Outlook.com und OneDrive bekommen bessere Verschlüsselung

Microsoft hat bekannt gegeben, dass man seine Verschlüsselungstechniken für Outlook.com und OneDrive ausgebaut hat. Transport Layer Security (TLS) verbessert den Schutz bei ein- und ausgehende E-Mails, auch Perfect Forward Secrecy (PFS) wird ... mehr... Browser, Mail, Online, outlook.com Bildquelle: Microsoft Browser, Mail, Online, outlook.com Browser, Mail, Online, outlook.com Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Unterstützt bzw. nutzt dann das Outlook Hotmail Plugin auch TLS?
 
POP-Server? Wir sind gerade in 2014, verwendet jemand ernsthaft POP?
 
@Kirill: zumindest die eigenen tools von MS verwenden active sync und imap. Das schließt aber nicht aus, dass POP auch angeboten wird.
 
Interessiert das überhaupt jemanden? Da MS anscheinend herzlich gerne mit den US-Berhörden zusammen arbeitet, spielt die Qualität der Verschlüsselung keine Rolle.
 
@pint: nun ja...wenn die verschlüsselung verbessert wird, dann kann zumindest der bnd&co nicht mehr soo leicht mitschnüffeln...das hier ernsthaft was nsa-festes gebaut wird glaubt aber wohl nur jemand, der sich die hose mit der kneifzange anzieht...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Beliebte Outlook-Downloads