Über 30 Prozent: Microsoft Windows erobert Japans Tablet-Markt

Microsofts Marktanteil bei Tablets bewegt sich weltweit betrachtet noch immer auf einem sehr geringen Niveau. In Japan jedoch befindet sich der US-Softwareriese offenbar auf einem beeindruckenden Vormarsch, denn man kann bereits fast ein Drittel des ... mehr... Sharp, Windows 8.1 Tablet, Mebius Pad, Sharp Mebius Pad Bildquelle: Sharp Sharp, Windows 8.1 Tablet, Mebius Pad, Sharp Mebius Pad Sharp, Windows 8.1 Tablet, Mebius Pad, Sharp Mebius Pad Sharp

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Japaner waren was Technologie angeht halt schon immer was cleverer.
 
@luckyiam: nicht cleverer sondern offener, experimentierfreudiger und umsetzungsfähig.
Schon wahnsinn was die alles für technischen Schnickschnack haben und auch nutzen.
 
@LastFrontier: das ist aber dann nun wirklich kein Argument für Windows, sondern eher für Android und iOS!
 
@Sequoia77: Android (über iOS braucht man garnicht zu reden) wird niemals an ein x86 Windows herankommen.
 
@kadda67: Na da bin ich aber froh das ich ein 64 Bit Window habe und kein 32 Bit... Wobei selbst Androiden schon an x86 heran gekommen sind da diese auch schon mit 64 Bit arbeiten.
 
@luckyiam: Ich glaube das kommt eher davon, dass die dort so brutal auf dieses bunte Anime-zeugs abfahren.
 
@gutenmorgen1: Da spricht der Marktanteil des iPhones in Japan aber eine andere Sprache.
 
@luckyiam: dann würden sie aber nicht auf Windows setzen!
 
@luckyiam: Wenn clever wäre hätte man Linux genutzt.
 
Japan ist anders. Hingegen tendiert der Windows Phone Anteil dort gegen 0%. Bemerkenswert!
 
@kottan1970: Die japanischen Provider haben Windows Phone nicht oder sehr spärlich im Programm
 
@kottan1970: aber in gewisser Weise auch verständlich... Per OneDrive macht es keinen Unterschied mehr, welches Mobile Device man mit seinen Windows 8 Gerät benutzt und Windows Phone ist im Gegensatz zu den anderen Plattformen (vor allem Android) sehr eingeschränkt, was die Offenheit der Plattform anbelangt. Ihnen ist halt ein einfaches, sicheres System (Windows Phone) nicht so viel Wert, wie Individualität und immer die neuesten Apps haben zu müssen (Android). Dort kann man Launcher in Hülle und Fülle installieren, bei WP kann man lediglich die Farben / Transparenz ändern und den Hintergrund (ähnlich wie bei iOS).
 
Ich würde mein Windows 8.1 Tablet im Leben nicht gegen ein Android-Tablet eintauschen. Klar, ist ist weit davon entfernt perfekt zu sein. Aber in seinen Kernkompetenzen Surfen, E-Mails, Nachrichten und Multimedia ist es Android meiner Meinung nach klar voraus. Nur die App Situation ist immernoch mangelhaft, ohne Aussicht auf baldige Besserung.
 
@FuzzyLogic: Naja mit Windows Phone 8.1 kommt ja endlich die Möglichkeit seine Apps universal zu entwickeln. Sprich einmal entwickeln und für beide System freigeben (simple ausgedrückt). Dadurch bekommt man dann schon mal die ganzen Windows Phone Apps. Was zwar auch nicht mit Apple oder Android zu vergleichen ist aber schon eine Steigerung zum jetzigen Zustand.
 
@FuzzyLogic: Die Windows Tablets sind sicher super geräte, keine Frage! Aber ich nutze für Surfen, eMail, Nachrichten ein 150€ Nexus, welches flüssig läuft und demnächst mit Android L noch besser werden wird. Wenn ich dann etwas ernster Arbeiten möchte, habe ich noch einen älterne Laptop mit Windows 7 für 500€. Ich vermisse nichts.
 
@FuzzyLogic: so ein Unsinn! beim Surfen E-Mails Nachrichten und Multimedia ist Android im Tabletbereich Windows sogar etwas voraus
 
@Sequoia77: Und wieso? Also ich sehe im Moment eigentlich überhaupt keinen Unterschied zwischen Android, Windows und iOS, wenn es um diese "Couch-Disziplinen" geht.
 
@HeadCrash: Gegenfrage: warum bekommt FuzzyLogic für die exakt gegenteilige Argumentation plus, willkommen auf einer einseitigen Windows Fan boy Webseite!
 
@Sequoia77: Das kann ich Dir nicht sagen, von mir hat er keines bekommen. Ich verteile nur sehr selten Bewertungen, da ich diese Funktion eher dämlich finde. Aber statt des ständigen hin und her fände ich es mal interessant, wenn statt einem Windows ist besser oder Android ist besser mal konkrete Vor- und Nachteile kämen.

Ich persönlich finde z.B. den App-Wechsel durch Wischen von links unter Windows deutlich besser, als das, was ich bisher bei iOS oder Android gesehen habe. Auch das Vor- und Zurückgehen im Browser durch Wischen find ich sehr gut.
 
@Sequoia77: Was kann denn Android (welche Version?) besser und welche Funktionalität hat es, die Windows 8.x nicht hat?
 
@Sequoia77: Definitiv nicht! Ich nutze seit 2 Jahren Android-Tablets und diese kommen keinesfalls an Windows-Tablets ran. Alle Browser sind grottig gegenüber ihren Desktop-Gegenstücken. Wartbarkeit der Android-Tablets ist unterirdisch. Integration in heterogene Umgebungen ist immer zum Haare-Raufen. usw.
 
