Insider verrät: Nokia wurde schon etliche Male erfolgreich erpresst

Gestern wurde bekannt, dass der finnische Hersteller zum Opfer einer Erpressung wurde bzw. der Täter auch damit durchkam und nicht geschnappt werden konnte. Ein anonymer ehemaliger Nokia-Manager sagte nun, dass das kein Einzelfall gewesen sei und ... mehr... Nokia, Logo, Handy Hersteller Bildquelle: Nokia Nokia, Logo, Handy Hersteller Nokia, Logo, Handy Hersteller Nokia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also war Nokia nicht in der Lage die Schwachstellen zu beseitigen um nicht mehr Angreifbar zu sein?
 
@refilix: Wäre bestimmt deutlich teurer gewesen, als den Erpressern ein paar Millionen zu zahlen. So denken halt Manager...
 
@refilix: Es währe halt ein Imageschaden entstanden und die Zeit die das Update erforderte währe zwischenzeitlich dann eventuell schon von Ganoven genutzt worden und alle Anwender spielen die Updates dann auch nicht auf jedenfalls nicht umgehend. Ob das alles nun so stimmt bin ich aber auch nicht sicher, eventuell äußert sich Nokia noch dazu.
 
" der mittlerweile zum US-Konzern Microsoft gehört" - NEIN!. Nur die Mobilfunksparte wurde verkauft. Oder gehört IBM jetzt Hitachi (Festplatten) und Lenovo (Notebooks) ?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check