PS4-Controller kann jetzt kabellos auf der PS3 verwendet werden

Der DualShock 4, also der neue Controller der PlayStation 4 von Sony, wurde für seine überarbeitete Form von zahlreichen Testern gelobt. Wer sich an das neue Steuergerät gewöhnt hat und darauf auch auf der Vorgängerkonsole nicht verzichten möchte, ... mehr... PS4, Sony PlayStation 4, Controller, PS4 Controller Bildquelle: Sony PS4, Sony PlayStation 4, DualShock 4 PS4, Sony PlayStation 4, DualShock 4 Sony

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich wünschte, dass man so etwas auch bei der Xbox 360 mit dem Xbox One Controller machen könnte.
 
@OK-Master: Ich wünschte, mein 360-Kontroller könnte sich mit der One verbinden. Meiner Meinung nach ist der One Kontroller schlechter geworden.
 
@rrakateli: Das kann ich nicht bestätigen, die analogen Schultertasten sind wesentlich besser geworden und quietschen jetzt auch nicht mehr, die Analogsticks sind genauer und das Steuerkreuz ist erstmals ein echtes Steuerkreuz und kein schwammiges Pad. Einizig die Vibration ist gefühlt etwas schwächer geworden und er zeigt jetzt nicht mehr die Spielernummer an (wobei ich das eh nie gebraucht habe).
 
@OK-Master: Dass der Kontroller der One genauer geworden ist, das kann ich auch bestätigen. Jedoch sind die Schultertasten weiter oben und somit etwas schlechter. Das Steuerkreuz habe ich so gut wie nie gebraucht, daher kann ich das nicht beurteilen. Dass die Analogsticks eines Tages quietschen, ist klar und ich behaupte, dass das bei der One auch der Fall sein wird.
 
Die Qualität der PS4 Controller ist nicht so dolle, FIFA Zocker werden bestätigen wie schnell die Gummierung der Analog Sticks nachlässt und sich gar abschält.
 
@Appgehter: wenn es nur das wäre, das gequietsche der r2 und l2 tasten ist viel schlimmer und das absolute no go. Der ds4 ist zum 360 pad aufgeschlossen ohne an dieses heran zu kommen während der ine controller längst wieder meilen weit davon gezogen ist
Kommentar abgeben Netiquette beachten!