Samsung Galaxy S5 LTE-A mit 2K-Display, besserer CPU & mehr RAM

Samsung hat ohne große Ankündigung eine neue, verbesserte Variante seines aktuellen Flaggschiff-Smartphones Samsung Galaxy S5 vorgestellt. Diese erscheint nur in Südkorea und hebt sich durch ein QuadHD-Display, Unterstützung für LTE-Advanced mit bis zu ... mehr... Samsung Galaxy S5, Samsung Galaxy S5 LTE-A, S5 LTE-A Bildquelle: Samsung Samsung Galaxy S5, Samsung Galaxy S5 LTE-A, S5 LTE-A Samsung Galaxy S5, Samsung Galaxy S5 LTE-A, S5 LTE-A Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
na Super... vor 2 Wochen das normale S5 geholt... und schon wieder von denen ein neues Gerät... war letztes Jahr mit dem S4 genauso. Da hat Samsung wenigstens bis zur IFA gewartet für ein Gerät mit LTE+
Die restliche Hardware hätte eigentlich auch für das alte S5 schon sein gekonnt.
 
@frust-bithuner: daher wurde es auch "ohne große Vorankündigung" vorgestellt :)
 
@frust-bithuner: Funktioniert das "alte" nun nicht mehr?
 
@wertzuiop123: Durch das neue ist das alte automatisch Schrott!
 
@F98: Am 30.05 ist in den USA ja schon das S5 active erschien :) wenn jetzt noch S5 LTE-A erscheint ist es nur noch das S5 der generation 1 ^^
 
@frust-bithuner: wenn du die Vorgehensweise seitens Samsung schon kanntest, warum wunderst du dich nun?
 
@fazeless: weil er jetzt was zu Meckern hat, Deutschland ist das Land der Meckerköpfe. Selbst bei positiven Meldungen wird hier gemeckert ohne Ende.
 
@frust-bithuner: Der 805 war einfach noch nicht fertig. Und das QHD Display ist eher nachteilig! Der Akku geht schneller leer, ohne, dass du davon wirklich etwas hast. Zudem dürfte die Performance deutlich schlechter sein, wenn doppelt so viele Bildpunkte berechnet werden müssen, die du gar nicht unterscheiden kannst. Somit ist das alte S5 weiterhin das bessere Gerät!
 
@FatEric: Schwachfug, das G3 von LG mit 2K Display hält länger als das G2 dabei ist der Akku nicht viel Größer.
 
@BartVCD: aufn kopf gefallen? Du willst also behaupten, ein Display mit mehreren Bildpunkten spart Akku? Das G3 würde mit einem FullHD Display deutlich länger halten als mit dem QHD! du vergleichst hier G2 mit G3 und nicht G3 QHD mit G3 FullHD. Wenn man keine Ahnung hat...
 
@FatEric: Es kommt wie immer im Leben auf die Technik an. Natürlich kann ein 2k Display vom Akku länger halten als ein FullHD Display. Es gibt kein G3 mit FullHD Display daher kann es einen solchen Vergleich auch nicht geben.
 
@BartVCD: mal abgesehen davon, dass es absolut logisch ist, dass Displays selben typs mit mehr Bildpunkten mehr Strom verbrauchen schreiben das auch alle Technikseiten. Auch der SoC muss deutlich mehr arbeiten um die doppelte anzahl Bildpunkte zu berechnen, was wieder mehr Strom frisst. Dass neue Geräte dennoch länger halten hat 3 Gründe. Größerer Akku, effizientere Hardware und bessere Software die an allen ecken und enden versucht, Energie zu sparen.
 
@BartVCD:
Das ist richtig! Aber so groß ist der technische Unterschied in den relevanten(!) Komponenten, zwischen G2 und G3 nicht?!

Im Gegenteil!

Beide haben, abgesehen von der Auflösung, ein IPS-Panel, also ein hintergrundbeleuchtetes Display, wobei das des G3 auch noch größer ist!?

Und beide haben denselben 3000er Akku!?

Der 801 ist etwas(!) energieeffizienter und von der GPU her etwas(!) stärker als der 800, aber dass das reicht um das Display zu kompensieren ist die Frage!?

Ich hab da zumindest meine Zweifel!
 
@FatEric:
"mal abgesehen davon, dass es absolut logisch ist, dass Displays selben typs mit mehr Bildpunkten mehr Strom verbrauchen..."

Ganz so stimmt das nicht.

Bei "Nicht-AMOLED-Displays" ist die Hintergrundbeleuchtung der weitaus größere Stromverbraucher als die eigentlichen Bildpunkte und die Hintergrundbeleuchtung, bzw. deren Verbrauch, ist abhängig von der Größe des Display.
Dabei ist das G3 immerhin 0,3" größer als das G2?!
Diese 0,3" größere Hintergrundbeleuchtung macht für den Stromverbrauch "des Display alleine(!)" wohl mehr aus, als die erhöte Auflösung.
Nochmal!!!
Das bezieht sich nur auf den Stromverbrauch des Display SELBST!

Der erhöte GESAMTverbrauch des Gerätes kommt im Zweifel vom SoC!
Denn der, oder besser dessen GPU, muß das Mehr an Pixeln befeuern!?

Deshalb war ich mir auch recht sicher, 2K-Displays erst in Verbindung mit dem 805 und damit frühestens in der zweiten Jahreshälfte zu sehen.
Der 801 ist zwar etwas(!) besser als der 800, aber dass er ein solches Display kompensieren kann glaube ICH jedenfalls kaum.

Von daher hat mich das G3 mit seiner Kombination von 2K und 801 doch sehr überrascht.
LG war der Erste und Einzige, der eine solche Kombi gewagt hat.
Und nein, ich vergesse das Find7 von Oppo nicht! ;-)
Die hatten zwar 2K-Varianten bei der Präsentation gezeigt, erhältlich ist aber bisher ausschließlich die FullHD-Variante Find7a! ;-) Und es würde mich auch da nicht überraschen, wenn das "echte" Find7 auch erst mit einem 805 erscheint!? ;-)

PS:
Gerade bei LG selbst nachgesehen!
http://www.lg.com/de/handy/lg-G2
http://www.lg.com/de/handy/lg-G3

Leider gibt es da keine wirklich brauchbaren Angaben dazu, aber ein Einbruch bei der Stand-by-Zeit von 826h auf 553h (in 3G), also eine Differenz von 273h(!), ist schon erstaunlich!?

Auf einen echten Vergleiche zwischen G2 und G3 in diesem Aspekt bin ich da jedenfalls noch sehr gespannt!
 
@BartVCD:
Hast Du da nen Link für?
Auf den Vergleich warte ich nämlich schon seit der Ankündigung des G3.

So ganz glaube ich das nämlich nur wenn ich es sehe, denn rein technisch ist das schwer vorstellbar.

Wenn Du da also nen Link hättest wäre ich Dir wirklich dankbar!
 
@frust-bithuner: um dich zu beruhigen, hier ein zitat aus dem ersten absatz: "Diese erscheint nur in Südkorea"
 
Genau das haben sie doch vor paar Tagen noch dementiert. Auf die Erklärung wär ich jetzt aber gespannt. Zum Glück das S5 noch nicht geholt. Damit dürfte der Preis ja noch weiter sinken.
Ich seh es schon bei einer der nächsten Android Updates. Das S5 bekommt kein Update da zu schwach, das S5 LTE-A aber doch.
Früher hatte man bei einem neuen Gerät auch mindest für 1 Jahr ein Top Modell. Heute hält es kaum 2 Monate. Samsung macht sichs da selbst schwer, weil sie eben Gründe liefern sich ein Gerät nicht mehr zum Release zu kaufen, sondern ein paar Monate zu warten. Zu Zeiten von S2 und S3 sah das noch anders aus.
 
@CrazyWolf: lest ihr eigentlich nur die ueberschiften, oder auch mal wenigstens den ersten absatz? zitat: " Diese erscheint nur in Südkorea"
 
@laforma: Es kommt zuerst dort raus, aber wie zuvor werden diese Geräte ganz sicher auch bei uns erscheinen. Mit kleinen Änderungen vielleicht, aber es bleibt sicher nicht bei Südkorea. So wie es vorher hieß dass es keine Abwandlung des S5 gibt. Wer einmal lügt dem glaubt man nicht... kennst den Spruch?
Die sagen das auch jetzt nur damit hier die Leute erstmal das S5 holen, und nachher vielleicht nochmal auf das neue umsteigen. Für die, die immer das neuste haben wollen.
 
man braucht sich nicht wundern, warum samsung geräte so mega viel wert verlieren in kurzer zeit. der normalpreis ohne vertrag für das s5 ist schon unter 500 angekommen. vor 2 monaten war der einführungspreis noch 699€ für das teil. und mit genau so aktion, millionen von minimal unterschiedlichen varianten eines geräts in kürzester zeit raushauen, verdirbt samsung sich selbst den preis...
 
lte advanced mit bis zu 225 mbit/s? die schweiz hat doch laut anderer news jetzt 300mbit --- ist also jetzt schon nichtmehr up2date....
 
vorallem diese auflösung im handy.... das ist so mega sinnlos. nja ich muss sagen ich finds nich schlimm das samsung so viele ableger macht. da hat man wenigstens auswahl. es muss ja nich immer so eins wie das hier sein. die leute sind selbst schuld wenn sie immer das neueste haben wollen und nicht kapieren das ihr aktuelles gerät doch voll ausreicht. ahja und gegen alle plastik bomber schreier. guckt mal bei amazon etc. es gibt schon seit dem s2 rückseiten aus alu für jedes samsung gerät in allen farben. also ist lediglich der rans noch plastik. und wenns zerkrzt ne neue rückseite für 6 € kaufen ;)
 
@Tea-Shirt: Solche nachträglich installierten Rückschalen, wie aber auch teilweise Bumper sind eigentlich ziemlich schlecht. Die Antennen sind auf das normale Gehäuse ausgelegt, wenn es jetzt durch so eine Modifikation abgeschirmt wird, kann es zu Störungen kommen.
Die Empfangsqualität sinkt, das Gerät wird durch höhere Sendeleistung wärmer und der Akku ist schneller leer.
Vom S2 gab es aber auch schon eine Version mit Alu-Rückseite, das Galaxy R. Der Markt hat aber entschieden und die Kunden wollten lieber die Kunststoffversion.
 
Das einzige was mich daran interessieren würde ist, ob man jetzt mehr als lächerliche 16GB internen Speicher bekommt, und gerade das kriegt man nicht. Ist ja wirklich ein Witz: ein High-End-Geräte mit beeindruckender Hardware in allen Bereichen - und dann weniger Speicher als 3 Jahre alte Handys... :-( EDIT: OK, während WinFuture das weglässt, berichten andere Seiten dass das Teil 32GB Speicher hat.
 
Ich hab das S5 letztens in der Hand gehabt und ehrlich, es fühlt sich richtig hochwertig an. Das Display ist selbst bei direkter Sonneneinstrahlung sichtbar. Einfach klasse.
 
@Pia-Nist: Wenn du ein wirklich hochwertiges Handy in der Hand halten möchtest, dann probier mal das M8!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!