richtig an. ich hoffe das reicht zum verkauf von vielen vielen geräten.
 
@tommy1977: Warum hast du dir die Konsole dann überhaupt gekauft, wenn sie für dich nicht das richtige ist? Manchmal verstehe ich die Leute einfach nicht, die 500€ hinblättern, ohne sich dann über dieses Produkt zu Informieren, hinterher aber ganz groß im Meckern sind!
 
@FatEric: Nur mal kurz zur Erklärung: Ich besitze einen Samsung Plasma von 2006, also ohne irgendeine Möglichkeit, diesen in mein Netz/INet einzubinden. Daher war für mich die Variante einer Konsole naheliegend, welche mir ein paar Möglichkeiten mehr bietet, als "nur" die Medienwiedergabe. Die Entscheidung musste zwischen XOne und PS4 fallen. Da ich ohnehin eine homogen Windowsumgebung habe und die XOne als Multimediakonsole und Mediencenter beworben wurde, fiel mir die Entscheidung nicht wirklich schwer. Dass z.B. DLNA (für mich eines der wichtigsten Features -> Zugriff auf NAS) unterstützt wird, war überall zu lesen, aber leider im Auslieferungszustand und bis heute nicht verfügbar. Das ärgert mich eben. Das die One trotz allem eine gute Konsole ist, bestreite ich nicht, aber eben unfertig auf den Markt geworfen.
 
@tommy1977: Nur zur Info: Die Xbox One unterstützt seit Launch DLNA push. Sprich du kannst mit dem Smartphones Inhalte auf der Xbox wiedergeben. Nur der "DNLA Browser" sozusagen fehlt noch. Ist natürlich nicht optimal aber momentan besser aus nix :)
 
@mike4001: Das ist mir bekannt. Aber ich möchte nicht erst meinen PC einschalten, um von da aus Inhalte meiner NAS zu streamen...das macht wirklich keinen Sinn, wie bereits selbst festgestellt hast. Das mit dem Handy ist ansich keine schlechte Idee, allerdings habe ich für mein Android-Tablet noch keine App gefunden, mit der dies möglich ist. Hat da vielleicht jemand einen Tipp? Bitte nur aus eigener Erfahrung und nicht aufgrund der versprochenen Features der App-Hersteller. Vielleicht ändere ich dann meine Meinung. ;-)
 
@tommy1977: aber was wäre die Alternative: es gäbe immer noch keine XB1 auf dem Markt. Dann doch lieber (für MS) eine abgespeckte Variante raushauen und mit einigermassen rasantem Tempo features nachliefern. Ich mein, die Leute die kein DLNA nutzen freuen sich, dass sie seit einem halben Jahr darauf zocken können....
Ich selber hab weder die XB1 noch die PS4, von daher bin ich allerdings vielleicht auch nicht der qualifizierteste Ratgeber was Konsolen angeht :-)
 
@tommy1977: Also ich weiß ja nicht was du dich über Spiele/App Updates auf der one aufregst, aber bei mir lädt Steam jeden Tag mindestens 2-3 Updates für irgendeins meiner knapp 100 Spiele runter. Da ist die Xbox unterm Fernseher bei mir noch ein Segen gegen mit dem vielleicht 1 Update in der Woche^^
 
@mike4001: funktioniert aber leider nicht mit allen Inhalten. Zumindest habe ich es mit 6 Filmen probiert, alle mkv und dts Tonspur, davon hat kein einziger funktioniert. Es öffnet sich zwar Xbox Video aber mehr passiert dann auch nicht... Musik streamen geht ohne probleme
 
@ger_brian: lichtgeschwindigkeit? im Windows-Bereich ja im Konsolen- und Restbereich definitiv nein
 
@steve_1337: Im Vergleich zur Konkurrenz durchaus. Mit Updates und neuen Features auf der PS4 sieht es vergleichsweise sehr mau aus.
 
@tommy1977: Ich vermute, dass das hier einfach ein Problem der Priorisierung ist. Aus dem Grund lass ich auch das Argument "unfertiges Produkt" nicht gelten.

Ein Produkt wie die Xbox ist (hoffentlich) niemals fertig. Denn das würde ja bedeuten, dass es keine Neuerungen mehr gibt. Eine Kaffeemaschine, die nur eine Aufgabe hat, ist irgendwann fertig. Eine Software, die z.B. den Zählerstand eines Stromverteilers auslesen soll, ist irgendwann fertig. Aber ein lebendes Produkt, bei dem immer wieder neue Ideen und Features kommen, an die man wahrscheinlich zu Beginn der Produktentwicklung noch gar nicht gedacht hat, kann per Definition niemals "fertig" sein.

Und wenn man dann vor einer Menge an Features steht, dann steht man immer vor der Herausforderung, in welcher Reihenfolge man sie implementiert. Und da spielen Dinge wie Aufwand, Risiko, Nachfrage etc. mit rein. Und natürlich möchte man kontinuierlich Mehrwert an den Kunden liefern. Also fragen entweder nicht genug Leute nach DLNA (was ich auch extrem vermisse) oder es ist einfach so aufwendig, dass man kontinuierlich daran arbeitet und parallel dazu einfach kleinere Features implementiert, damit man regelmäßig was Neues rausbringen kann. Grundsätzlich finde ich das nicht schlecht, da man so zumindest sieht, dass kontinuierlich an der Software gearbeitet wird. Schön wäre natürlich, wenn es etwas mehr Transparenz bzgl. DLNA gäbe.
 
