GTA 5: Video zeigt die Unterschiede zwischen PS3- und PS4-Version

Auf der vergangenen E3 hat Rockstar Games die langerwartete Next-Generation-Version von Grad Theft Auto 5 angekündigt (bzw. ankündigen lassen), offiziell zu sehen gab es bisher allerdings nur einen allgemeinen Trailer, der Vergleiche zwischen ... mehr... Rockstar Games, GTA 5, Grand Theft Auto 5, Gta V Bildquelle: Rockstar Games Rockstar Games, GTA 5, Grand Theft Auto 5, Gta V Rockstar Games, GTA 5, Grand Theft Auto 5, Gta V Rockstar Games

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jetzt wäre da natürlich der Vergleich zur PC-Version interessant... ;-)
 
@doubledown: als würde man da einen unterschied erkennen dann
 
@doubledown: ich tippe mal, das sich der Unterschied zum PC nicht mehr viel nehmen wird. Nur eben eine höhere Auflösung.
 
@doubledown: Und zur Xbox One :)
 
@doubledown: Ich tippe mal darauf, dass die PS4 Bilder in wirklichkeit auf dem PC entstanden sind und die PS4 Version bei Release ganz zufällig schlechtere Grafik hat.
 
@ipman: Blöd nur, dass die PC-Version (so sie denn irgendwann mal kommt), dann vermutlich noch schlechter aussieht und ruckelt wie doof, weil niemand einen Supercomputer zuhause stehen hat ;)
 
@dodnet: Weiß nicht. Zum einen kommt die PC-Version definitiv (wurde mit angekündigt), zum anderen sind die neuen Konsolen ja mehr oder weniger PCs, was die Hardware angeht. Ich hoffe doch mal sehr stark, dass sich das auch in der Performance bemerkbar machen wird.

Wobei, selbstverständlich, am PC hast du quasi unendlich viele Kombinationsmöglichkeiten mit der Hardware. Alles wird man sicher nicht testen können.
 
@dodnet: Wie dich alle haten, weil du was gegen PC's sagst. Dabei ist dein Argument echt gerechtfertigt. Die letzt umsetzung von GTA IV für PC war halt auch nur müll und hatte genau die Probleme. Ohne Super Gaming Pc konntest du's nur auf max. Niedrig - mittel zocken.
Gucken ob die x64 ähnlichkeit von PS4 / One /Pc dazu führen, dass es besser läuft.
 
@sunrunner: Witzigerweise war auch genau das, was ich sagen wollte. Ich selbst besitze keine Konsole und spiele nur am PC und GTA4 war (zumindest am Anfang) eine einzige Ruckelorgie. Habs allerdings schon ewig nicht mehr gespielt, keine Ahnung ob sich da was gebessert hat.
 
@doubledown: Bis auf höhere Sichtweite, mehr Autos, höhere Auflösungen und AntiAliasing wird man am PC nicht viel mehr bekommen. Siehe GTA IV PC-Port. Für den PC werden nur Grafikoptionen angeboten, die sich einfach per config Datei hochschrauben lassen (was in ungefähr 90% aller Konsolenports der Fall ist). Höherwertigeren Grafik-Contet und neue Assets wie es nun bei GTA V gemacht wurden kosten nämlich unmengen an Geld, da die halbe Spielwelt von Grafikdesignern neu ausgestaltet wird. Diesen Aufwand hat Rockstar einzig und allein wegen den neuen Konsolen betrieben und nicht wegen dem PC. Folglich werden wir am PC exakt die selbe Grafik erhalten wie auf PS4/XONE mit oben erwähnten Bildverbesserern. Wer hier was anderes erwartet, hat wohl die letzten 10 Jahre geschlafen. So eine stark verbesserte Grafik bezogen auf den Content gab es nämlich noch nie für eine PC Version!
 
Naja, also dafür, dass die Hardware der PS3 sieben Jahre älter ist, ist der Unterschied nicht gerade riesig. Aber die youtube Komprimierung macht das Unterfangen eh sinnfrei, aber Hauptsache 1080p.
 
@Skidrow: wieso? der unterschied erkennt man auch dort sehr gut.
 
@Skidrow: Relativiert sich mit der 4 Jahre alten Hardware der PS4 ;)
 
@Zombiez: Unified memory und GDDR5 gab es schon vor 4 Jahren? In welchem Jahr lebst du?
 
@gutenmorgen1: Meine ATI Readeon HD 5770 hat 1 GB GDDR5 und die ist 5 Jahre alt.
 
@MrInternet: Genau und dein Rechner hat bis heute aus irgend einem Grund nur DDR3 Ram, kein Unified memory und keine 8 CPU-Kerne.
 
@gutenmorgen1: gddr5 = ddr3 für Grafikkarten. Unified Memory hatte schon die Xbox1, nichts tolles sondern einfach billiger als extra Speicher für CPU und GPU und AMDs 8 Kerner sehen selbst mit 4ghz gegen Intel auch beim PC kein Stich. Da bringts die Sparvariante in den Konsolen auch nicht aka "Mein Handy hat 8 Kerne dein PC nur 4, der ist voll lahm!"
 
@gutenmorgen1: Es gibt noch nichts besseres als DDR3 RAM, Unified Memory brigt nur bei Konsolen was und die 8 Kern CPUs von AMD sind nur minimal besser als die 4 Kern CPUs von AMD.
 
@Zombiez: Dein Kommentar ist so voller halbwissen...

Bei der großen Menge an Hardware hätte Sony nicht unbedingt bei AMD kaufen müssen, die Preise hätten sie sicher auch bei der Konkurenz gehabt.

Tatsache ist auch das sich im Gaming-Bereich wenig zwischen AMD und Intel tut. Spiele die Multithreading gut Unterstützen, da wird AMD auch plötzlich in ein besseres Licht gerückt, da bringt auch Intel's Hyper-Threading nichts mehr und man kann AMD da auch nicht mehr so verteufeln wie zur Anfangszeiten der Bulldozer.

Die Zeiten sind vorbei das die Entwickler ihre Spiele nur auf maximal zwei Cores optimieren. Daher kann Intel mit besserer Single-Core-Leistung meist nurnoch bei älteren Spielen massig Punkte aufholen. Bei neueren Games sieht es heute meist anders aus. Tja und die Unterschiede im Allgemeinen betrachtet sind da absolut nicht mehr erwähnenswert. In Sachen Gaming spielt es keine Rolle mehr ob man zu AMD oder Intel greift. Daher kann man weder das eine, noch das andere madig machen. ;)

Tja und zwischen AMD und Nvidia tut sich auch weniger wie alle immer behaupten. Mal hat der die Nase vorn, dann mal wieder der andere.

Also ich finde solche Proknosen wie deine doch ziemlich ausgelutscht. Aber einfach mal das nachbrabbeln was die Masse in deinem Umfeld behauptet.

AMD und auch Nvidia leisten beide gute Arbeit, das ist auch eine Tatsache. ;)

Zudem GDDR5 ist kein DDR3. Bei GDDR5 sind 160 GB/s möglich, wohingegen DDR3 auf maximal 34 GB/s kommt. Nur weil du wahrscheinlich irgendwo mal aufgeschnappt hast es sei das selbe, heisst das noch lange nicht das es auch tatsächlich der Fall ist. Die weiterentwicklung von DDR2 ist DDR3 usw.... Bei GDDR ähnlich und so hat sicherlich GDDR5 irgendwo was mit DDR3 zutun, aber dadurch ist das noch lange nicht das selbe. ^^
 
@gutenmorgen1: "On June 25, 2008, AMD became the first company to ship products using GDDR5 memory with its Radeon HD 4870 video card series" :-D
 
@gutenmorgen1: Aber dass der Kaiser schon tot ist, weißt du schon, oder?
 
@gutenmorgen1: Auf jeden Fall passt dein Nick.
 
@Zombiez: Ein aktueller High End PC (GTX780) kommt auf ca. die doppelte Leistung der PS4. Dafür ist die PS4 aber schon ca 10-15 mal so schnell wie eine PS3. Hätte die PS4 so viel Leistung wie eine GTX780, wäre die Grafik auch nicht wirklich sichtbar besser. 100% mehr Leistung sind sehr schnell verbraten. 1080p statt 720p, 60 FPS statt 30 FPS, 4x/8x MSAA vs FXAA usw. Jeder einzelne genannte Punkt verbrät in etwa die doppelte Leistung. Hinzu kommt noch viel LowLevel optimierung, wodruch der Abstand aktuell wohl auf ca 50% schrumpft. Das ist verhältnismäßig sehr wenig. Also tut doch nicht so, als wären die Konsolen so extrem veraltet, solange es noch keine bezahlbare PC Hardware gibt, mit der man sich wirklich nennenswert absetzen könnte. Die PS4 passt schon so wie sie ist und wird uns die nächsten Jahre schon noch nen Grafiksprung bieten, bei dem wir am PC mit aktuellen GPUs kein Land mehr sehen. Eine GTX 880 oder 980 wird wohl in 2-3 Jahren pflicht für Multi Plattform titel @ 60 FPS sein. Aktuelle PS4 spiele sind überwiegend last-gen Ports oder entstanden noch mit engines, die noch nicht für die aktuelle Hardware und deren Featuresets ausgelegt sind. Deswegen hat die PS4 ja aktuell auch das deutliche Nachsehen mit teilweise 900p 30 FPS. Das heißt aber noch lange nicht, dass das auch das maximum dessen ist, was mit der Hardware möglich ist. Keine Sorge, da kommt schon noch was...
 
@Skidrow: Kauf dir eine Brille, bei Apollo gibt es gleich 3 zu einem Preis.
Siehst du nicht die Überarbeitung? Schau auf dem Boden. Schau dir die Spielerfiguren an. Schei** egal welche Auflösung das Youtube Video hat, egal wie sehr es ruckelt, den Unterschied sehe ich mehr als deutlich! Viel mehr Details die bei der PS3 entfallen. Die PS3 ist dafür nicht gut genug, die Leistung hat die PS4 daher bringt die auch viel mehr Details. Kein wunder das diese Version erst viel später herausgegeben wird. Die Texturen sind komplett überarbeitet (verfeinert) worden und es sind noch mehr Texturen hinzugekommen. Die feinen Gräser auf dem Boden, das Wasser beim Regen auf dem Boden, viel viel echter geworden.

Ich freue mich auf diesen Teil.
Die PC Version wird wie die PS4 Version werden, also sehr detailreich.
Geil!
Danke für das Video, hat mich gefreut. :D
 
@Thomsen: Ich sagte "nicht gerade riesig", das heißt nicht, dass ich keinen Unterschied sehe. Aber wenn dich dieser Unterschied in Verzückung geraten lässt, bist du halt schnell zu begeistern. Ist doch nicht schlimm :)
 
Läuft dann auch nur mit so wenig FPS wie das Video... ;)
 
@klein-m: Hab mich auch schon gefragt, ob das Originalgeschwindigkeit ist ;D
 
@klein-m: Ich dachte, es läge an meinem Laptop, dass das so ruckelt.
 
Na klasse, jetzt darf ich wieder gucken wo ich Brandmeldekabel herkrieg
 
freu mich drauf!
 
samal sah des jetzt wirklich so schlecht aus oder kann ich mich einfach nicht mehr daran erinern, hatte es für ps3 und hab es irgendwie besser in erinnerung aber ist eigentlich auch egal hab jetzt ps4 und für ps4 wirds auch geholt haha
 
@user112233: Genau auf solche "klugen" Kunden baut rockstar. Einfach mal ein Spiel 2 mal kaufen. Am besten gleich 5 mal...
 
Na das Anfangsbild haut schonmal nicht hin, die schäumende Gischt ist auch in der PS3-Version zu sehen ... und dass die Bots in der PS3-Version nur rumstehen, während sie sich in der PS4-Version bewegen, ist auch ein ziemlich übler Vergleich. Und wieso ist in der PS4-Version die Sättigung der Farben angehoben? Soll das ein schnelleres Grafiksystem suggerieren? Für mich riecht das Video nach Fake bzw. Manipulation, um die PS3 alt aussehen zu lassen oder "tiefgehende Änderungen am Code" vorzutäuschen, die es nie gab!
 
@Der_da: Nanana, du willst doch wohl nicht die ganzen Sony-fanboys hier verärgern?!
 
@Skidrow: Für solche Kommentare lese ich hier :D
 
@Der_da: Genau so sehe ich das auch. Habe zwar selbst keine PS3, aber bei einem Kumpel 2-3 Stunden gespielt. Und so EXTREM SCHLECHT wie im Video dargestellt, sah es auf keinen Fall aus. Vorallem wurde fast jede Kulisse in der PS3 Version ohne Fahrzeuge, Passanten oder sonstigem dargestellt, damit der "Wow! Effekt" der PS4 Version zur Geltung kommt. - Ich bin zwar auch auf die PC Version gespannt, aber das Video ist schon etwas "merkwürdig". :S
 
Mich würde da ernsthaft mal interessieren wie viel da marketingtechnisch die PS3-Version kastriert wurde... denn ich bin mal so mutig und behaupte, dass selbst die PS3 mehr kann als da gezeigt wird.
 
hmm vielleicht könnten sie dann auch endlich mal Hinweise zu den empfohlenen Sys-Anforderungen rausbringen!
 
@legalxpuser: Bei KONSOLEN unsinnig ;-) aber ja: PC-Systemanforderungen wären langsam mal interessant.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Grand Theft Auto 5 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte