Microsoft stellt neue Windows Apportals für Business-Anwender vor

Mit einer kleinen Vorschau, was Microsoft bei der diesjährigen Worldwide Partner Conference in Washington, D.C. vorstellen wird, wurden die neuen Windows Apportals vorgestellt. Die Apportals ermöglichen Businessanwendern einen verbesserten Zugriff ... mehr... Microsoft, Windows 8, Windows Apportals Bildquelle: Microsoft Microsoft, Windows 8, Windows Apportals Microsoft, Windows 8, Windows Apportals Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Otto-Normal-User hat aber gerade bei der Anpassung und daher bei der effektiven Nutzung der Lives Tiles und Kachel-UI noch immer ein Problem." Kann mir das mal jemand erklären? Wo ist die Schwierigkeit darin, eine Kachel an- oder abzuheften oder die Farben der Modern UI zu ändern? Ich kann es ja absolut verstehen, wenn mir jemand sagt, die Eckennavigation sei unschön oder unangenehm bei Mausnutzung oder das Vollbildmenü störe sie auf einem Desktoprechner, aber dass man eine solche simple Anpassung nicht hinbekommt, kann ich nicht nachvollziehen.
 
@adrianghc: Mitunter ist man von seinem Arbeitgeber etwas allein gelassen, was Schulungen betrifft; schließlich hat man es oft mit Laien ohne irgendein Hintergrund- / Basiswissen zu tun.

Manche *wollen* aber auch einfach nicht lernen.
 
tolles system, wenn man es dem otto normal user nicht mal zutraut. läuft...
 
@Mezo: Ich verstehe deine Aussage nicht... :/ Wer traut was wem nicht zu und was läuft?
 
@adrianghc: läuft für ms, wenn mittlerweile schon admins die so hoch gelobten kacheln anpassen müssen.
 
@Mezo: Ich versteh halt nicht, weshalb dieselbe aktion bei Android weniger Probleme macht als bei Windows.
Vielleicht sind Windows Nutzer einfach heikler was Neuerungen betrifft oder sie haben an das System mehr ansprüche, was bei Android halt so hingenommen wird.

PS: Diese Aussage bezieht sich rein auf das Ablegen von Shortcuts auf dem Homescreen.
 
@Mezo: Du musst mir echt auf die Sprünge helfen, ich versteh immer noch nicht, was du meinst.
 
@Mezo: Kennst du den Unterschied zwischen "müssen" und "können"? Es soll auch Mitarbeiter geben, die nicht mal weiterwissen, wenn der Link auf dem Desktop weg ist.
 
Obwohl ich schon lange der aktiven Beteiligung an solchen Foren abgeschworen habe, muss ich jetzt doch mal meinen Senf dazu geben. Ich arbeite in einer Firma mit weit mehr als 10.000 Mitarbeitern in mehreren Ländern als Verantwortlicher für Terminal Services (aka Citrix in unserem Fall). Insofern denke ich, dass ich hinreichend Erfahrung mitbringe um dieses Thema beurteilen und einordnen zu können. Mich nervt einfach immer diese Hybris, mit der selbsternannte Profis auf andere Menschen herabschauen, nur weil sie wissen wie man ein Netzteil an ein Mainboard ansteckt, oder weil sie problemlos den App Store öffnen können, um sich vorgefertigte Billig-Software zu installieren. Eins sei euch allen gesagt: Ihr seid nichts anderes als gewöhnliche User, die sich für was besseres halten! Meine Erfahrung diesbezüglich ist folgende: Die von euch so herabgewürdigten Dorfdeppen, die angeblich zu dumm oder zu faul sind, dass sie nicht mal die Modern UI bedienen können, sind dafür oft Profis auf ganz anderen Gebieten, auf denen ihr nichtmal das kleine Einmaleins beherrscht. Und wenn es nur ein ganz normaler Lagerarbeiter ist, dann hat der seine Aufgaben für die er bezahlt wird. Und das Einrichten des Desktops oder irgendwelcher anderer IT-Nasenbohreraufgaben zählt sicherlich nicht dazu.
Die Aufgabe einer Firma wie MS ist es neben eurem kleinen Windows Home-Spielzeug-OS den Leuten, die in der IT arbeiten die nötigen Hilfsmittel an die Hand zu geben, damit diese wiederum das IT-Leben für ihre Mitarbeiter optimieren können. Dieser Aufgabe kommen sie mal besser und mal weniger gut nach. Die Modern UI halte ich persönlich für durchaus ausbaufähig, momentan halte ich sie einfach für Beta. Insofern kann ich verstehen, wenn sich jemand daheim nicht damit belasten mag. Damit folgt ihr aber genau der gleichen Verweigerungshaltung, wie ihr sie im nächsten Post an anderen kritisiert!
Ein durchschnittlicher Mitarbeiter freut sich doch, wenn er dicke, fette Bildchen bekommt mit denen er eins seiner maximal 20 verschiedenen Programme in der Arbeit starten kann.
Also kommt mal runter von eurem hohen Ross und beweist erstmal, dass ihr mehr könnt, als nur arrogant bei winfuture rumzulabern.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!