@HeadCrash: Alles richtig, was du da schreibst. Der Knackpunkt ist, dass mit Features geworben wurde, welche bis heute nicht implementiert sind. Dass diese kommen...außer Frage...fragt sich nur, wann? 1-2 Monate nach Verkaufsstart, hätte ich ja noch hingenommen, aber nach 9 Monaten?
 
@tommy1977: Da geb ich Dir recht. Da kann man nur hoffen, dass genug danach fragen. Ich bin auch im Xbox One Preview Program und schreibe seit Monaten immer wieder dasselbe Feedback zur TV-Integration: es muss möglich sein, Kanäle zu sortieren und frei den Kanalnummern zuzuweisen. Klingt nach einer absoluten Kleinigkeit, aber irgendwie kommt da nix, obwohl genügend andere ebenfalls danach schreien. In Summe sind es wohl im Vergleich zu anderen Dinge zu wenige. :(
 
@HeadCrash:
Mal etwas off Topic: aber wie bist du eigentlich bei diesem Programm reingekommen? Kann man sich da irgendwie bewerben?
 
@SertanC57: Ich hab 'ne Einladung von Xbox Live bekommen. Wenn Du mir Deinen Gamertag nennst, kann ich Dich einladen. Oder Du schickst ihn bei über die Xbox. Meiner ist HeadCrash1978 (nur falls Du Deinen hier nicht posten möchtest).
 
Ich finde es irgendwie lustig, das die Xbox One jetzt 3D BD Unterstützung hat, die PS4 von Sony hingegen nicht^^ Die wollen wohl auch noch in der Zukunft extra ein Sony 3D BD Player verkaufen:D
 
@L_M_A_O: Es ist nicht lustig, sondern peinlich für Sony. Denn gerade im Bereich Video + 3D hat Sony eigentlich mehr Erfahrung^^
 
@L_M_A_O: 3D Blu Ray ab nächster woche bei PS4. Wieso ist das peinlich?!?!?!?!
 
@Reude2004: Jetzt ziehen die halt nach^^ Am 21 gab es von Sony noch kein Statement;)
 
Fake REal Life NAmen inc. Bis zum hack, wo ich mich dann nicht mehr personalisieren kann. Sobald ich gehackt werde und meinen Account wieder haben möchte. Ähnliches ist mir mal bei Web.de passiert. Wo ich mit Fake namen registriert war und nach einen Hack meiner Email Addresse beinahe meine Email Adresse nicht mehr wiederbekommen hätte. Der Trick war nach Wochenlangen Email hin und her oder PErsso einscannen , die Technickleitung zu bitten mal die Ips zu Vergleichen womit ich mich die letzten 2 Jahre eingeloggt hatte. Voila Email addresse wieder bekommen HEHE. HASSE es mich mit meinen Richtigen namen zu registrieren.
 
@zislak: was möchte uns der autor mit dieser nachricht sagen? eigentlich egal. kinder: drogen sind schlecht! sehr schlecht!
 
@LoD14: ich weiss auch nicht. das verwenden vom rl namen ist freiwillig. aber vielleicht hat ihn ja barney, der unsichtbare hase dazu gezwungen o.O
 
@LoD14: hehe . Immer noch die selbst ernannten Menschenkenner hier unterwegs. hehe. Habt ihr nichts besseres zu tun als alltäglich hier reinzuschnuppern und leute niederzumachen oder zu verbessern etc. da ist frauen fussball ja angesagter als cyber mobbbing.....
Seinen Real Life namen nicht nutzen zu müssen ist klar. Aber wer seine Geheimfragen sowie antworten verloren oder mal vergessen sollte, kommt meisst nicht drum rum mit seinen REal Life Namen + PErsonalausweis seine logindaten zurückzubekommen. Mein logindaten für Web.de sind mehr als 10 Jahre alt gewesen, bis es zum Hack kam. Mehr wollte ich gar nicht sagen. So nun ab meine Zaubertrank sowie Zauberweihrauch zu mir zu nehmen um FAcebook anzubeten oder so. Kp in welche SChublade ich nun gesteckt werde. Viel SPaß :) .
 
@zislak: Dich braucht man in keine Schublade stecken...das hast du inzwischen selbst gemacht. Keine Ahnung, was du genau nimmst, aber es gibt bestimmt eine Zielgruppe...ich bin es jedenfalls nicht. Achja...fast vergessen...was hat dein Post eigentlich mit dem Thema zu tun?
 
@zislak: aber was genau hat dieses gejammer darüber, dass du kein sichere passwort bei web.de gewählt hattest, mit dieser nachricht zu tun? ich find oben nix im text von wegen klarnamen. außerdem: irgend einer muss hier ja das mopfer sein. heute bist du es mal.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles