Leak zum Sony Xperia Z3 Compact: Highend-Specs, schlank verpackt

Sony arbeitet fleißig an Nachfolge-Modellen für seine Spitzensmartphones Xperia Z2 und Z2 Compact. Eine gut unterrichtete Quelle will jetzt einen genauen Blick auf die Hardware-Ausrüstung des handlichen Xperia Z3 Compact gewähren können. mehr... Sony, Xperia Z1 Compact, Sony Xperia Z1 Compact Bildquelle: Sony Sony, Xperia Z1 Compact, Sony Xperia Z1 Compact Sony, Xperia Z1 Compact, Sony Xperia Z1 Compact Sony

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
So gern ich mir wieder ein Xperia holen würde, mit dem gruseligen Support durch CM (beim Xperia Z und ZL werden noch die Blobs von Android 4.2 verwendet und dadurch gibt es unzählige Bugs) vergeht mir ehrlich gesagt die Lust auf ein weiteres Sony Gerät. Die Auflösung könnte in der heutigen Zeit und bei solchen Specs ruhig auch in Richtung Full HD tendieren.
 
@terminated: Die Stockrom ist bei Sony...und ich fass es selbst nicht das ich das sage... Sehr solide. CM ist hier garnicht notwendig. Ich jedenfalls vermisse nix an der Standardrom. Nach rooten bekommt man auch die Sonyapps weg oder Flashed einfach die russische Firmware, die ohne daherkommt.
 
@ThreeM: Also ich vermisse allein schon eine ordentliche Konfiguration der Schnellstarteinstellungen (z.B. ein Switch für GPS zwischen 'Hohe Genauigkeit' und 'Stromsparfunktion'. Bei dem Sony Ding geht ja nur An oder Aus. Das sind zwar alles Kleinigkeiten, in der Summe überwiegen diese aber - für mich - die Vorteile der Stock ROM (z.B. die gute Kamera-App), weshalb ich gerne eine Funktionierende CM-PA-AOKP-Etc-Alternative hätte.
 
@terminated: Dann wird dich das hier bestimmt interessieren für dein Z
http://forum.xda-developers.com/xperia-z/orig-development/kma-cm-11-101-sony-kernel-blobs-t2708325
CM 11 nightly mit den aktuellesten Sony Blobs / Kernel (Sony .230 source and blobs)
Läuft wunderbar :D
 
@Pattelicious: Leider nein, ich habe ein ZL und dafür ist die Custom ROM Community noch bescheidener als fürs Z. Von "offizieller" CM Seite sind die Geräte aber beide gleich schlecht :/
 
@ThreeM: StockRom bei Sony solide? Ich erinnere mich mit Gruseln an das Xperia T meiner Freundin ...
 
@F98: Erinnern klingt nach "ist lange her" - Sony hat die letzten Monate echt viel getan, um aus dem Tief rauszukommen. Ich habe bisher bei einem anderen Hersteller einen bessere Stock-ROM gesehen als bei meinem Z1C. :-) Klar, CM ist bestimmt noch ein Tick besser, aber wirklich *notwendig* ist es für mich nicht. Meiner Meinung nach hat Sony da gute arbeit geleistet.
 
@ThreeM:
Ja, Sony hat sich, was seine Updatepolitik angeht, auch deitlich gebessert!
KitKat geht immerhin runter bis zum SP und zurück bis V und T (für die soll es noch kommen).
Sie sind bei der Auslieferung zwar nicht unbedingt die Schnellsten, aber das ist trotzdem schon mehr als bei den meisten Anderen?!
Siehe Samsung S3?!

Und das Meiste von dem was man als Bloatware bezeichnet, läßt sich bei ihnen problemlos deinstallieren.
Auch nicht selbstverständlich!?
 
@terminated: Ich bin so froh, dass sie bei 4,5" nicht auf FullHD setzen... braucht ja alles mehr Strom bzw. das Display auf jeden Fall (solange es kein IGZO ist). Ich würde trotzdem, einfach weil es mir besser gefällt, eine Google Play / Android Silver (oder wie auch immer das ab jetzt heißen wird) Version davon haben. Dafür kommen dann auch zeitnähere Updates bzw. bei einer sauberen Quelle tut sich CM leichter :)
 
Also mich würde es mal interessieren wie sich die Hardware-Specs im Vergleich zum Z1Compact schlagen. Mein Z1Compact hat nämlich auch nen Qualcomm MSM8974 Snapdragon 800 mit 2,2Ghz / Kern, 2GB RAM und eine Adreno 330 GPU sowie eine 20,7 Megapixel Kamera. Und all das in einem handliche(re)n Formfaktor von 4,3 Zoll :).

Was ist also am Z3Compact? so viel besser?

Edit: ich bin auch höchstzufrieden mit der Firmware und werde mir - im Gegensatz zum S3 - kein CM installieren.
 
Sorry, aber 4,5 Zoll sind für mich nicht mehr "Compact". Vor allem handelt es sich nur um die Display-Größe. Wenn es wie das Z1 Compact auch noch nen großen Rahmen um das Display hat, dann kann man sich auch gleich ein aktuelles 5" Gerät holen, das hat dann fast die gleichen Maße.
 
@techniknarr: Viel Sinn ergibt das nicht, denn auch die 5 Zoll Geräte haben einen Rahmen. Keine Ahnung wie man da fast die gleichen Maße haben soll.
 
@RegularReader:
Z1 Compact: 4,2" Display bei den Maßen 127.0 x 64.9 x 9.5 mm (hxbxt)

Moto X: 4,7" Display bei den Maßen 129.4 x 65.3 x 10.4 mm

Lumia 920: 4,5" Display bei den Maßen 130.3 x 70.8 x 10.7 mm

Klar, beide Beispiele sind etwas größer, aber das Moto X ist nur geringfügig größer als das Z1 Compact und hat 0,5" mehr Displayfläche.
 
@techniknarr:
Das sind aber alles keine 5"-Geräte, oder?
Und wenn, sollte man das Gerät nicht mit SEINEM "großen Bruder" vergleichen?
 
@techniknarr: Es wird aufgrund aufgetauchter Screenshots vermutet, dass zwar die Displaygröße auf 4,5" ansteigt, aber die Gesamtgröße des Geräts gleich bleibt. Es soll also angeblich das Bezel (der Rand) einfach ein wenig kleiner gemacht werden. Wenn's wirklich so ist, wäre das ja sehr zu begrüßen...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!