Windows bald auf Smartphones - und Fernsehern - von LG?

Erneut gibt es Hinweise darauf, dass der koreanische Elektronikriese LG an mindestens einem Smartphone mit Windows Phone arbeitet. Dieses Mal kommt jedoch hinzu, dass LG offenbar auch an Geräten für die Verwendung mit Windows "Threshold" arbeitet, ... mehr... Windows, Microsoft Strategie, Windows Multi-Screen Strategy Bildquelle: Microsoft Windows, Microsoft Strategie, Windows Multi-Screen Strategy Windows, Microsoft Strategie, Windows Multi-Screen Strategy Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Fehrnsehr mit Lüfter :D ?
 
@klarso: Wenn es ein ARM Prozessor wird unwahrscheinlich.
 
@Knerd: Warum sollte die x86 Architektur nen Lüfter brauchen und was hat das mit ARM zu tun? Ein Intel Atom (MinnowBoard z.B.) braucht auch keinen Lüfter und selbst das Surface Pro 3 (i3, i5, i7) kommt ohne hör- und fühlbaren Luftstrom aus...
 
@EffEll: Auch wieder wahr :)
 
@EffEll: Zumal ein Fernseher immer Lüftungsschlitze hat. Hab zumindest bisher keinen ohne gesehen!
 
@Knerd: Glaubst du Microsoft probiert es nochmal mit Windows RT? Ich glaube nicht, Windows Phone wird das Microsoft ARM only OS. Mit zwei ARM optimierten Systemen sind sie jetzt auf die Nase gefallen, ich denke daraus haben sie für Windows 9 gelernt. In dem TV steckt entweder ein x86 Rechner, der auch eine Kühlung benötigt oder ein ARM, bei dem der TV dann aber mit Windows Phone laufen wird.
 
@klarso:
Eher weder noch!

1.) Wie EffEll korrekt feststellte gibt es bereits jetzt sehr wohl x86-Systeme die problemlos ohne Lüfter auskommen.
2.) Sollen WinRT und WinPhone zu einem Sytem verschmelzen.
 
@klarso: Man darf da nicht nur Schwarz oder Weiß denken.
Sowohl WP, Windows x86, als auch RT und das OS der XBOX One basieren auf einem OS und bedienen sich in großen Teilen des selben Kernels.
Da wird weder WP, noch RT oder das volle x86 Windows drauf laufen, sondern ein, der Funktionen und Anforderungen angepasstes System, ähnlich dem XBOX One OS, nur basierend auf Windows 9 Threshold.
Ob ARM oder x86 ist dafür erstmal völlig uninteressant...
 
@klarso: Also ich sehe immer mehr akzeptanz für die Marke Surface.... Die Verluste um 2/3 reduziert in einem Jahr... ganz ehrlich... würde mir ein ARM Tablet-Gerät genügen, wäre Surface meine wahl... Android fasse ich nur noch mit der Kneifzange an... zum wegwerfen :D
 
@Chris Sedlmair: ich hoffe nur, dass sich (wie ich so leicht bei dir rauslese) eine Assoziation "Surface = Windows RT" bildet. Das wäre ja ziemlich fatal für Microsoft wenn sich die Meinung bildet "ah, Surface, da läuft ja kein 'richtiges' programm drauf wegen RT/ARM".
Ganz im Gegenteil ist es ja so, dass die RT Variante ja keine V3 bekommen hat, was sich m.M.n. auch nicht ändern wird
SurfaceRT -> Surface2
Surface Pro -> Surface 2 Pro ->Surface 3 Pro
 
@scar1: Wird sich sicher ändern, aber wohl erst mit der nächsten Windows-Version. Des weiteren heißt es immer Surface Pro und die Nummer hinten angehängt. ;)
 
@Knarzi81: ja, danke. Schauen wir mal wie die Namensgebung dann wird wenn dann vielleicht doch mal ein "Mini" kommt. ob dann RT und Pro Variante kommen. Wird es dann das "Surface Mini Pro 1" oder ein "Surface Pro 4 Mini"... :-)
 
@scar1: Da ich mir ein neues x86-Tablet bestellt habe, bekommt mein altes meine Freundin. beim einrichten habe ich bemerkt, daß für den Alltag eines Users zum Surfen, Social Networking, Mails und kleine Games für Zwischndurch etc die Apps aus dem Store völlig aureichen. Wäre finanziell ein neues Tablet drin für sie, würde ich ihr das Surface 1 oder 2 (ohne pro) schenken.
 
@Chris Sedlmair: jep, eigentlich reicht mir das Surface2 auch aus. die meisten Sachen mache ich eh in OneNote. Hauptsächlicher Haken derzeit ist, dass es nicht in eine AD Domäne integriert werden kann und viele Powershell Module fehlen/nicht laufen.
 
@klarso: "In dem TV steckt entweder ein x86 Rechner, der auch eine Kühlung benötigt..." Was für eine unqualifizierte Aussage ist das denn? Mein x86 Windows 8 (kein RT) Tablet kommt sehr gut ohne Lüfter aus, warum sollte es ein TV dann nicht auch?
 
@klarso: http://www.microsoft.com/windowsembedded/de-de/windows-embedded-8-standard.aspx kennste?
 
@klarso: Auf einem Fernseher ist das so ziemlich scheißegal, oder heulst du da dann auch, dass keine Desktopprogramme auf deinem Fernseher laufen?
 
@Knarzi81:
Richtig!

Dank Windows 8 (bzw.9) ginge aber auch das!?
"Metro" für den "Fernsehbetrieb" und mit schnurloser Tastatur und Maus als PC.
Wie beim Surface pro eben auch?!
Ohne Tastaturcover ein Tablet, mit ein Laptop!?

Im Grunde ist das dann ein weiterer Beweis, dass dieses "Doppel-UI-Kozept" von Windows 8 durchaus seine Vorteile hat! ;-)
 
@klarso: Ist nicht unüblich und gibt es schon längst.
 
Geil! Ich muss wohl meinen Samsung TV los werden. :)
 
@hexenkind: Ja, jetzt bemerke ich auch, dass meiner schon ein paar Jährchen auf dem Buckel hat... Wenn die das umsetzen, weiß ich zumindest, welcher Hersteller in meine ganz enge Wahl kommen wird.
 
Eigentlich ist doch ein solcher Schritt schon lange überfällig!
Auf mittlerer Technischen Ebene sich LCD durchaus fähige Monitore, es fehlt an Speicher und genügend großen Prozessoren, einem breit angelegten Betriebssystem wie Windows. Nur sollte sich Microsoft jetzt doch beeilen, denn Android wird schon jetzt Technisch auf Fernseher "portiert" (HDMI-Stiks) , irgendwann ist dann die bloße Fülle an Geräten mit Android ein starkes KO Kriterium.
 
@Kribs: Wenn ich mir jedoch die komplizierte Bedienung eines Android auf nem Fernseher ansehe und dagegen die Modern UI von Windows habe, würde ich mich immer für Windows entscheiden. Sie sollten es nur hinbekommen, dass man wie bei iPhone und AppleTV, Tastatureingaben per Handy gemacht werden können...
 
@b.marco: Kan deine Ansicht jetzt nicht bestätigen, noch wollte ich einen Systemvergleich (Windows, Android, IOS) initiieren!
Deine Abwertung zu Android kann ich in meinen (Speziellen) Fall nicht nachvollziehen.
Mein MK 809 III in Verbindung mit einen Samsung UE46F6500, ist weder kompliziert noch umständlich, da sowohl USB Maus/Tastatur unterstützt werden, sowie mittels Bluetooth über mein Tablett (+App) es genauso angesteuert werden kann!
Die Bedienung ist ähnlich des Windows Desktop (Win 7), einziges Manko die nicht anpassbaren App´s, dafür gibt es dann (Meist) Alternativen ohne Ende.
Ein Vergleich mit einen Windows Gerät ist mir nicht möglich da es nun mal keins gibt!
 
@Kribs: sollte keine Abwertung sein... ich benutze es, mit meinem Acer A100 und es ist halt mit der Bluetooth Tastatur inkl. Trackpad schon bedienbar, jedoch nicht für jeden. Maus und Tastatur auf der Couch mit Kleinkind ist auch nicht wirklich lustig...
 
Windows? Ernsthaft? Kann man hoffen dass Windows 9 effizienter wird. Aber ich bin überzogen ein Linux läuft auch in Zukunft schneller und sparender. Ich meine ein Fernseher braucht nicht auch noch ein Kraftwerk damit das OS schnell läuft. Und jeden Tag nach dem aufstarten Fenster vom Windows, Antivirus, Java u.s.w updates zu erhalten wäre mir auf einem TV zu blöd.
 
@GIGU: Da es für Android auch keine Virenscanner gibt und es ja kein Linux ist...
Denkst du da läuft ein x86 oder x64 Windows darauf? Da wird ein angepasstest Windows für ARM kommen, dass extra für Fernsehen ausgelegt ist.
Ich geh jetzt aber erst mal auf meinem WP8.1 Steam installieren und zock eine Runde Dota2... Sollte nach deiner Logik ja funktionieren
 
@Vietz: Virenscanner gibts sehr wohl auch für Android. Habe grad GData Internetsecurity käuflich erworben und auf meinem Tablet installiert.
 
@Roger_Tuff: Bei WP und W RT braucht man keinen. ^^
 
@Roger_Tuff: Das war ja auch Sarkasmus von ihm...
 
@GIGU: Denke mit WP haben Sie bewiesen zu was MS bezüglich Effzienz fähig ist. Auf den TV gehört eine Metro Oberfläche auf ARM Basis.
 
@psyabit: Und Tatschscreen nicht vergessen 8-)
 
@Roger_Tuff: oder eine gestensteuerung wie bei der xbox. die funktioniert nämlich echt gut.
 
@Ludacris: Naklar, bei den Couchpotatos, ist wie Beamtenmikado, der sich zuerst bewegt, hat verloren...
 
@Ludacris:
Na ob Gestensteuerung an einem Fernseher so eine gute Idee ist? Ich weiß nicht!?

Stell Dir das deutsche Halbfinale gegen Brasilien vor!
Wenn da bei jedem Torjubel der Ferseher umgeschlten hätte, hättest Du leicht 2-3 Tore verpassen können!? ;-)

Eher wäre eine Fernbedienung mit etwas vergleichbarem wie bei einer Wii als "Mauszeiger" denkbar!?
In Verbindung mit "Metro" dürfte das ganz gut funktionieren?!
 
@OPKosh: Naja die Xbox kennt bzgl. der Gestensteuerung zwei Hauptbefehle: das wischen mit der Hand, wobei man da zugreifen muss (mit einer hand) und das zusammenführen von beiden händen vom bildschirmrand was in das übergeordners menü wechselt (in dem fall zb. aus der TV app auf den Metro screen)
 
@Ludacris:
Und was machst Du beim Aplaudieren?
Beide Hände zusammenführen, oder?! ;-)
 
@GIGU: Wieso solltest du Java auf dem Fernseher brauchen? Willst du dort in Java programmieren oder Java-Applets benutzen? :P Für einen Fernseher würde Windows RT im Prinzip auch reichen und damit würde sich das Problem mit dem Antivirus auch lösen. Das könnte Windows RT auch etwas neues Leben einhauchen, was es dringend braucht - in seiner momentanen Form sehe ich keine große Zukunft dafür.
 
@GIGU: Windows? Unperformant? Also ich hab Windows 8 schon mal Testhalber auf einem Atom installiert. Und ich habe auch ein LG-Smart-TV-Gerät. Und ich kann dir sagen, Windows ist auf einem Atom performancetechnisch bereits eine Augenweide im Gegensatz zum System der LG-TVs. Auf ARMs läuft es ja auch vollkommen in Ordnung. Dagegen wird das App-Menü von LG mit gefühlten 10 FPS animiert. Ich weiß also nicht, wo das ein Problem sein sollte. Zudem soll Windows "9" angeblich noch deutlich schlanker werden.
Im Übrigen finde ich TVs ein hervorragendes Einsatzgebiet für Windows RT/Phone (wenn das zusammengeführt wird), da man keine x86-Software braucht und sich auch das Problem mit der von dir angesprochenen Malware erledigt.
 
@GIGU: So, so, in meinem Lumia steckt also ein Kraftwerk, und Viren sind da auch massenhaft für verfügbar... Gut zu wissen, war mir bis jetzt noch gar nicht klar. (Wie herrlich, wenn Leute mal so GAR keine Ahnung haben, aber trotzdem beim Trollen mitmachen wollen) ^^
 
@DON666: Lies mal richtig. Ich habe nichts von Viren erzählt. Nur vom mühsamen Update System von Windows. Anscheinend weisst du nicht, dass es bei der Konkurenz 10x einfacher geht. Das zum Thema keine Ahnung. Und immer geil wenn Leute erzählen wie Windows 8 schneller ist als 7. Kann sein, aber schon einmal die Schlanke Konkurenz ausprobiert? Ich finde es halt total unnötig ein schicki micki OS auf einem Fernseher zu haben.
 
@GIGU: Klar, du hast (u. a.) Antivirus erwähnt. Also erzähl nix. Und die schlanke Konkurrenz interessiert mich persönlich nicht die Bohne, da ich nun mal ein Windows-System betreibe, und das ganz gern auch auf andere Geräte in meiner Bude ausweiten möchte, da es mir gefällt.
 
Wäre ein kaufgrund, ein philips kommt nämlich nun nie wieder ins haus,da android misst nun drauf läuft
 
@Razor2049: Dito, zumal man sich für bisschen Geld ein wesentlich geileres Ambilight selber bauen kann.
 
Ich denke, dass es sich bei dem Windows aufm TV um Windows Embedded 8 handeln wird. Da noch ein gutes metro mediacenter (gerne auch in verschiedenen apps die ich pip / p&p / nebeneinander snappen kann)
 
[Ironie] Darauf hat die Welt gewartet [/Ironie]
 
Fände ich grundsätzlich interessant. Wenn man bei einem Fernseher Mehrwert anbieten möchte, halte ich eine Oberfläche auf Basis eines Standart OS für sehr interessant. Diese ganze halbgare SmartTV-Quatsch ist einfach zu unflexibel und nicht jeder will einen Media-PC im Wohnzimmer stehen haben.

Den Fernseher sauber ins Heimnetzwerk einbinden, per Phone bedienen und ggf. als Steam Streaming-Client klingt ganz verlockend. Sollte auf Basis einer billigen Baytraillösung auch nicht allzu teuer sein. Letztendlich kann man auf billige Windows-Tablettechnik zurückgreifen.
 
@EmilSinclair: Da freu ich mich auch schon drauf. Wenn das ordentlich umgesetzt ist, könnte man sich zu Hause eine richtig gute homogene Infrastruktur zusammenstricken.
 
Also nachdem ich eine lange Zeit Linux und Android benutzt habe, habe ich mittlerweile komplett auf Windows 8.1/ Windows Phone umgestellt. Je mehr Geräte ich in dieses "Ökosystem" einreihen kann, desto besser. Wenn Microsoft aber auf den Fernseher will, müssen die aber endlich mal das App-Angebot verbessern. Ich bin sicher kein App Junkie und brauche auch keine Spiele, aber dass es weder für Windows Phone noch für Windows 8 eine native Youtube App gibt ist schon übel. Auf einem Smart TV darf sowas auf keinen Fall fehlen.
 
@FuzzyLogic: Da hast du Recht, liegt aber in diesem speziellen Fall ganz klar an Google und deren mimosenhaftem Verhalten gegenüber Microsoft.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles