Aktuelle "Sommeraktion" beschert Steam einen neuen Nutzerrekord

Valves digitale Distributionsplattform Steam hat es erneut geschafft, eindrucksvoll zu beweisen, dass PC-Gaming quicklebendig ist: Mit über acht Millionen gleichzeitig eingeloggten Nutzern stellte man am vergangenen Wochenende einen neuen Rekord auf, ... mehr... Steam, Valve, Valve Steam, Summer SaLE, Steam Sale Bildquelle: PaySafeCard Steam, Valve, Valve Steam, Summer SaLE, Steam Sale Steam, Valve, Valve Steam, Summer SaLE, Steam Sale PaySafeCard

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
bin ich der einzige der keine spiele kauft, nur weil sie günstig sind? ich finde selbst 1€ für ein spiel, welches ich eh nie spielen werde zu viel...
 
@Mezo: Ein Spiel kaufen was man von vornherein niemals spielen würde ist totaler Blödsinn, klar. Es ist aber durchaus sinnvoll eine gewisse Auswahl an Spielen die man vielleicht spielen möchte für die Zukunft zur Verfügung zu haben. Wenn ich in einer solchen Aktion 5 Spiele für 20 EUR kaufe und davon nur eins spiele habe ich genausoviel Geld ausgegeben, als wenn ich mir außerhalb einer Aktion ein Spiel für 20 EUR kaufe wo ich gerade absolut Lust drauf habe. Nur dass ich im ersten Fall danach noch 4 andere Spiele besitze. Wahrscheinlich fehlt mir die Zeit sie wirklich alle durchzuspielen, aber das habe ich auch früher nicht bei jedem Spiel gemacht. Und wenn eins nicht so toll ist wie man es sich vorgestellt hat - egal.
 
@Mezo: Nur ein Euro, voll cool. Da wächst die Bibliothek, das ist die Hauptsache. :P
 
@Mezo: Gibt es denn Leute die Spiele kaufen nur weil sie günstig sind? Ist ja wohl klar das man kein Geld für etwas ausgibt das man nicht mag... Wenn jedoch was gutes dabei ist, gönne ich das dem (meist Indie-) Entwickler, paar gute Dinger waren schon dabei.
 
@Mezo: wenn man kein Spieler ist, oder jemand eben diverse Spiele nicht spielt, ist deine Aussage natürlich vollkommen logisch und gerechtfertigt: für Spiele DIE man nicht spielt gibt man einfach kein Geld aus. Hat aber nichts mit der Nachricht zu tun, denn exakt deine Wortwahl kann man bei nahezu allem schreiben:

"bin ich der einzige der kein(e) XYZ kauft, nur weil sie günstig sind? ich finde selbst 1€ für ein(e) XYZ, welches ich eh nie (...fahren, spielen, was auch immer...) werde zu viel...".

Ich persönlich fand den Sale, wie die anderen Male auch sehr nice und habe das eine oder andere Spielchen erstanden, auch wenn ich es nicht just direkt nach dem Download gestartet habe, aber definitiv spielen werde.
 
@Mezo: Es ist ja nicht gesagt, daß die Spiele nicht gespielt werden. Es ist z.B. bei mir so, daß an sich interessante Spiele von mir gekauft werden, weil diese grad so günstig sind und für mich nicht den Vollpreis wert sind (Preis und Interessenlevel passten also bisher nicht zusammen). Auch DLCs bereits gekaufter Spiele habe ich durch die Angebote günstig einheimsen können.
Ich werde auch nie das Argument verstehen, daß diese Rabattaktionen den Gaming-Markt kaputtmachen. Wenn ich mir die Angebote ansehe, dann sehe ich zu einem nicht geringen Teil EOL-Produkte. Die werden nicht mehr gepatcht oder mit DLCs versehen, die sind quasi ohne weitere Entwicklungskosten für die Publisher. Was die damit dann verdienen, ist Zusatzgeschäft, gewissermassen ein Nebenverdienst ... Und die Publisher müssen ja auch ihr Einverständnis zum Rabatt geben, und das machen die bestimmt nicht bei Verlustängsten ...
 
@McStarfighter: schon richtig. aber wenn man bedenkt, dass 37% der spiele nicht mal gestartet werden, dann kann man das ganze etwas anders sehen. http://www.golem.de/news/spielebranche-37-prozent-der-steam-spiele-nie-gestartet-1404-105901.html
 
@Mezo: Der Mensch ist halt ein Jäger und Sammler :) Ich selbst habe auch schon ein paar Spiele günstig gekauft, die ich "irgendwann" mal spielen will. Aber ob dieses "irgendwann" auch mal kommt? Man weiß es nicht. *g*
 
@Mezo: Wenn man aber teilweise 75% Rabatt auf Spiele bekommt, ist das egal, ob ich dann von 5 gekauften spiele 2 nicht spiele. Denn unterm Strich habe ich dann immer noch was gespart. Aber stimmt schon, auch ich habe 2 Spiele die ich noch nicht mal installiert habe. Aber derzeit habe ich weder Zeit noch Lust diese zu spielen. Ändert sich aber vielleicht nächsten Winter.
 
@Mezo: Zumindest bei mir sind die meisten nicht gespielten Spiele aus Bundles - wenn ich ein Bundle für 1 - 5 Euro kaufe, ist das aber dann auch egal wenn welche daraus nicht genutzt werden.
 
Ich kaufe mir viele Spiele die ich gerne haben möchte erst im Sale, da werd ich dann auch nicht so mit den DLC abgezockt.
 
Ich habe fast täglich reingeschaut, aber es war mal wieder nichts für mich dabei.
 
@hhgs: Dann hast du evtl. die Blitzangebote, sowie die von der Community ausgewählten Spiele verpasst die alle 8 Stunden wechselten. :p
 
@username: Vielleicht auch nicht. Ich habe praktisch jedes Angebot angesehen und habe im Endeffekt nur ein Spiel für meine Freundin als Geschenk geholt. Ansonsten war dort für mich auch nicht wirklich etwas bei.
 
@Fallen][Angel: Nach welchem Genre hälst du so Ausschau wenn ich fragen darf? Ich bin auch recht wählerisch, aber ein paar Sachen waren schon für mich dabei.
 
@username: Ich habe eigentlich nicht einmal ein wirkliches Genre. Spiele vieles, sei es RPG, Shooter, Simulation, etc. Waren natürlich viele Spiele dabei aber die wenigen interessanten hatte ich schon vorher gespielt, andere waren mir für den Preis noch immer zu teuer und andere... naja... die sahen wenig attraktiv aus ;)
 
Furchtbar viel wars bei mir auch nicht, nur 4 Stück :D, den Rest hatte ich schon in anderen Sales.

Ich spiel die auch nicht alle, aber wenn mir ein Konzept gut gefällt, und ich gerne einen Nachfolger davon hätte, dann kauf ich des Spiel. Z.b. FTL so geschehen, nur zensiert geht halt nicht. Stick of Truth beispielsweise hab ich sogar mal durchgespielt, aber geschnitten is no go! Und es kost nicht die Welt, wahrlich. Ich krieg da 9-13 Spiele zum Preis von 1 Spiel, was ich früher auf Snes und co ausgegeben und mühsam erspart habe.
 
Erstaunlich.... dank der ganzen Humble Bundle & Co und Amazon.com habe ich dieses Mal bei dem Sale *nichts* gekauft. Erstaunlich. Dafür einiges nettes bei GOG.com :D
 
Diesmal war doch viel gutes dabei. Ich hatte mir Skyrim ursprünglich aus Zeitgründen nicht gekauft (ist einfach zu umfangreich), aber für 3,74 Euro kann man nix falsch machen... mit knapp 6 Stunden Spielzeit bisher hab ich den Einkaufspreis längst wieder raus :-D
 
@Dr. Alcome: Grad aus Zeitgründen ist das Spiel super. Da haste dann nen ganzes Jahr was von Starten, kleines Quest machen, Stündle und fertig. Muss man natürlich können, kann leider nicht jeder, ui 4:30 mhhh ;).
Empfehle übrigens Addons über Workshop oder besser Nexusmod. Ganz toller kram dabei!
 
@Dr. Alcome: Wenn schon dann die legendary Edition :)
 
na klasse, wieso lese ich um 19:55 Uhr dass das Angebot um 19 Uhr zu Ende geht? :(
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Videos zum Thema

  • Neueste
  • Beliebte
  • Empfehlung