Linus Torvalds kommt als Gastredner zur LinuxCon nach Düsseldorf

Vom 13. bis 15. Oktober 2014 findet in diesem Jahr die LinuxCon Europe in Düsseldorf statt. Während das Rahmenprogramm noch nicht bis ins Detail feststeht, können die Konferenzplaner schon einmal mit einem bekannten Namen werben: Denn in diesem Jahr ... mehr... Linux, Entwickler, Linus Torvalds Bildquelle: Alex Dawson / Flickr Linux, Entwickler, Linus Torvalds Linux, Entwickler, Linus Torvalds Alex Dawson / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Der Linux Mann kommt auf eine Linux Convention. Muss ich da vorher meinen Kernel updaten oder nimmt der die neue Hardware einfach so an?
 
Linus Torvalds ist nicht der Erfinder von Linux, sondern dessen Entwickler. Software kann man nicht erfinden nur entwickeln. *edit* Die ganzen downvoter hier, dann geht mal schön zum Patentamt und reicht eure erfundene Software zum Patent ein, viel Spaß :)
 
@trødler: Gehöre zwar nicht zu den Minusklickern wollte es aber dennoch ein bisschen genauer wissen. Interessant zu wissen Wiki sagt dazu:

"In genau diesem Zusammenhang ist die Bestimmung zu sehen, dass „Software als solche“ nicht patentfähig ist: Es genügt nicht, dass Software vorliegt, die für sich zweifellos technisch ist: Sie muss auch „ein technisches Problem mit technischen Mitteln lösen“,damit ein Patent erteilt werden kann."

"Eine PKW-Motorsteuerung, z. B. zur Festlegung des Zündzeitpunkts, ist eine technische Vorrichtung und ist – als Vorrichtung oder als Verfahren – auch dem Patentschutz zugänglich."

Also heißt das wohl, das sie Software im zusammenwirken mit "Material" patentiert werden kann.
 
@spackolatius: Was im Falle des Linux Kernels nicht zutrifft.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen