Nokia lässt Designer Hose mit Wireless-Charging schneidern

Microsofts Handy-Tochter Nokia hat zusammen mit dem britischen Modedesigner Adrien Sauvage erstmals eine Hose mit eingebautem Wireless-Charging-Modul entwickelt. Die Hose verfügt über eine Ladespule und soll vorerst ein Experiment bleiben. mehr... Wireless Charging, Adrien Sauvage, Wireless Charging Hose Bildquelle: Nokia Wireless Charging, Adrien Sauvage, Wireless Charging Hose Wireless Charging, Adrien Sauvage, Wireless Charging Hose Nokia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Darf ich mal kurz einwerfen das MS keine tochter namens Nokia hat?
 
@0711: Das hat mich jetzt auch gestört. Nokia ist immer noch ein eigenständiges Unternehmen.
 
@0711: Zwar kann man sich die Eier sicherlich feinelektrisch Wireless mit solch einer Hose gar braten, aber das könnte auch dazu führen, das Mann dann weder Tochter noch Sohn bekommt.
 
@0711: Ja, muss eindeutig "Microsoft lässt Designer Hose mit Wireless-Charging schneidern" heißen. Ob sie die Hose dann irgendwann unter der lizenzierten Marke "Nokia" auf den Markt bringen ist eine andere Sache. Aber diese Vermischung von Nokia und Microsoft in den Medien seit der Übernahme ist echt nervig. Ständig liest man irgendwelche News Titel von wegen "Nokia [...]" und muss sich fragen ob nun wirklich Nokia, oder doch eher Microsoft.
 
@markox: In diesem Fall lässt aber Nokia die Hose schneidern glaube ich, nur ist Nokia eben keiner Tochterfirma.
 
@PakebuschR: Auch das noch, dann wäre es sogar noch falscher und die News macht einfach keinen Sinn wenn man nicht weiß ob es nun um Nokia oder Microsoft geht. Das ist für mich das interessanteste, wie Nokia ohne die Devices and Services Sparte weiter macht. Was Microsoft da bastelt interessiert mich weniger.
 
@markox: Im Grunde ist nur das mit der Tochterfirma so wohl nicht korrekt, Nokia macht eigenständig weiter unter anderem eben z.B. mit so einer Hose.
 
Und wie oft muss man dann die Hose aufladen?
 
@gandalf1107: Hoffentlich ist dann kein SONY-Akku verbaut, sonst wird es ziemlich Heiss im Schritt!
 
@gandalf1107: Täglich eine gute Portion Erbsensuppe reicht und ist obendrein noch gesund ;-)
 
Statt einem zweiten Austausch-Akku trägt man dann den Zweit-Akku fest in der Hose verbaut mit rum? Wirklich sinnvoll! /ironie

Und bei Regen bekommt man von der Hose eine Schocktherapie verpasst ;D
 
@dodnet: weil ja auch jeder sein handy akku einfach so im laufen tauschen kann. abgesehn davon ist das eh nicht sehr schlau 2 verschiedene akkus zu nutzen.
 
Jetzt geht es schon bei den Hosen weiter diese Wegwerfmentalität... unfassbar echt. Ein paar mal getragen und dann kann man sie wegwerfen ;)
Solange ich mit meinem neuen Smartphone locker mit extermer Nutzung 24 stunden schaffe ist es halbwegs in Ordnung und das ist derzeit der Fall.
 
@FatEric: Und für mich wäre das eindeutig zu kurz da ich nicht immer zu Hause oder in der Nähe von Steckdosen zu Gange bin. Und unkomfortabel finde ich sooo kurze Zeiten auch noch.
 
eine Induktionsspule und das Handy direkt an den Kronjuwelen tragen, echt eine tolle Idee.
 
@otzepo: Aber höchstens, wenn deine Kronjuwelen aus Metall sind. Dürfte ansonsten ziemlich egal sein. Wir reden hier ja weder von Mikrowellen, noch von Radioaktivität o. ä.
 
Und woher bezieht die Hose den Strom?!
 
@kamp: Methan ;-)
 
@doubledown: Die Ökos möchten es lieber "Windkraft" genannt haben. "Methan" klingt doch irgendwie so chemisch, womöglich stinkt es sogar.
 
@Rumbalotte: Hehe, sehr schön :-)
 
@Rumbalotte: immer dieses greeen washing ;)
 
keine doofe idee. es müsste abre universell sein. das man es in jede hose machen kann. aber ich hab schon was ähnliches gemacht. habe mir aus china mal so billig handschuhe mit heizpads gekauft die pads raus genommen in meine eigenen handschuhe gemacht und diese dann mit usb anschluss und otg an mein handy. hatte im winter nie kalte hände ;D und die kabel verschwanden im ärmel =) also technik und kleidung ist nicht so schwer wie man denkt
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check