Cortana für iOS und Android: Microsoft relativiert Überlegungen

Ende vergangener Woche sorgte ein Microsoft-Entwickler für einiges an Aufregung, da er auf einer Konferenz Überlegungen zu einer Android- bzw. iOS-Version von Cortana verriet. Nun ruderte Marcus Ash aber zurück und dementierte die Pläne zum Teil, ... mehr... Windows Phone 8.1, Cortana, Halo, Sprachassistent, Halo 4 Bildquelle: Microsoft Windows Phone 8.1, Cortana, Halo, Sprachassistent, Halo 4 Windows Phone 8.1, Cortana, Halo, Sprachassistent, Halo 4 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
finde eine sprachsteuerung im alltag mit das unnötigste was es gibt.
 
@Mezo: Wenn man sie triggern muss dann ja. Ich kann mir aber vorstellen, dass eine bessere Umsetzung das leben vereinfachen koennte. Zb koenntest du daheim rumrennen und muesstest nicht mehr nach einer taste suchen. "licht an, Ofen an, Spiel jazz und erinner mich in 20 minute dran die Pizza in den Ofen zu schieben. edit: xbox machte den anfang und google springt jetzt auch mit auf. Ich meine Siri soll es auch bald koennen. Ist halt immer fraglich was permanente Sprachueberwachung sonst noch so macht
 
@-adrian-: Ich warte nur darauf, dass ich durch mein Haus laufen kann und sag einfach: J.A.R.V.I.S. mach mir bitte einen Kaffe. Und daraufhin geht meine Kaffemachine an und fängt an zu arbeiten. ^^
Ein paar entwickler haben dies bereits mit einem RasperyPi gebastelt, eine Sprachsteurrung fürs lich. Hört auch auf jeden beliebigen namen.
 
@-adrian-: An genau solchen Systemen, die du nicht mehr aktiv "bedienen" musst, sondern vorherahnen was der Nutzer als Nächstes möchte/benötigt, arbeitet Microsoft bereits.
http://winfuture.de/news,81168.html
 
@Mezo: also ich finde es sehr praktisch seinem handy einen text diktieren zu können. bis richtige interatkionen ohne zeitverzug erfolgen können dauert es allerding schon noch. ob es unnötig ist muss jeder für sich entscheiden.. zuhause zumindest nutze ich das sehr gern.
 
Warum sollte Cortana auch zu Android kommen? Cortana geht in die gleiche Richtung wie Google Now und das läuft auf den Androiden bestens!
 
@Puncher4444: auf dem Chrome doch auch,.. oder? Was sie auf Android sollen? Wie er es gesagt hat. Es warden momentan viele verschiedene Geraete benutzt. Um Dich optimal zu analysieren muss man halt auch auf den anderen Geraeten schauen
 
@-adrian-: Das ist schon richtig... Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es auf Android groß von Bedeutung sein wird. Google hat mit Now ca. zwei Jahre Vorsprung, wenn Cortana irgendwann mal auch für europäische Kunden kommen sollte, sind es wahrscheinlich drei Jahre. Für Android-Nutzer gibt es keinen Grund seinen "Assistenten" zu wechseln, da Now auf dem Desktop bereits läuft, auf iOS läuft (Now ist noch ein bisschen was anderes als Siri), auf den Chromebooks läuft, auf Google Glass läuft, auf der wahrscheinlich kommenden Smartwatch von Google auch läuft, auf dem Chromecast auch laufen wird... Damit ist so gut wie alles abgedeckt.
 
@Puncher4444: Android und Apple hatten mit dem ganzen System vorsprung ueber Jahre. Die Frage ist ..Wer kann es am Ende am besten Umsetzen
 
@-adrian-: bei der spracherkennung nutzt google die suchanfragen und erkennt daher besser schwierige worte, zB bei der anfrage nach dem wetter weiß google es muss sich um eine stadt handeln und erkennt selbst ausgefallene ortschaften. wenn man weitere suchen startet wird das vorherige ergebnis einbezogen (wo wurde joachim gauck geboren - wie heißt der burgermeister ---> hier fügt google dann automatisch "von rostock" mit ein). auch ist der knowledge graph schon ziemlich ausführlich und man kann bei vielen antworten einfach den pfeil nach unten klicken und bekommt ohne weitere ladezeit die wichtigsten fakten angezeigt. all diese features kann MS nicht ein stück weit, bing wird als informationsquelle verwendet und bing kapiert bei einer anfrage überhaupt nicht worum es eigentlich geht, da bing kaum weiterentwickelt wird in dieser hinsicht befürchte ich keine sonderlich guten ergebnisse fur Cortana. die gerätesteuerung hingegen kann sie ja jetzt schon recht überzeugend, auch mit neuen features wie dem notizenfeld im dialer. ob die kunden den minimalistischen stil möchten den sie mitbringt bezweifle ich auch, aber das liegt wohl auch an bing, da einfach keine gefilterten suchergebnisse mit weiteren informatinen vorliegen die zB aus wikipedia gezogen wurden.

bei Siri MUSS man sprechen, bei google now und Cortana kann man die anfragen auch eintippen.
 
@otzepo: Bing kann die Suchanfragen auch logisch ergaenzen. Genau das kommt ja mit Cortana und Bing kann es auf der Homepage teilweise auch schon. Das groesste Problem dabei ist jedoch, dass Microsoft vergessen hat dass es noch andere Laender als die USA gibt bei denen sich auch ein Ruf zu machen gilt
 
@-adrian-: ja, da hat MS den Vorteil gegenüber Apple. Bei den Tests von Cortana die ich bislang gesehen habe scheitert sie gerade an solchen Dingen, aber du hast Recht, dabei handelte es sich nie um US-Ortschaften sondern um welche in England. Was bei Bing aber sehr auffällig ist ist der Mangel an vorgefiltertem Inhalt. Das Wetter in deiner Stadt führt nicht zu einem direkten Ergebnis sondern zu einer Websuche (Cortana kann das immerhin) und so ist das bei fast allen Dingen. Bei Google braucht man selten die Web-Ergebnisse bei einer einfachen Frage nach Fakten, da glänzt der Knowledge Graph bzw das oberste gefiltere und redaktionell aufbereitete Ergebnis wie jetzt gerade aktuell die WM. Bis da Cortana und Siri mithalten können muss investiert werden und ob das jemals gleichwertig oder besser wird mag ich bezweifeln.
 
@otzepo: Naja - wenn ich frage wann Deutschland spielt dann kapiert sie den context schon: http://www.bing.com/search?q=when+is+germany+playing&qs=n&form=QBRE&pq=when+is+germany+playing&sc=0-0&sp=-1&sk=&cvid=3e6b0726d3094acdad10447973267e6d

auch guenther Jauch kennt sie:
http://www.bing.com/search?q=how+old+is+guenther+jauch&qs=n&form=QBRE&pq=how+old+is+guenther+jauch&sc=3-20&sp=-1&sk=&cvid=46a7b1bd0ddf407c9bf830a55f55de8f

Das Wetter ist ihr auch durch die IP Location bekannt:
http://www.bing.com/search?q=how+is+the+weather&qs=n&form=QBRE&pq=how+is+the+weather&sc=8-13&sp=-1&sk=&ghc=1&cvid=3e56a441bdce4e43aa399be18aa63836
 
@otzepo: Bing hat mit "Sartori" auch ein sehr umfangreiches "Knowledge repository", das es ermöglicht Entitäten der Welt und ihre Beziehungen untereinander zu verstehen.
Wie "adrian" in [re:2] richtig anmerkte, dauert es nur leider oft so lange, bis Fortschritte im "Rest der Welt" ankommen.
Dass bing so schlecht gar nicht sein kann, sieht man daran, dass Apple Siri auf bing umgestellt hat.
Ich hoffe der oft angenommene Vertrag zwischen Google und Apple läuft bald aus, so dass Apple bing als Standard-Suchmaschine in Safari voreinstellen kann.
 
@-adrian-:
1er link: STATS LLC liefert eine tabelle, weil die WM ein riesen event ist (das erste organische ergebnis ist die frage wann deutschland gegen russland spielt von 2008)
2er link: ich bekomme keine antwort sondern nur webergebnisse und in keinem dieser ergebnisse sehe ich das alter, ich könnte das zweite organische ergebnis klicken und dort zur biographie navigieren und es ausrechnen
3er link: ich bekomme kein wetter angezeigt sondern nur organische treffer von wetterdiensten, IP location ist ja was feines, aber da wo ich meine IP habe besitze ich ein fenster, ich will wissen wie das wetter in Salvador da Bahia ist. auf jeden fall hat bing in deutschland kein wetter als direktanzeige.
 
@otzepo: oh.. die STATS LLC ist die offizielle einbindung fuer die FUssball WM. Dann ueberschreibt deine REgionale Einstellung den LInk. Dachte man koennte das so uebergehen. Geh in Settings und stelll bei Worldwide auf "US English" und click die links wieder.
 
@-adrian-: ja, tut sie und da ist dann nichts mit aufbereiteten infos. und die anfragen müssen so auch auf englisch gestellt werden. jetzt ist zwar alles auf englisch aber sogar die maps haben jetzt nur noch ein einziges feld und man kann nach adressen und firmen gleichermaßen suchen. auch zeigt er mir nun bei der altersabfrage einen knowledge graph an (der fehlt bei google, wenn ich nur nach dem alter frage im browser, bei google now ist der nur einen klick entfernt). dafür mag bing nun keine umlaute mehr, die sind echt zu blöd solche dinge weltweit zu starten und wundern sich warum es keiner nutzt.
 
@Puncher4444: Ash hat in einem Blog-Beitrag geschrieben, dass es darum ginge, auch Nutzern die ein Windows-Gerät, zum Beispiel PC oder Tablet (da ChromeOS nun wirklich keine großartige Verbreitung hat), aber ein anderes Smartphone verwenden, ein möglichst umfassendes Cortana-Angebot zu machen. Deshalb die Überlegung, es auch auf Android und iOS zu bringen.
 
Ich hoffe nur, dass es optional bleibt. Eine tiefere Verankerung im OS sollte sich MS gut überlegen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!