Interessieren würde mich ja, wie viel davon noch Windows RT ist?
 
Aber Windows Phone verschmähen sie konsequent. Ich glaube auch nicht, dass da viele Surface dabei sind. da
 
@EffEll: Was hat Windows Phone mit Surface zutun? Auf dem Surface ist entweder Windows RT oder Windows 8.x (x86) wobei RT bisher keine große Rolle spielt. (mit den universal Apps wird es eventuell interessanter und wächst allmählich alles zusammen)
 
@PakebuschR: Im Endeffekt nicht viel, war ja auch ein Punkt dazwischen. Wollte nur meine Gedanken dazu in einem Kommentar zusammenfassen.
Es macht bei den universellen Apps keinen Unterschied, ob RT oder 8.1 x86, da sie auf allen dreien laufen. Nutze ja selbst zwei x86 Tablets (SF Pro2, Asus t100) in Verbindung mit meinem 8.1er WP. Lediglich manche Apps gibts nicht für ARm bzw RT. Z.B. den VLC Player.

Die Frage kam weiter oben ja auch auf, ob da viele RTs dabei sind und da nur noch Surface 1&2 RT nutzen, (alle anderen Hersteller sind ja abgesprungen) das Mini eingemottet wurde und Japaner Hardware von MSFT scheuen (siehe XBOX) bin ich zu der Meinung gekommen.

Edit: Die Verschmelzung von RT und WP, die letztes Jahr vermutet wurde, wird so wahrscheinlich auch nicht durchgezogen, da RT nicht den Zuspruch erfahren hat und mit 8.1, dem Wegfall der Lizenzgebühren unter 9", Windows mit Bing und der neuen minimalsten Systemanforderungen, RT irgendwie an Daseinsberechtigung eingebüßt hat.

Just my 2 cents...
 
@EffEll: Hast also doch Windows RT gemeint. :) Verschmelzen war der falsche Ausdruck, ich meine am Ende wird nicht mehr zwischen WP und RT unterschieden außer vielleicht aus Lizenzrechtlichen gründen, mit den universal Apps läuft dann eh bald "jede" App auf beiden Systemen so das es für den Laien keinen Unterschied macht. Mal abwarten was die Zukunft bringt.
 
@PakebuschR: Nein, gemeint habe ich Surface, also alle, sowohl 1&2 als auch Pro 1, 2&3.
Wieso ist das der falsche Ausdruck? So wurde es vermutet.
Der Laie kann eher nicht zwischen 8.1 RT und x86 unterscheiden, WP ist doch mal völlig anders. ^^
Also diese Logik erschließt sich mir nicht. Auch die universal Apps, die sowohl auf RT als auch auf x86 und WP laufen sind doch keine Pflicht, sondern eine Option für die Devs.
In meinen Augen ist der Lebenszyklus von RT langsam vorbei, selbst MSFT lässt es fallen...
 
@EffEll: Oder so :) Ausdruck war von mir falsch gewählt, heraus läuft es wohl auf ein System aber aus Lizenzrechtlichen Gründen wird Namentlich eventuell weiterhin unterschieden. (Apps laufen dann eh auf beiden und ansonsten unterscheiden Sie sich ja kaum bis auf kleinere Anpassungen, den Desktop welcher vielleicht auch verschwindet)

Universal Apps sind keine Pflicht aber über kurz oder lang werden wohl nurnoch solche Apps veröffentlicht zumindest größtenteils.
 
Laut Geizhals sind von den 434 im Jahre 2014 erschienen Tablets 203 mit einer x86-CPU ausgestattet, während davon 168 Windows als Betriebsystem benützen.
Das sind fast 47% bzw. 39%. Auch wenn sich diese Zahlen noch nicht in den Verkäufen widerspiegeln, ich bin da recht zuversichtlich, dass sich das schnell ändert. War bei Android Tablets und den Ipads ja genauso.
 
@Headcool: zuversichtlich? Ernsthaft? Sag mal, willst du wirklich im Tabletbeteich wieder ein Microsoft und Intel Monopol? Das kann doch jetzt wirklich nicht dein Ernst sein!
 
@Sequoia77: Wenn es jedoch einfach das beste ist? Ich würde mir persönlich nie ein Android-Tablet kaufen.
 
@Sequoia77: Ich will ein "echtes" und kein mobiles eingeschränktes Betriebssystem. Ich will ein Betriebssystem welches ich nicht rooten oder jailbreaken muss, wo dann eventuell die Garantie verloren geht. Ich will die Möglichkeit haben andere Betriebssysteme zu installieren. Ich will einen zeitgerechten Befehlssatz in meinem SoC. Ich will state-of-the-art Fertigungstechnologie in meinem SoC und nicht eine veraltete von vor 2 Jahren.
Und auf keinen Fall will ich ein ARM-Android-iOS-Consumer-Tablet.
 
@Sequoia77: Ist es denn bei Smartphones mit Android und Qualcomm so anders? Android hat immerhin 70-90% Marktanteil...
 
@EffEll: Das ist doch was gaaaaanz anderes. Du musst dich einfach mal in Sequoias Denkweise hineinversetzen: Alles von Microsoft ist schlecht. Dann passt auch seine Aussage.
 
@DON666: Offensichtlich ja. ^^
 
Es gibt gottseidank auch Meldungen, die etwas komplett anderes aussagen. Bei ich denke mal wesentlich objektiveren berichten hat iOS circa 42 % Marktanteil und Android ungefähr 25 bei Tablets! Das hört sich dann schon wesentlich besser an!
 
@Sequoia77: Was soll daran besser sein o.O?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter