Gerücht: Microsoft soll Markennamen Surface durch Lumia ersetzen

Der Markenname Lumia soll für Microsoft in Zukunft wichtiger werden: wie der als Evleaks bei Twitter bekannte Insider Evan Blass verriet, soll das Unternehmen nicht nur mit "Nokia by Microsoft" werben, sondern zukünftig auch den Namen Lumia für ... mehr... Nokia, Börse, Aktie, Stock Bildquelle: Nokia Nokia, Börse, Aktie, Stock Nokia, Börse, Aktie, Stock Nokia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Aha und ich hätte gewettet daß es umgekehrt kommt.
 
Fände ich sehr unsinnig. Da hat man gerade so Surface als Tablet Marke und Lumia als Phone Marke etabliert. Ich hoffe das es eher auf Lumia = Eigene Windows Phones und Surface = Arten von eigener PC Hardware hinausläuft. Es wird schon lange hinter den Kulissen gewerkelt: http://youtu.be/ut-Lzr6B2Xc
 
Und wenn man diese absolut vordringlichste Frage geklärt hat, kann man sich auch um Nebenaspekte wie Verfügbarkeit oder BayTrail-Surface kümmern...

Ausserdem ist es sicherlich für den Kunden transparenter, wenn z. B. das Surface 3 einfach Lumia 123456 heißt, damit man es mit den Telefonen verwechseln kann...
 
@EmilSinclair: Genau der letzte Satz ist der Punkt. Was bringt es wenn alles Lumia heißt, aber man wieder zwischen Lumia Phone X und Lumia Tablet X unterscheiden muss. An dem Namen Lumia 2520 erkennt keiner das es ein Tablet ist.
 
@EmilSinclair: *hust* Nokia Lumia 2520 *hust*
So wie ich das bisher überblicke, haben die "Lumia-Phones" alle entweder eine dreistellige Bezeichnung (520, 928, etc.) oder eine 1xxx-Bezeichnung (1020, 1320 und 1520), die Tablets könnten dann 25xx+ wie eben das 2520 heißen.
 
@metty2410: und wer die alten Bezeichnungen von Nokia kennt, der weiß, dass 1xxx erst der Anfang ist... irgendwann landet man wieder bei 9270 für ein Telefon... zu viel ist aber auch nicht gut, hat man damals schon gesehen... da war oft viel zu viel Auswahl und man wusste allein bei Nokia schon nicht, was man nehmen sollte. Man könnte die Tablets auch Lumia TXXX nennen... wie dem auch sei, eine Differenzierung zwischen Handy/Smartphone und den tablets ist wünschenswert...
 
@chippimp: Wer die alten Bezeichnungen noch kennt, wird auch wissen, das es da schon so war, das alles Mobie mit 1xxx bis 9xxx benannt worden ist.
1xxx Einsteiger, 6xxx Business, 8xxx Premium, 9xxx Commnicator.
Ist jetzt bei Lumia nicht anders.
 
Wär ich Microsoft, würde ich beide Namen für unterschiedliche Produktserien weiter einsetzen:

Lumia für Low- und Midrange Smartphones sowie Consumer-Tabletes ("iPad-Klasse") - zu erkennen durch farbenfrohe Plastik Gehäuse.

Surface für Highend Smartphones und Professional-Tablets - zu erkennen durch Magnesium-Gehäuse in Graustufen.

Lumia für Smartphones und Surface für Tablets finde ich weniger sinnig, da die Grenzen durch Phablets immer fließender sind...
 
Ich persönlich glaube mehr das das Surface nur noch als reine Pro-Variante verkauft wird und die RT-Geräte (also Surface ohne Pro) werden dann als Lumia verkauft.
Macht Sinn, weil die RT ja sowieso langsam mehr in die Schiene mit Windows Phone kommen sollen. Zudem gibt es dann keine Verwechslungen zwischen dem "richtigen" Windows und der RT-Version. Würde auch erklären warum es bis jetzt noch kein Surface 3 mit RT gibt.
 
Damit man sich auch andere verschiedene Namen nicht merken muss, wird der Konzern in Lumiasoft umbenannt und die Produkte in LumiaBox, DirectLumia, Lumiasoft Lumia Studio, Lumia Explorer, Lumiasoft Lumiows 9, u. a. umbenannt. Warum so kompliziert machen?
 
@klein-m: naja man sollte Markennamen schon sinnvoll nutzen und die Mobilsparte in einen Namen zu packen macht schon. Siehe auch mein Kommentar über deinen. Außerdem ist's ja nur ein Gerücht. :) ;)
 
@MarcelP: Ein Smartphone ist ein Smartphone und ein Tablet ist ein Tablet. Hier geht es ja nicht darum, dass verrschiedene Smartphone-Linien zusammengeführt werden, sondern 2 Produktklassen, oder was würdest du davon halten, wenn das iPad, der iPod und das iPhone neuerdings unter deme Namen iMobile verkauft werden?
 
@klein-m: du weißt aber schon das unter der Marke Lumia auch Tablet verkauft wird oder? Nein? http://www.nokia.com/de-de/smartphones-handys/mobiltelefone/lumia2520/ ;) bin mir aber schon klar worauf du hinaus willst. Ist halt ebend so
 
Und noch immer bleibt Winfuture bei diesen falschen Infos. Nicht die Marke "Nokia Lumia" sondern nur Lumia. während Nokia auf feature phones / Asha phones sowie für eine noch begrenztere Zeit auf der X Reihe verwendet werden darf. Zukünfige Lumia Geräte werden schon ohne Nokia Branding kommen und auch sonst gibt sich MS alle mühe die Marke Nokia wo es nur geht zu entfernen.
 
Was ein Chaos. Was ist jetzt eigentlich mit Windows RT? Gibts das überhaupt noch oder wurde das eingestellt? Oder ist "Windows8" Auf Tablets jetzt immer RT, nur "Pro" ist das richtige?
 
@Jas0nK: Für das Chaos kannst du dich bei Mr. Sinofsky bedanken. Er war maßgeblich an der Namensgebung von Windows 8 beteiligt. Doof das man sich für Windows RT als ARM Version entschied, obwohl es schon die Windows Runtime gibt, welche auch RT abgekürzt wird. Naja er ist ja auch gegangen...
 
@Jas0nK: Windows RT wird wohl so nach und nach mit Windows Phone zusammengeführt, vom Surface 3 gibt es bisher keine RT Ausführung. Bei anderen Tablet muss man schauen ob da irgendwo RT auftaucht aber auch da kommen immer mehr mit Windows 8 Pro.
 
Sinnvoll, wenn auch der Zeitpunkt doof ist. Aber Surface klingt grausam. Obwohl Lumia eher sich wie eine Opel-Variante anhört...
 
@wingrill4: Hauptsache wieder provozieren.
 
Fehlt nur noch ein One im Namen...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!