Amazon Fire Phone ist da: High-End-Smartphone & Shopping-Hilfe

Der weltgrößte Online-Händler Amazon hat mit dem Amazon Fire Phone sein erstes eigenes Smartphone vorgestellt. Man verbindet hier eine High-End-Plattform mit einem neuen Bedienkonzept und vor allem einer starken Ausrichtung auf Amazons eigene ... mehr... Amazon, Amazon Fire Phone, Fire Phone Bildquelle: Amazon Amazon, Amazon Fire Phone, Fire Phone Amazon, Amazon Fire Phone, Fire Phone Amazon

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und wieder...
Fest verbauter Akku, keine Speicherkartenerweiterung...

WARUM????
 
@MichaW: Damit man vielleicht Amazon Cloud und co. nutzt xD
 
@MichaW: Im Falle der Speicherkarten: Billiger, weil keine Lizenzkosten.
 
@Minty_Insurrect: Was spart der Hersteller 5 Euro? Das wohl bei diesem Gerätepreis vernachlässigbar ... Aber wie schon richtig erwähnt, Amazon möchte den Kunden mit seinem Cloud-Rotz-Dienste gängeln. Über ne Speicherkarte kann man sehr einfach seine Smartphone mit eigenen Multiimdia-Dateien füllen. quasi seine eigene private sichere (!) Cloud, ohne NSA und Co. Und fest eingebauter Akku, geht mal gar nicht.
 
@karacho: Tja, 5 € mehr für den Hersteller pro Gerät :-)
 
@karacho: 3000$ pro Jahr kostet eine HALA Lizenz als Grundpreis. Ob da noch Gewinnbeteiligung pro Gerät draufkommt oder obs 3000$ pro X Geräte sind, weiß ich nicht, da die Verträge an sich einer NDA unterliegen.
 
@MichaW: diese extreme begrenzung von traffic gibts es nicht in so vielen ländern wie wir immer denken. in den meisten ländern ist eine flat halt eine flat. und nicht gedrosselt das es nicht nutzbar ist. klar kann man da locker auf cloud etc setzen. dennoch geb ich dir natürlich recht. seitlich ein einschub wie mit der sim. was ist so schwer daran. fest verbaute akkus find ich weniger schlimm die meisten leute haben ihr gerät doch eh nie solange das der schlapp macht ;)
 
@Tea-Shirt: Dadurch das du den Akku täglich laden musst hält der in der Regel keine 2 Jahre. Bei dem Preis den so ein Smartphone kostet erwartet man aber meist eine etwas längere Lebensdauer. Ich habe in meinem S2 auch schon den 2. Akku weil der erste nur noch ca. 3Std Nutzung oder 12Std Standby hat was für mich deutlich zu wenig ist.
 
@Eistee: du bist dann aber eine ausnahme. du gibst dich mit dem gerät zufrieden was deinen ansprüchen ausreicht. wieso solltest du ein neues kaufen. so denken aber nicht viele ;)
 
@Tea-Shirt: Mal eine blöde Frage: Was macht ein neues Smartphone denn anderes außer das es mehr Platz in der Tasche braucht da die neuen alle größer sind.
 
@Eistee: Nichts macht es anders. Aber die Zielgruppe will halt immer das neueste. Da sind Fest verbaute Akkus egal, beim Vertrag gibt es ja schon nach 12 Monaten was neues.
 
@MichaW: Bei 32 Gigabyte Speicher juckt mich das nicht groß, dass kein Slot für Speicherkarten vorhanden ist. Das mit dem Akku finde ich auch blöd.
 
@MichaW: hab jetzt mein 5. Smartphone. Noch nie den Akku getauscht oder ne Speicherkarte vermisst. Gibt wichtigeres....
 
1280x720 Pixel bei 4,7 Zoll? Willkommen im Jahr 2012, Amazon :D
Weiß man schon was da drauf läuft? Amazon Android oder?
 
@Tecion: Im Text steht Bluetooth 3.0 das will ich auch nicht so recht glauben.
 
@gutenmorgen1: Also die Datenliste sagt auch BT 3.0.
 
@Tecion: Android
 
@Tecion: reicht doch volkommen aus, sind 312 ppi.
find auch 800x 600 noch ausreichend .Dasn handy mit nem relativ kleinem display, versteh da den pixelwahn einfach net^^
 
@Finsternis: Also bei 4,7" sieht man durchaus einen Unterschied von 720p und 1080p. Gerade auf einem kleinen Bildschirm, wo man aber möglichst viel sehen will, ist eine hohe Auflösung durchaus hilfreich. Noch höhere Auflösung wie beim G3 sind aber tatsächlich Humbug.
 
@Finsternis: Full HD muss es ja nicht unbedingt sein, aber 800x600 möchte ich nicht mehr bei so einer Display Grösse. Ist mir einfach zu Pixelig
 
@Tecion: Höhere auflösung auch mehr akku verbrauch. Dann lieber längere Akkulaufzeit. Denn 1080p oder UHD und son driss braucht doch kein Mensch auf einem Gerät was nicht mal 5" groß ist, mal ehrlich jetzt.
 
@Tecion: Wenn du mit "Amazon Android" Amazons auf Android basierendes FireOS meinst, dann ja: Amazon Android.
 
Das ganze Bedienkonzept samt 3D Feature finde ich auf den ersten echt cool. Aber wenn man bedenkt, dass das Phone darauf ausgelegt ist, möglichst viel (bei Amazon) zu kaufen, und man nur Apps aus dem Amazon App Shop bekommen kann (klein Play Store), finde ich den Preis sehr überzogen. Und die Hardware würde ich auch, in vielen Punkten, nicht als High End oder zeitgemäß bezeichnen.
 
ein phone mit fest eingebautem trojaner...nein danke...
 
@Rulf: Mit der Einstellung kannst du aber gar kein Android-Gerät verwenden...
 
@AhnungslosER: Und natürlich auch keins von Microsoft...
 
@Overflow: Und keins von Apple? Was bleibt also? Konservendose mit Kordel.
 
@AhnungslosER: Jolla´s SailfishOS - kostet nur noch 349€ und kann Android Apps in einem geschlossenen bereich installieren, daher kein Zugriff auf Kontakte und co. Seit einigen Tagen kann man Alien Dalvik bzw. Android Bereich Rooten und mit LuckyPatcher die Apps alles Blockieren was nur geht bzw. unerwünscht ist.
 
Ich persönlich finde, dass das UI genau so furchtbar wie bei Android und IOS aussieht, warum machen die nicht mal was anderes?... Auch finde ich 4.7Zoll Smartphones einfach Unding, es ist echt schade, das es keine guten 3,7Zoll High End Smartphones mehr gibt. Selbst Apple rückt ja nun langsam von dem guten Formfaktor ab...
 
@L_M_A_O: Die Menschen wollen ein größeres Display, Amazon macht es schon richtig. 4,7 Zoll ist noch gut mit einer Hand bedienbar. Ich würde mir freiwillig kein 3,7 Zoll antun, da verdeckt man mit dem Daumen ja den ganzen Bildschirm :D.
 
@4okoBear: Ich kann bis zu 4Zoll alles gerade noch mit einer Hand bedienen und mit zwei Händen bediene ich definitiv kein SMARTphone.
 
@L_M_A_O: Dann musst du wohl ziemlich kleine Hände haben. Ich bin nicht grade groß und kann mein Nexus 5 ohne Probleme mit einer Hand bedienen. Vllt ist es auch einfach nur Gewöhnungssache.
 
@4okoBear: So ist es, das Handy muss einfach passen, ich hab riesige Hände und kann aus diesem Grund ein nacktes S4 nicht sicher mit einer Hand bedienen.

Hab eine von den richtig fetten Outdoorhüllen drumgepackt, jetzt liegt es angenehm in der Hand.
 
@4okoBear: " kleine Hände haben" kann schon sein, will aber auch mit den Daumen in jede Ecke des Displays kommen.
 
@L_M_A_O: was willst mit 3,7"? Sorry, aber dann brauche ich kein Smartphone mehr. ich möchte meine 6'' nicht mehr missen. so macht es einfach Spaß zu lesen, zu schreiben, zu surfen und zu spielen.
 
@xanax: "so macht es einfach Spaß zu lesen" Dafür habe ich mein Kindle Paperwhite. "zu schreiben" Wenn kein NB in der nähe ist, oder man schreiben muss, schreibe ich mit dem Smartphone, ansonsten geht alles mit dem NB und PC besser. "surfen und zu spielen." Surfen ja, geht perfekt mit 3,7Zoll und Spiele spielen tue ich bestimmt nicht an einem Smartphone.
 
@L_M_A_O: Wozu brauchst du denn ein High End Smartphone, wenn du damit höchstens Telefonierst und etwas im internet surfst?
 
@glurak15: Um Apps und co zu nutzen, auch programmiere ich aus Hobby WP Apps und ich teste gerne alle neuen Funktionen. Habe natürlich auch gerne ein gutes Display und eine gute Kamera, was die günstigen Geräte nicht unbedingt bieten.
 
@L_M_A_O: letztendlich ist das alles eine Frage des persönlichen Geschmacks. Ich hatte ein iPhone 3,4,5 5S und bin von diesen dann umgestiegen auf ein Nokia 1520 nun bin ich wieder in der Mitte gelandet und habe ein Google Nexus 5. jede Größe hat auf ihre Weise Vorteile sowie Nachteile. Klar scheint schon zu sein das ein Trend absehbar ist zu immer größeren Smartphones. Die Frage ist es endlich welche Größe sich am meisten verkauft. Wenn ich aus meiner Erfahrung Berichte dann ist es so das ich finde das 5 Zoll ideal ist und ein sehr guter Kompromiss. Du hingegen bevorzugst 3,7 Zoll dieses Format hat sicher auch Vorteile allerdings,wie du sicherlich auch gemerkt hast, ist es so das diese nicht mehr so viel fabriziert werden. Davon abgesehen weiß ich auch nicht was du unbedingt an User Interface zu bemängeln hast .. Klar gibt es mittlerweile viele Dinge die ähnlich umgesetzt sind , von der Philosophie hier sind beide jedoch unterschiedlich.
 
@L_M_A_O: Ich hab selbst ein 3,7 Zoll Smarthphone und es ist wirklich seehr klein. Ich bin zwar auch kein fans von Riesendingern, aber 4,3 können es 2014 locker sein.
 
@for_sale: Was hat das mit 2014 zu tun? Wenn die Hosentasche im Jahr 2000 zu klein dafür war, ist sie es 2014 immer noch.
 
@mh0001: Vorsicht, vielleicht war dieser Humanoid noch nicht ausgewachsen und ist es ja nun. ^^
 
@for_sale: Was ist den da zu klein und warum ist es plötzlich zu klein? Früher waren 3,7Zoll Smartphones schon relativ große, 4,3Zoll war ja damals das größte.
 
Das Handy ist letztlich der nächste logische Schritt, um die Welt mit Amazon noch stärker zu verknüpfen. Man kann damit sicherlich alle normalen Smartphone-Aktivitäten durchführen, es dient - das zeigen schon der Preis und Firefly - aber primär als Verknüpfer zwischen der Lebenswelt des Einzelnen und dem Warenangebot des Konzerns.
 
Eigentlich ist das Amazon Fire Phone nichts anderes wie ein Einkaufswagen mit Telefoniefunktion, Kamera und Whatsapp ;)
 
Haut mich jetzt nicht so vom Hocker. Auch die 3D-Spielerei nicht. Den Paralax-Effekt aufm iPhone habe ich nach kurzer Zeit abgestellt, auch wenn er nicht so extrem ausfällt wie hier.
 
649 US-Dollar ohne Vertrag? Puh... werden in Euro dann ja auch so 650 rum sein. Dazu müsste es etwas mehr können. Dann lieber ein SG S4. Vielleicht ein S5, weil das ja auch noch an Preis verliert bis das Amazon zu uns kommt. Wobei ich noch eher zum Note 3 greifen würde. (Ja, man könnte auch ein HTC oder LG nehmen für den Preis.)
 
@Blubbsert: Ich hätte ja lieber SG-1. ^.^
 
649$ für n mächtig beschnittenes Android, was dein (Kauf)-Verhalten bis zum kotzen analysiert, Mittelklasse-Hardware (Cam ausgenommen) und ner dollen Infrarot-Spielerei, dessen wirklichen Nutzen ich momentan noch nicht sehe? Nope, danke Amazon. Für mich nicht
 
@Slurp: Bei ~300 bis 350 Dollar hätt ich es in Erwägung gezogen, aber für 650$ steht es in Konkurrenz zu ungebundenen Flaggschiffen wie dem G3 oder dem Z2. Danke Amazon, aber ein geschlossenes System bringt man anders an den Mann.
 
@Slurp: Gebe dir vollkommen recht 650$ ist es mir auch nicht wert. Für den Preis bekommt man schon andere gute Geräte die nicht dein (Kauf)-Verhalten analysieren.
 
Hm, hatte hier eigentlich einen Preisknaller erwartet um in den Markt zu preschen. Ob dieses recht hochpreisige (mehr oder weniger) Highend-Smartphone tatsächlich der Renner wird? ... ob die Taktik aufgeht? (also ich behalte hier eher das OnePlus im Blick)
 
http://youtu.be/Jd3-eiid-Uw

Das war 2007 rum.
Man könnte doch das selbe, aber halt ungenauer, auch mit jedem handy realisieren welches eine front cam hat?!
 
Oh, ich glaub hier wird Amazon ein Imageproblem bekommen.
 
Zwei Stereolautsprecher?! ;-)
 
mich wundert es total das noch niemand geheult hat wegen den kameras und ein mega langweiligen kommetar bezüglich NSA gemacht hat. :P
 
Was habt ihr alle gegen einen fest eingebauten Akku?
 
@dhv: Weils's "back to Steinzeit" ist ... Wie würdest du es finden, wenn auf Mainboards die BIOS-Batterie wieder aufgelötet wird? Fest eingebaute Akkus sind für mich jedenfalls hinterwäldlerisch. Ein absolutes no go, was durch Nichtkauf geächtet werden muss.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles