Wiko Getaway: Französischer Moto-G-Konkurrent startet für 200 Euro

Konkurrenz für die Preis-Leistungs-Spitzenreiter: Der französische Hersteller Wiko schickt sich einmal mehr an, Smartphones wie dem Moto G etwas entgegen zu setzen. Das Wiko Getaway bringt Mittelklasse-Hardware und kleines Preisschild zusammen und ... mehr... Smartphones, Wiko, Wiko Getaway Bildquelle: Wiko Smartphones, Wiko, Wiko Getaway Smartphones, Wiko, Wiko Getaway Wiko

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wiko ist von der P/L her sehr gut. Ich habe seit fast einem Jahr ein Wiko 5'' Smarty. Android BS ist zwar das 4.2.2 aber es läuft alles butterweich. Im Büro ernte ich immer noch verblüffte Blicke wenn ich mal ein Vid aus dem I-Net abspielen lasse, kein Ruckeln und alles gestochen scharf und das für nur knapp 200 €. Ich mache den Wahnsinn mit den teuren Knochen nicht mehr mit, das nächste wird wieder ein Wiko sein..
 
@Foxyproxy: Ehm, was ist jetzt so besondes daran, wenn ein Video ruckelfrei abgespielt wird? oO Selbst ein Moto G/Lumia 520 spielt ruckelfrei ein Video an.
 
@ger_brian: vielleicht ein wenig unglücklich ausgedrückt, mit dem Ruckeln meine ich nicht nur das Abspielen und vor/zurückspulen sondern das ganze BS ist sehr gut optimiert, alles läuft sehr flüssig. Das kenne ich vom S3 bei einigen Apps anders....Auch der Akku hält sehr lange, muss nur alle 3-4 Tage an das Stromnetz (Jeden Tag ca. 1 Std. im Netz)
 
@Foxyproxy: Ja gut, das S3 ist natürlich auch ein extrem schlechter Vergleich mit der ganzen Bloatware. Aber schön zu sehen, dass Wiko sich auf einem ähnlichen level wie Motorola oder Nokia in der Preisklasse bewegt. Konkurrenz ist immer gut.
 
@Foxyproxy: Kleiner Tipp, am Wiko meines Vater habe ich festgestellt, dass die automatischen Systemupdates nicht unbedingt funktionieren. Als es manuell angestoßen wurde gab es schon drei Systemupdates, ohne das die OS-Version geändert wurde.
Er ist auch von seinem Darkmoon begeistert, inbesondere nachdem ich ihn Llama gezeigt habe. Aus seinem Bekanntenkreis höre ich ähnliche positive Kommentare.

- So günstig?
- Ist das etwa aus Metall?
- Besser verarbeitet als ich dachte.
- Du kommst 3-4 Tage mit dem Akku aus?
- Wo kann man das kaufen?

Nicht ohne Grund ist der Hersteller in Frankreich auf dem dritten Platz der vertragsfreien Geräte. Der Fertiger (Tinno) ist hinter ZTE, Huawei und TCL (EU zB. Alcatel) immerhin auf Platz vier in China. Ich denke für Otto-Normal-Nutzer haben die Geräte wirklich ihren Reiz.
 
@Foxyproxy: Was sagt denn die Updatepolitik? Das Moto G hat 4.3, 4.4.2, 4.4.3 und 4.4.4 erlebt. Teilweise noch früher als das Nexus 4. Die Werte hören sich zwar toll an, bis auf den MediaTek SoC, aber ansonsten glaube ich dass diese Geräte auch nur der Fragmentierung beitragen, oder irre ich mich da?
 
@blume666: Wiko hat eher eine passive Informationspolitik bei Updates. Der Geräteproduzent "Tinno" hingegen hat angekündigt für einen Großteil der Geräte KitKat-Updates anzubieten, MediaThek war da das Nadelöhr.

Ansonsten gibt es auch Sicherheitsupdates unabhängig von der OS-Version, der SMS Bug war nach ein paar Tagen per OTA-Update geschlossen.
 
@floerido: Na ich nutze eh gern Custom Roms. Da ist man sicher mit dem Moto G besser bedient. Die Wiko Phones haben bei XDA auch nicht sooo die gefüllten Threads.... wenn sie denn einen haben.
 
@blume666: MediaThek hat jetzt erst vor kurzen den Source-Code raus geben. Angeblich sollte nur CyanogenMod den Code bekommen, die wollten ihn aber nicht. :-D

http://www.wikoblog.de/allgemein/quellcode-fuer-mediatek-soc-verfuegbar/
 
@floerido: Ich denke nicht dass die Entwickler sich auch noch um die Anpassungen der Treiber kümmern wollen. Wenn Google mit Android One MediaTek einspannt, dann sind sie sicher gezwungen frühzeitig neue Versionen zu unterstützen. Aber solange das nicht passiert ist, werd ich die MediaTek SoCs meiden müssen.
 
@Foxyproxy: Im Büro ernte ich immer noch verblüffte Blicke wenn ich mal ein Vid aus dem I-Net abspielen lasse

Dieser Satz wird mich noch den ganzen Tag erheitern :D
 
Na endlich! Das ist das Gerät, dass eigentlich schon das Rainbow hätte sein sollen - Super!!!
 
Ich habe das Moto G und da meins keinen SD-Slot hat würde die Wahl sofort auf dieses Handy fallen, wenn ich mich jetzt entscheiden müsste. Trotzdem bin ich sehr zufrieden mit meinem Moto G. Läuft ohne jegliche Probleme mit Cyanogenmod.
 
@iammaac: Es gibt mittlerweile das Moto G LTE mit SD-Kartenslot.
 
@floerido: Ist heute bei mir eingetrudelt. ;) Wird das Nexus 4 ablösen. Da ist der Speicher doch sehr knapp geworden.
 
Die spannende Frage ist beim Wiko der Akku austauschbar? Beim Moto G war das ja totaler Schwachsinn mit Klappe abnehmbar aber Akku nicht tauschbar ... und so wurde das Moto G von mir auch nicht gekauft.
 
@karacho: Ist nicht austauschbar. Quelle: Gebrauchsanleitung auf der Herstellerseite.

Beide SIMs und die SD-Karte werden über Schubladen an der Seite eingelegt. Interessant finde ich die Info, dass man entweder zwei SIMs oder eine SIM + microSD nutzen kann.
 
@karacho: hinter der klappe verbirgt sich sd und sim card slot. des weiteren kann man noch flipcases und andere hüllen kaufen die sich ans gerät anschmiegen. so schwachsinnig ist sie also nicht. aber ein wechselbarer akku würd natürlich der i-punkt sein.
 
@blume666: Ein wechselbarer Akku ist nicht der i-Punkt, sonder der entscheidende Verkaufspunkt. Schade, so wird's also nicht das Wiko. Warum sind die Hersteller nur so dumm ... Wird echt Zeit das die EU einschreitet und austauschbare Akkus per Gesetz vorschreibt.
 
@karacho: Nicht wechselbare Akkus haben aber auch einen Vorteil, sie sind Teil des Gerätes also gelten auch für sie die Richtlinien der Gerätegarantie.
Das ist gerade bei Wiko ziemlich interessant, sie haben einen kostenneutralen Reparaturservice, man zahlt also nur die Materialkosten. Das gilt auch bei Selbstverschuldung oder nach der Garantie.
Jetzt ist es nur noch ärgerlich, dass man dann auf sein Gerät während der Reparatur des Akkus verzichten muss.
 
@karacho: wenn du meinst. den akku kann man nach dem lösen der hinteren schrauben problemlos austauschen... also beim moto g. und bis der den Geist aufgibt, ist die gewährleistung schon längst verflogen. wenn das ding verklebt wäre würde ich dir recht geben, aber so kann ich gut und gern mit leben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!