Microsoft-Smartwatch wohl mit Blutzuckerüberwachung & UV-Sensor

Nachdem schon vor kurzem zu hören war, dass Microsofts erstes Wearable-Produkt mit einer Reihe von Sensoren ausgerüstet sein soll, so dass das Gerät eher ein Fitness-Band ist, heißt es nun, dass sogar eine Funktion zur Überwachung des ... mehr... smartwatch, Microsoft Patent, Microsoft Smartwatch Bildquelle: USPTO smartwatch, Microsoft Patent, Microsoft Smartwatch smartwatch, Microsoft Patent, Microsoft Smartwatch USPTO

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wie geil ist dass denn :) Meine Mutter ist Diabetiker und hat immer keine Kontrolle über ihren Blutzuckerspiegel. Hoffe das Teil geht so auch denn dann wirds sofort für sie gekauft.
 
Wie misst es den Blutzuckerspiegel mit einem Sensor? Kann ich mir gar nicht vorstellen. EDIT: Selbst herausgefundenen reverse iontophoresis ist das Stichwort in diesem Fall.
 
@orange_elephant: hmm, die GlucoWatch wurde vor Jahren vom Markt genommen, weil es zu starken Hautreizungen führt (und die Krankenkassen keine Kosten übernommen haben). Ob ein Nicht-Zuckerkranker gerne mit einem geröteten Handgelenk rumrennt oder den Sensor den er nicht braucht bezahlen will mag ich mal bezweifeln. Okay, die GlucoWatch hat alle 10 Minuten gemessen und MS kann die Messung seltener durchführen, aber irgendwie sehe ich da keinen wirklichen Sinn drin für Fitnesszwecke den Blutzuckerspiegel zu bestimmen. Schreit die Uhr dann bei Unterzuckerung man soll einen Schokoriegel essen und Mars Inc. zahlt dafür?
 
@otzepo: Das Ding ist 10 Jahre alt, meinst du nicht, dass sich die Technik in der Zeit nicht doch schon um einiges weiterentwickelt hat? Du weißt doch gar nicht, falls es so ist, wie die Messung umgesetzt wird.
 
@otzepo: " aber irgendwie sehe ich da keinen wirklichen Sinn drin für Fitnesszwecke den Blutzuckerspiegel zu bestimmen. Schreit die Uhr dann bei Unterzuckerung man soll einen Schokoriegel essen und Mars Inc. zahlt dafür?"
Ja genau das! Wenn man wirklich auf Fitness aus ist und da gibts ein paar Leute, ist sowas extrem wichtig. Gerade für Radfahrer. Wenn du länger auf dem Rad sitzt, musst du währenddessen immer mal ne Kleinigkeit essen. Das geht auch alles ohne Uhr, aber wenns funktioniert, isses doch ganz nett.
 
@FatEric: nö. die schreit nicht - die bestellt gleich das Zeug nach Hause. ;-)
 
@otzepo: http://www.fraunhofer.de/de/presse/presseinformationen/2012/september/blutzucker-messen-ohne-pieks.html
 
Ich glaube sowas gibt's nirgends von einem anderen Anbieter......
 
@wingrill4: In Insulinpumpen ist eine Blutzuckermessung verbaut und früher gab es mal die GlucoWatch die aber aus verschiedenen Gründen vor vielen Jahren vom Markt genommen wurde.
 
@wingrill4: Und? Genau wie du so was aus Prinzip niemals von Microsoft kaufen würdest, wäre das bei mir z. B. mit Apple der Fall. Also warum sollte man sich daran stören, wenn jeder Anbieter seine eigene Klientel entsprechend bedient? Aber gegen Vielfalt am Markt haben scheinbar manche Leute was... Ich hätte jedenfalls kein Problem damit, ein entsprechendes Produkt meines "Erzfeindes" stumpf durch Nichtkauf zu ignorieren, das kriegst du bestimmt auch hin, ich vertraue da voll auf dich.
 
"Der Sensor für die Blutzuckermessung soll unter anderem zu Fitness-Zwecken verwendet werden. " Wo genau soll das dingen für Fittness-Zwecke Anwendung finden? Also ich beschäftige mich jetzt schon ne ganze Weile mit gesunder/ausgewogener Ernährung und Sport. Aber so ein Marketingblabla find ich ne Frechheit. Wenn es wenigstens noch Sinn ergeben würde... aber einfach in den Raum stellen, um naive Kunden zu gewinnen find ich dreist. Den gesundheitlichen Überwachungsaspekt find ich jedoch gut. Man sollte die Forschung weiter fördern, um betroffenen das leben leichter zu machen.
 
@Recruit: Ich habe es schonmal geschrieben, aber beim Ausdauersport kann das wichtig werden! Da sollte man während dem Sport Nahrung zu sich nehmen!
 
@Recruit: Dann musst du leider wohl mal nachsehen, wofür der BZ-Spiegel überhaupt im Körper zuständig ist. Für Menschen die abnehmen wollen (und das am besten gezielt), ist der BZ-Spiegel durchaus von wichtiger Bedeutung.
Im Bodybuilding-Bereich werden durch Insulinspielereien Diäten gepusht oder gelindert. Du kannst mit Insulin sehr viel im Körper regeln. Lies dich da doch einfach mal ein. Sollte die Uhr so eine Funktion mitbringen, dann kauf ich mir eine. Meine letzte anabole Diät hat mich doch sehr erschrocken, als ich nach zwei Wochen meinen BZ-Spiegel gemessen hatte... Mehr Überwachung für sich selbst bedeutet auch mehr Zuversichtlichkeit in seiner Gesundheit.
 
@eisdrachen: der Insolinspiegel wird gepusht da man den Glykogenspeicher, im besten Fall durch schnelle Kohlenhydrate(Dextrose, Maltodextrin) NACH dem Sport auffüllt. nicht während dessen und auch nicht davor. Das wirkt sich nur kontraproduktiv auf die Leistung aus. Dadurch hebt man den Blutzuckerspiegel natürlich an. der BZ-Spiegel wird beim Abnehmen so gut wie garnicht beachtet, da man durch die ausgewogene Ernährung, viel Gemüse (Vitamine und Balaststoffe), Grundnahrung (Protein, KH, Fette) die Makronährstoffhaushalte super im Gleichgewicht halten kann. und bei gewissen Zielen auch MUSS. 20% unter dem Tagesbedarf wirkt abnehmend, 20% drüber zunehmend. Das ist schon immer ein guter Richtwert gewesen wie man mit den Kalorien haushalten sollte. Der BZ-Spiegel spielt dort keine Rolle. Also wofür ist es relevant den spiegel beim Sport zu wissen? (Bei Ausdauersport bin ich gezielt nicht drauf eingegangen... Wenn die Muskeln schlapp machen, hilft auch das pushen des BZ nichts.)
 
OH MEIN GOTT!!

Hoffentlich ist das wahr. Also, ich halte jetzt mal meine Begeisterung zurück, da es öfter schon Falschmeldungen gab und es viele Versprechungen für nichtinvasive Blutzuckermessungen gab.

Aber falls das stimmen sollte, wäre das eine FANTASTISCHE Entscheidung von Microsoft.
Seit meiner Kindheit habe ich Diabetes und das althergebrachte Verfahren mit Lanzetten und Blutzucker-Teststreifen hat viele Nachteile. Weniger der Aufwand oder das In-Den-Finger-Pieksen, sondern dass viele Krankenkassen nur eine bestimmte Anzahl von Teststreifen pro Quartal abgeben.
Wenn man Sport treibt, einen Infekt hat, in Urlaub fährt, etc. ist man dann schnell in einer Situation, wo man keine Teststreifen mehr hat.
Eine Smartwatch, die recht genau den Blutzuckerwert anzeigen kann, wäre ein Traum.

Ich hoffe, das es tatsächlich so ist. *Daumendrück*
 
@application: Dazu käme der Vorteil, dass sie mit jedem System funktionieren würde, statt nur mit Windows und WP.
 
@application: Microsoft Research hatte auch mal vor einiger Zeit eine neuartige Kontaktlinse mit integriertem Blutzuckersensor (seitlich von der Iris angebracht, sodass es nicht stört) vorgestellt, die das irgendwie über die Tränenflüssigkeit misst und dann per Funk den Wert ans Smartphone sendet. Bringt natürlich nur was, wenn man sowieso Kontaktlinsenträger ist, aber an sich ist es eine tolle Idee und findet bestimmt Anklang, wenn es mal zur Marktreife kommt.
 
@mh0001: war das nicht google ? wo gestern die meldung kam das des ein schweizer unternehmen herstellen soll
 
Ich glaube, mich erinnern zu können, dass die sagenumwobene iWatch (wenn sie denn wirklich mal erscheinen sollte) innerhalb Healthbook auch den Blutzucker messen können sollte.
Das wäre ja mal was!
 
ich kann den Hype um die Smartwatches noch nicht nachvollziehen - mir ist nicht ganz klar für was man sowas denn braucht. vl. kann mir ja jemand der eine Smartwatch hat sagen, warum er die gekauft hat und wozu er diese verwendet? Oder warum jemand plant sich bald eine zu kaufen? Und noch eine Frage: Die Akkus sind ja recht flott leer, also nehme ich an dass die Dinger eine richtige Armbanduhr kaum bis gar nicht ersetzen können? Danke!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsoft Band in Deutschland kaufen

Microsoft Band 2 im Preisvergleich

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51