Nokia bringt Launcher für Android - Z Launcher lernt mit Gesten

Nokia experimentiert offenbar neben dem Testballon Nokia X auch mit weiteren Projekten auf Basis von Googles mobilem Betriebssystem Android. Jetzt hat man sogar einen eigenen Launcher für Android vorgestellt, der sich durch ein neuartiges ... mehr... Z Launcher, ZLauncher, Nokai Z Launcher Bildquelle: Z Launcher Z Launcher, ZLauncher, Nokai Z Launcher Z Launcher, ZLauncher, Nokai Z Launcher Z Launcher

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Für meinen Geschmack Android-typisch unattraktiv. Die meisten Android-Launcher erinnern mich einfach zu sehr an die WM-Launcher von vor fast 10 Jahren. Irgendwie sehe ich da keine Entwicklung nach vorne...
 
@Knarzi81: wenn man so negativ wie du zu allem, was nicht von ms ist eingestellt ist, dann ist klar, dass es nichts ist.

ich mein das wirklich nicht böse, aber deine android comments sind zu 100% negativ.

ich werde diesen launcher mal testen, das wäre dann der erste damit :)

kennt man übrigens schon die ziele des alten nokias? wird man da eher auf android setzen oder was kann man sich da genau nun vorstellen? finde solche projekte sehr interessant.
 
@Mezo: Naja, und es gibt so einige, welche alles was nicht von Google oder Linux/OpenSource und alles von Microsoft gegenüber negativ eingestellt sind, egal wie gut deren Produkte sind. Nicht alle Programme die von Microsoft sind, sind schlecht.
 
@eragon1992: darum gehts hier doch gar nicht.
 
@Mezo: Das hat nichts mit MS zu tun. Mir gefallen diese Launcher einfach nicht mehr, weil ich sowas eben schon vor 10 Jahren hatte, als die meisten nicht mal wussten, was ein Smartphone ist. Würde MS sein System wieder in die Richtung entwickeln, würde ich genauso meckern. Über Android generell meckere ich aus anderen wesentlich handfesteren Themen, wie der Tatsache, dass Google so blöd war, das größte Problem von Windows Mobile zu kopieren, Freiheit für die Hersteller.
 
"Die Microsoft-Tochter Nokia experimentiert". Echt jetzt? Schon wieder. Also wenn ich da nicht etwas völlig falsch sehe sind die Formulierungen schon wieder totale Grütze. "Microsofts Service and Devices Sparte experimentiert unter der Marke Nokia an [...]" oder so ähnlich wäre wohl korrekt!
 
@markox: Falsch. Nokia hat noch andere Sparten, die nicht zu Microsoft gehören. Nokia ist mehr als nur ein Handy- und Smartphonehersteller. Also bitte nicht nur auf die mobile Sparte reduzieren. So wie es in den Artikel steht ist es schon richtig.
 
@eragon1992: Hast du den ursprünglichen Artikel gelesen? Mein Einwand war schon berechtigt.
 
@markox: Da ist dem Roland was falsches in den Artikel gerutscht. Ist jetzt behoben, bzw. ausgebessert. Danke.
 
@Urne: Leider immer noch nicht korrekt. Jetzt geht der Fehler genau in die andere Richtung. In der ersten Version hieß es, das Projekt wäre von Microsoft. Jetzt heißt es das Projekt ist von Nokia. Aber ebenfalls im Artikel steht noch "Nokia experimentiert offenbar neben dem Testballon Nokia X [...]". Die Abteilung die mit dem Nokia X experimentiert gehört aber mittlerweile zu Microsoft. Also, wird der Nokia ZLauncher nun von Nokias Forschungs- und Entwicklungsabteilung oder von Microsofts Devices und Studios Bereich, in dem mittlerweile die von Nokia übernommene Devices and Services Sparte integriert wurde, entwickelt?
 
@markox: Von Microsoft finde ich jedenfalls nichts auf der Produktseite des Launchers.
 
@Urne: Ist ja ok, aber warum dann "experimentiert offenbar neben dem Testballon Nokia X"? Das stimmt doch nicht.
 
@markox: Na ich verstehe das so: Nokia hatte mit dem Nokia X experimentiert, als sie noch nicht zu Microsoft gehörten. Zumindest noch nicht fest. Und nun macht Nokia das halt wieder. Irgendeine andere Abteilung eben.
 
@Urne: "experimentiert" ist aber die Gegenwartsform. Deiner Erklärung nach müsste es "experimentierte" heißen, was dem Ganzen einen ganz anderen Sinn gibt.
 
kann wer sich anmelden auf der seite? logge ich mich ein, komme ich auf eine leere seite...
 
Das steigt doch kein Mensch mehr durch. Das Nokia, das nun zu Microsoft gehört, bringt Android-Phones mit Windows-artiger Oberfläche raus, das nicht zu MS gehörende Nokia aber bringt neuartige Android Launcher raus. -.-
Kommentar abgeben Netiquette beachten!