Microsoft-Patent: Server hilft, Spiele für Handy & Tablet zu rendern

Microsoft hat ein Patent auf eine neue Technologie beantragt, bei der die Leistung der Grafikeinheit eines mobilen Geräts mit der erheblich größeren Power eines Servers im Internet kombiniert werden soll. Letztlich will man Spiele und andere Inhalte ... mehr... Smartphone, Gaming, Spiel, LG G3, Spiele Smartphone, Smartphone-Spiel Smartphone, Gaming, Spiel, LG G3, Spiele Smartphone, Smartphone-Spiel Smartphone, Gaming, Spiel, LG G3, Spiele Smartphone, Smartphone-Spiel

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ohne traffic wohl völlig nutzlos?
 
@Mezo: Für ein Tablet, welches vorzugsweise zuhause genutzt wird, ist es schon recht nett. Zumindest erkennt man den Grafik unterschied dort deutlicher, als bei einem Smartphone.
 
@Ashokas: zu hause habe ich einen pc...
 
@Mezo: Ist bestimmt gemütlich mit den PC auf der Couch. So mit Tastatur und Maus. Und wenn Du mal ins Bad für längere Zeit verschwindest, nimmst Du deinen PC natürlich auch mit....
 
@Ashokas: Tablet im Bad? Ich weiß jetzt nicht ob ich lachen oder weinen soll. Ober benutzt du die Waage, Spiegel und rasier-App?
 
@Ashokas: für die couch gibts mittlerweile auch lösungen.

ich brauch sowieso keine gute grafik, weil ifür mich grafik neben allem anderen den kleinsten stellenwert hat.
 
@wertzuiop123: er meint wohl beim ***
 
@Ashokas: So Aussagen wie deine Bestätigen, warum es besser ist kein Smartphone und Tablet gebraucht zu kaufen, wenn du es zum "kacken" mitnimmst.

Zum anderen kann ich Mezo nur recht geben. Wieso sollte man sich zuhause mit einem Tablet abmühen, wenn man eine richtige Tastatur und Maus haben kann.
 
Macht für mich leider 0 Sinn, solange es keine echte Handy Flatrate gibt
 
Und dann wohne ich im Westerwald und habe nur Edge...
Glauben eigentlich die Entwickler solcher Dinge das man überall und immer 500Gbit-Wlan (welches man sich nicht mit anderen Nutzern teilen muss) zur Verfügung hat?
 
@levellord: Zum ersten ist es nur ein Antrag und kein fertiges Produkt, zweitens wird sich bis dahin sicher auch noch einiges an den Netzen ändern... Zeiten ändern sich mit der Zeit ;)
 
Das ist eher was für die Zukunft, mit den meisten aktuellen Internetverbindungen oder gar mobil draußen völlig nutzlos.
 
@cvzone: Wenn das für die Zukunft ist, dann ist aber in der Zukunft die mobile Hardware so effizient, dass sie jede zukünftige Datenverbindung schlägt. Will heißen, dass die mobile Power immer der Datenverbindung einiges im Voraus sein wird.
 
Das ist doch total sinnlos, ich hab noch kein Handy im erlebt, dass durchgängig ohne Wartepausen streamen kann, selbst im LTE Netz gibts immer mal wieder Abbrüche. Ich glaube für ein actionreiches Spiel, in dem es um Millisekunden geht, wohl eher kontraproduktiv. Man will damit doch nur Raubkopierern das Handwerk legen, wenn irgendwas daueronline sein muss.
 
@Shiranai: also meine hsdpa verbindung läuft besser und stabiler als meine dsl leitung ;) traurig aber wahr.
 
na na na Microsoft... ob das die Hardware Parnter so toll finden?
 
Funktioniert doch schon längst, hab letzte Tage ArmA 3 auf meinem Dell Venue Pro 8 gezockt. Über Steam einfach draufgestreamt. Ist schon amüsant, Steam war ja in der letzten Zeit sehr Anti-MS eingestellt. Aber zusammen mit Steam auf einem Windows Tablet wird daraus die dickste Spielemaschine auf der alle PC Spiele drauf laufen. Sowas geiles sucht man auf dem Android und Iphone Tablet vergebens. Da gibs nur Mikrotransaktionsspielchen gz :D
 
Ich versteh nicht ganz wo das angwendet werden soll. Rendern ist etwas was in Echtzeit passieren muss. Wenn der Spieler einen Knopf drückt sollte sich das sofort auf die Spielwelt auswirken. Durch die Verzögerung des Netzes also undenkbar.
Was ich mir vorstellen kann sind Zwischensequenzen. Möglicherweise statische Objekte wie den Himmel - doch das ist wohl nur minimal sinnvoll.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr