Maxdome sichert sich Zugang zu Entertain-Kunden der Telekom

Vor dem Start des US-Marktführers Netflix herrscht bei den aktuell hierzulande verfügbaren Video-on-demand-Angeboten wohl etwas Anspannung und man versucht, die eigenen Festen auszubauen. So schließen sich nun beispielsweise die Deutsche Telekom und Maxdome ... mehr... Windows 8, Streaming, Maxdome Bildquelle: maxdome Windows 8, Streaming, Maxdome Windows 8, Streaming, Maxdome maxdome

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
aha. Für den gleichen Preis, zu dem man es sowieso bekommt. Ein tolles System, das sicherlich die Marktposition festigt.
 
@JoePhi: Wollte gerade daselbe sagen aber du warst ja schneller so sichert man sich Kunden.
 
jep - dachte auch gerade wenn es bei entertain dabei wäre, klasse deal. Aber für 8 € im Monat wohl eher nicht :(
 
Und wenn es dabei wäre würde ich es trotzdem nicht nutzen. Maxdome hat einfach nicht das was mich Interessiert.
 
interessant wie die Ratten aufschrecken, wenn der Markt aufgemischt wird... man glaubt es ja kaum in Deutschland o.O
 
Da hätte die Telekom mal lieber den Deal mit Netflix gemacht zum Start. Das Angebot von Maxdome ist doch eher nicht so prall, so wie von sämtlichen Diensten dieser Art bisher. Die Telekom schafft es auch immer wieder, total sinnlose Partnerschaften einzugehen, wahnsinn. Auch ne super Alternative wäre gewesen, sich mit Sky an einen Tisch zu setzten und SkyGo zu integrieren. DAS wäre wirklich was gewesen, aber Maxdome? Ne... Eher nicht.
 
War 3 Jahre Kunde bei Maxdome und es ist einfach nur Müll. Alles was ich schauen wollte kam zusätzlich Geld und alles was ich nicht schauen wollte war kostenlos. Da bin ich jetzt durch Watchever richtig verwöhnt :D :D
 
Finde generell auch die Preispolitik schlecht. Als Kunde bei T-Home bezahle ich für viele Filme meiner Meinung nach vollkommen überzogene Preise. Schöner wäre ein preisgefüge wie in der Videothek um die Ecke.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!